Juchu.. nachm zusammenbau Unterlegscheibe über :)

Auch die R1/R6 ist nicht fehlerfrei.

Moderator: Forumsteam

Antworten
BC-57
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 50
Registriert: 25. Februar 2019, 12:00
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: gefightert
Hat sich bedankt: 2 Mal

Juchu.. nachm zusammenbau Unterlegscheibe über :)

Beitrag von BC-57 » 5. März 2019, 21:40

Hy Leute..

Ich hab die Tage jetzt an meiner RN04 die Wasser- / Ölpumpe gewechselt, bei der Demontage der Ölwanne hatte ich diese noch 1 Tag drunter liegen gelassen und den Motor abtropfen lassen.
Am nächsten tag als ich sie dann entleert habe lag eine Unterlegscheibe in der Wanne.. :???:
Ich vermute nicht das sie von dort quasi ausm Motor stammt, da dort laut Comic-Heft ja keine ist und auch so keine Schrauben in dem Durchmesser.
Dachte zuerst ist von der Kühlerbefestigung, aber dafür ist sie auch zu Gross..
Hab mir jetzt schon nen Wolf gesucht wo sie herkommen könnte sehe aber nix..
Sie hat ein Innendurchmesser von 10mm und nen Abdruck / Schleifspur von ca 14-15mm was ner 13er SW entsprechen würde..

Hat vielleicht einer ne Ahnung wo ne vermutlich M8 Schraube mit Unterlegscheibe sitzt bezugnehmend auf das was alles demontiert ist (krümmer, fender, kühler,..)

mfg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4824
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Juchu.. nachm zusammenbau Unterlegscheibe über :)

Beitrag von OLDMEN » 5. März 2019, 21:46

M.M. nach ist die für ne 10mm Schraube, keine 8er.
Ist die aus Alu oder Metall ?
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

BC-57
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 50
Registriert: 25. Februar 2019, 12:00
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: gefightert
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Juchu.. nachm zusammenbau Unterlegscheibe über :)

Beitrag von BC-57 » 5. März 2019, 21:48

Ja aber ne M10 hat eigentlich keine 13er Kopf, aber wäre durchaus auch möglich..
Kann morgen nochmal schauen, aber laut meiner Erinnerung eher von der Haptik Stahl..

Benutzeravatar
ViPER
*Fastest Pathfinder*
*Fastest Pathfinder*
Beiträge: 3849
Registriert: 8. Februar 2003, 10:33
Meine R1: SDR 1290 SE
Extras: Hubraum
Wohnort: Im Spessart
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Juchu.. nachm zusammenbau Unterlegscheibe über :)

Beitrag von ViPER » 5. März 2019, 21:48

Dichtung der Ölablassschraube ?
Das sieht doch aus wie Alu.

Nee, nehms zurück. Die warn da ja dicker.
Bei der kleinen KTM war das diese Grössenordnung.
KTM Superduke R 1290 SE
Bild

BC-57
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 50
Registriert: 25. Februar 2019, 12:00
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: gefightert
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Juchu.. nachm zusammenbau Unterlegscheibe über :)

Beitrag von BC-57 » 5. März 2019, 22:27

Ne ist zu 90% Tahl, hab den ganzen Tag mit alu zu tun ;)
Und wie du schon selber geschrieben hast, die war M12 oder 14 udn btw auch drin in der ölwanne mit nem Kupferdichtring

HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 607
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Kontaktdaten:

Re: Juchu.. nachm zusammenbau Unterlegscheibe über :)

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts » 6. März 2019, 07:05

Servus,

Die könnte vom Krümmer Halter am Rahmen gleich hinter der Ölwanne sein.
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl

BC-57
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 50
Registriert: 25. Februar 2019, 12:00
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: gefightert
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Juchu.. nachm zusammenbau Unterlegscheibe über :)

Beitrag von BC-57 » 6. März 2019, 11:36

Du meinst sicherlich diese von hier oder?
Die ist es leider auch nicht..

Naja ich lasse erstmal das Silikon aushärten und wenn ich dann alles wieder komplett zusammenbau find ich vielleicht doch noch was :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 607
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Kontaktdaten:

Re: Juchu.. nachm zusammenbau Unterlegscheibe über :)

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts » 6. März 2019, 15:28

Die gehört auf jeden Fall nicht zum Innenleben des Motors.
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl

Antworten

Zurück zu „Probleme an der R1/R6“