Defekte Schaltwelle RN22

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Antworten
Sp400
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 11. Juli 2019, 08:53
Meine R1: R1 rn22 bj.2010
Extras: Racing

Defekte Schaltwelle RN22

Beitrag von Sp400 » 17. Juli 2019, 11:33

Moin kurze Vorstellung

Ich bin Sven 39 und komme aus Norderstedt bei HH, fahre seid 7 Jahren nur noch Rennstrecke und schon einige Mopeds verschiedener Marken gefahren. Nun habe ich 2 rn22 und bei der einen habe ich folgendes Problem das von der schaltwelle was auf der Kupplungs Seite liegt angebrochen ist . Dadurch konnte ich keinen Gänge mehr schalten bin im 4ten hängen geblieben .
Habe das mal auf dem Foto makiert. Vllt hatte das jemand ja auch schon .

MfG Jungs
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16025
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Defekte Schaltwelle RN22

Beitrag von RRudi » 17. Juli 2019, 22:15

Ich fahre meine RN22 nun schon die 9.Saison, 8 Saisonen hatte ich komplett Ruhe.
Voriges Jahr Probs mit Kupplung und dieses Jahr leider Pleuelabriss, aber mit Getriebe hatte ich nie Schwierigkeiten.
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier (am 1.Tag gecrasht)
10.-12.5. Brünn mit Futz (storniert)
20.-21.6. OSL mit Hafeneger (Motorschaden)
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL
26.-27.8. Zandvoort mit Dannhoff
07.-10.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Benutzeravatar
erlkoenig24
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 77
Registriert: 31. August 2018, 07:17
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Wohnort: Sattledt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Defekte Schaltwelle RN22

Beitrag von erlkoenig24 » 18. Juli 2019, 07:13

Das gleiche Problem hatte ich schonmal bei meiner 12er.
Der Stern der Schaltwelle ist an der Schweißnaht abgebrochen!

Das Blöde ist nur: Zum Tausch der Schaltwelle muss der Motor aus der Maschine raus und getrennt werden...

Benutzeravatar
erlkoenig24
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 77
Registriert: 31. August 2018, 07:17
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Wohnort: Sattledt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Defekte Schaltwelle RN22

Beitrag von erlkoenig24 » 18. Juli 2019, 07:28

So sieht das dann aus:
IMG-20171027-WA0006.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Sp400
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 11. Juli 2019, 08:53
Meine R1: R1 rn22 bj.2010
Extras: Racing

Re: Defekte Schaltwelle RN22

Beitrag von Sp400 » 18. Juli 2019, 09:14

Ja auf die schaltwelle haben wir auch getippt, wird wohl dann leider im Winter passieren das der Motor raus kommt, was anderes bleibt mir nicht übrig.

Sp400
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 11. Juli 2019, 08:53
Meine R1: R1 rn22 bj.2010
Extras: Racing

Re: Defekte Schaltwelle RN22

Beitrag von Sp400 » 18. Juli 2019, 09:16

erlkoenig24 war der Stern im eingebauten Zustand etwas lose?

Benutzeravatar
erlkoenig24
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 77
Registriert: 31. August 2018, 07:17
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Wohnort: Sattledt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Defekte Schaltwelle RN22

Beitrag von erlkoenig24 » 18. Juli 2019, 10:55

Er ist noch an seiner ursprünglichen Position gewesen, wie bei dir. Aber die Schweißnaht war ab und somit konnte keine Kraft mehr auf die Walze übertragen werden.
Wenn du die Schaltwelle ausbaust (geht ziemlich einfach: Auf der Schalthebel Seite ist ein Sicherungsring, wenn du den abnimmst, kannst du die ganze Welle durch den Motor auf die Kupplungsseite rausziehen), wird dir wahrscheinlich der Stern schonmal entgegen kommen.

Sp400
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 11. Juli 2019, 08:53
Meine R1: R1 rn22 bj.2010
Extras: Racing

Re: Defekte Schaltwelle RN22

Beitrag von Sp400 » 18. Juli 2019, 13:17

Ah ok, also raus gezogen habe ich alles schon war auch kein Ding, der Stern ist noch dran aber geht beim Gang einlegen teilweise nicht immer in die Richtung Position also das er richtig einrasten. Ich denke das ich einfach nicht drum rum komme das der Motor raus muss. :-/

Benutzeravatar
erlkoenig24
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 77
Registriert: 31. August 2018, 07:17
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Wohnort: Sattledt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Defekte Schaltwelle RN22

Beitrag von erlkoenig24 » 18. Juli 2019, 13:21

Probier vorher mal die Gänge durch Drehen der Walze (also am Stern drehen) einzulegen. Dazu sollte natürlich das Hinterrad in der Luft sein und drehbar, damit die Gänge auch reingehen.
Ev. hast du ja nur ein Problem mit der Schaltwelle, die du bereits rausgezogen hast?

helle001
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2175
Registriert: 16. Mai 2009, 08:54
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Wohnort: Mallersdorf
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Defekte Schaltwelle RN22

Beitrag von helle001 » 19. Juli 2019, 04:37

Servus,

Ich nehme mal an das die Nase abgebrochen ist weil sich die Schaltwalze schwer dreht was wiederum auf verborgene Schaltgabeln schließen lässt. Da wirst mal rein sehen müssen in das Getriebe.
Grüsse aus Niederbayern

Helmut

www.hmp-motorcycle-parts.de

Sp400
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: 11. Juli 2019, 08:53
Meine R1: R1 rn22 bj.2010
Extras: Racing

Re: Defekte Schaltwelle RN22

Beitrag von Sp400 » 20. Juli 2019, 10:11

Also der Stern lässt sich drehen und die Gänge gehen rein , mit ausgebauter schaltwelle. Haben auch schon überlegt ab es am shifter liegt ist einer von Dynojet . Die schaltzeit ist aber normal eingestellt, schalten funktioniert auch bis zum Ausfall recht weich.

Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 3986
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Defekte Schaltwelle RN22

Beitrag von Della » 20. Juli 2019, 10:32

Moin
shifter können Sie halt nicht ab
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 59600 km

Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“