Vorstellung von mir und meinem Dynojet 250

Neu hier ? Dann kann man sich hier vorstellen und willkommen geheissen werden. ;-)

Moderator: Forumsteam

Antworten
EJ
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 429
Registriert: 7. März 2004, 13:57
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Vorstellung von mir und meinem Dynojet 250

Beitrag von EJ »

Hallo R1 Club Forum,

der eine oder andere kennt mich vielleicht noch, ich war bis ca. 2008 im Forum aktiv. Bis dahin hatte ich auch einige R1 Modelle, angefangen von der RN01 (davor FZR1000 Exup) über eine RN09 die leider einem sehr schweren Unfall zum Opfer gefallen ist, bis hin zur einer RN12 die ich 2004 neu gekauft und bis 2008 auf der Straße sowie auf der Rennstrecke bewegt habe.
Seit dieser Zeit lese ich hier zwar mit, beteilige mich aber nicht mehr an Diskussionen.

Was jetzt kommt ist WERBUNG;-)
Ich habe übrigens mit PEB vor einiger Zeit das Thema besprochen und er hat mir versichert, dass er nichts dagegen hat.
Peter habe ich vor vielen Jahren, ich weiß gar nicht genau wann das war, persönlich kennen gelernt.

Jetzt zur Werbung:

Seit November 2020 betreibe ich einen Dynojet 250 Motorrad Leistungsprüfstand mit Wirbelstrombremse in 87700 Memmingen, also fast ganz im Süden der Republik.
Ich bin auch im Chiptuning für Auto, Traktor und LKW aktiv, neben meinen Hauptberuf. Aber die Motorräder sind meine Leidenschaft, deshalb auch die Anschaffung eines Leistungsprüfstand.

Da ich schon einige Zeit talienische Fabrikate fahre, nach der RN12 kam eine Ducati 1098 dann eine S1000RR und seit 2013 sind es Aprilia V4, habe ich mit den Aprilia V4 schon einige Erfahrung und die V4 Fahrer haben schon Erfahrung mit mir. Einige zumindest.

Nun will ich gerne auch mal wieder eine R1auf der Rolle sehen!

Dynojet bietet für die Yamaha R1 erstklassige Tuningmöglichkeiten, außerdem arbeite ich mit Software von Alientech die den vollen Zugriff auf den Steuergeräte Inhalt bietet. Also auslesen, verändern, einlesen.

Wenn es hier jemanden gibt der in meiner Nähe beheimatet ist oder den langen Weg nicht scheut, der darf gerne die Nummer 1 sein, also die aller erste R1 die bei mir optimiert oder gemessen wird.

Sollte das R1 Thema auf Resonanz stossen, ist für später auch die Möglichkeit eine ECU Flash geplant. Das funktioniert dann so, dass du die ECU zu sendest, ich schreibe die Software darauf und sende das ECU zurück. Aber für Yamaha ist das im Augenblick noch Zukunftsmusik. Es hängt auch davon ab, welche Reaktionen mich hier erwarten.

Gruß

Johann
ej (ej#25)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor EJ für den Beitrag (Insgesamt 5):
Niggow (13. April 2021, 17:17) • TomPue (13. April 2021, 17:42) • crossplaner (15. April 2021, 08:15) • ChristianR1 (4. August 2022, 15:11) • ExNinja (25. August 2022, 07:05)
EJ
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 429
Registriert: 7. März 2004, 13:57
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Vorstellung von mir und meinem Dynojet 250

Beitrag von EJ »

kleines Update, ich bin jetzt ein Dynojet APPROVED Tuning Center,
Perfekte Abstimmungsarbeiten an Yamaha R1 (ab 2015) und R6 mit Power Vision möglich.
Auch Vmax Aufhebung ist mit Power Vision möglich.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor EJ für den Beitrag:
ChristianR1 (4. August 2022, 15:12)
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 23749
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: ...
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 479 Mal
Danksagung erhalten: 461 Mal

Re: Vorstellung von mir und meinem Dynojet 250

Beitrag von PEB »

Herzlichen Glückwunsch zum Approved Tuningcenter!
EJ
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 429
Registriert: 7. März 2004, 13:57
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Vorstellung von mir und meinem Dynojet 250

Beitrag von EJ »

Danke Peter!
zur Zeit mache ich sehr viele V4, immer mit Flash direkt am Steuergerät.
Würde mich sehr gerne mal wieder mit einer aktuellen R1 beschäftigen.
Die R1 ab RN32 lässt sich über Power Vision direkt mit dem Prüfstand verbinden, das macht die Abstimmung sehr effektiv und relativ günstig.
Fünfzehn Jahre Yamaha gehen nicht spurlos an einem vorbei.

ej#25
EJ
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 429
Registriert: 7. März 2004, 13:57
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Vorstellung von mir und meinem Dynojet 250

Beitrag von EJ »

Habe wieder was zu beichten:

Flash aller RN32, RN49 und RN65 Modelle, auch YEC, sowie Änderung von Parametern wie

Vmax Aufhebung
Auspuffklappenfehler und bei manchen Modelle Auspuffklappensteuerung
Kühlerlüftertemperatur Anpassung
Anpassen der elektronischen Gasgriff

Abstimmung am Prüfstand uvm. möglich.

U.a. geht das per Bench Mode, also indem du mir das ECU zu sendest, oder per OBD, direkt am Fahrzeug.

Bei Interesse kannst du dich gerne und Info(add)plpe.de melden.

Gruß ej#25
Benutzeravatar
CHimerra
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1038
Registriert: 30. August 2009, 13:19
Meine R1: RN29 (MT09) + RN22
Extras: 2-3 PS mehr...;)
Wohnort: Bei Zürich (Schweiz)
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Vorstellung von mir und meinem Dynojet 250

Beitrag von CHimerra »

Hast du Zugriff auf die ecu der 2022er MT10?
Grüsse aus der Schweiz
Flo

** Tonnenweise RN22 Motrenteile zu verkaufen!!**

Eine RN22 mit Leistung, ist ein GEILES Motorrad!
EJ
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 429
Registriert: 7. März 2004, 13:57
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Vorstellung von mir und meinem Dynojet 250

Beitrag von EJ »

Hallo Flo,

leider im Augenblick noch nicht, denke das geht bis spätestens Dezember.

Gruß Johann
EJ
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 429
Registriert: 7. März 2004, 13:57
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Vorstellung von mir und meinem Dynojet 250

Beitrag von EJ »

Hallo @Chimerra,

die MT10 geht jetzt von 2016-2021 und die MT10 SP von 2017-2023.
Es ist also ein Tuning/Flash direkt auf dem Steuergerät über den OBD Anschluß am Fahrzeug möglich.

Um es ganz genau sagen zu können benötige ich ein Foto vom Label auf dem ECU.

Gruß ej#25
Antworten

Zurück zu „Eingangshalle“