unrunder Leerlauf, verschlucken bis 2.500 U

Technik, Optimierung und Tuning von Motor und Leistung, Auspuff

Moderator: Forumsteam

Antworten
hinterMailand
Rookie
Rookie
Beiträge: 10
Registriert: 25. Februar 2019, 20:01
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

unrunder Leerlauf, verschlucken bis 2.500 U

Beitrag von hinterMailand »

neues Thema (neuer Betreff) aus Eingangshalle ("welche R1?"), hierher kopiert, da es sonst evtl. keiner sieht?

ich weiß, das gabs schon mal, wurde aber bisher nicht aufgelöst, wenn ich nichts übersehen habe...



sooo Leute! Es ist heute bei einer Probefahrt mit der rn 09 das Problem aufgetreten, dass die Drehzahl in warmem Zustand im Standgas pendelt, bis zum Ausgehen. Oberhalb beim Fahren unter Last oder konstant ist alles normal, volle Leistung, alles gut. Aber eben nicht an der Ampel, nimmt dann auch schlecht Gas an, als ob sie sich verschluckt...

Fehlerspeicher ist leer, DKS zeigt die richtigen Werte an (ohne Last 17, Volllast 95). Im Notlaufprogramm (Stecker rechts unterm Tank abgezogen) funzt alles ohne Probleme.

Was mag das wohl für ein Problem sein? Die Maschine ist in den letzten 1,5 Jahren nur 20 km gefahren. Vorher war alles ok. Kann sich das was kaputtstehen oder alter Sprit und jetzt was mit der Einspritzung oder was in der Richtung?

schöne Grüße!
HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 607
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: unrunder Leerlauf, verschlucken bis 2.500 U

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts »

Servus,

Hast die gekauft, wenn ja warum wenn die auf der Probefahrt schon zicken macht und du nicht weisst was die für ein Problem hat?

Ansonsten neuen Sprit alles reinigen wie es sich zum Saisonstart gehört,
Lufti, Zündkerzen, Benzin Filter in der Pumpe, die Kontakte der Steckverbindung links unter der Cockpitverkleidung auf Oxidation prüfen
Kompression messen,
mal die Kaltlaufeinrichtung der Einspritzung prüfen, eventuell kann auch Rost im Tank sein und den Benzinfilter verschmutzen,
Batterie prüfen
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl
hinterMailand
Rookie
Rookie
Beiträge: 10
Registriert: 25. Februar 2019, 20:01
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: unrunder Leerlauf, verschlucken bis 2.500 U

Beitrag von hinterMailand »

Moin!

Nee, hab natürlich nicht gekauft, bin etwas nieder geschlagen wieder abgezischt und hab meine Kohle wieder mit nach Haus genommen. Sonst hat alles gepasst, schade...

Das Angebot war dann, und das hat mich dann doch in Versuchung geführt, nimm sie - so wie sie ist - mit für nochmal 600 Euro weniger. Klingt interessant, aber wenn es alles oder nichts sein kann, ist mir die Katze im Sack zu unsicher. KAnn auch nicht soviel selbst machen und die 600 sind inner Werkstatt schnell weg. Genauso geht es dem Verkäufer auch. Nach allen weiteren Recherchen ist mein Eindruck, dass das Problem durchaus kein Einzelfall ist, aber es kein Patentrezept gibt. Viele Fälle hier wurden dann auch nicht richtig aufgelöst. Es wird vermutlich nur eine Kleinigkeit sein, aber WELCHE?? Try and error ist mir zu unsicher...

viele Grüße!
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21782
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: unrunder Leerlauf, verschlucken bis 2.500 U

Beitrag von PEB »

Ist halt schwer eine Ferndiagnose zu stellen.
Und ohne dir oder einem anderen zu nahe treten zu wollen, wenn die Auffälligkeiten von jemandem beschrieben werden, der keine Erfahrung mit R1en hat, ist es noch mal ein bisschen schwieriger herauszufinden was davon vielleicht typisch für eine R1 ist.
Bild
HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 607
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: unrunder Leerlauf, verschlucken bis 2.500 U

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts »

Servus,

Ist schon etwas strapaziös mit dir. Für was machst zu dem gleichen Thema 2 treads auf und hast das Motorrad eh stehen gelassen.
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl
hinterMailand
Rookie
Rookie
Beiträge: 10
Registriert: 25. Februar 2019, 20:01
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: unrunder Leerlauf, verschlucken bis 2.500 U

Beitrag von hinterMailand »

ja, natürlich völlig verständlich, dass es schwierig ist mit Ferndiagnose... ob das Problem von einem erfahreneren R1-Fahrer anders beschrieben worden wäre?
Ich hab das Motorrad stehen gelassen, aber das Angebot gilt. Wollte nur nochmal ne Nacht drüber schlafen und ein bisschen recherchieren.
Ich werds endgültig lassen. Wenn ich in Deiner Nähe wohnen würde, Helmut, würde ich sie zu Dir in die Werkstatt bringen ;-)
ich werd mir was anderes suchen.
Vielen Dank und die linke zum Gruße!
Antworten

Zurück zu „Motor und Leistung“