Einwintern...Batterie ausbauen

putzen, pflegen und Wert erhalten

Moderator: Forumsteam

Antworten
Fred
Rookie
Rookie
Beiträge: 10
Registriert: 23. April 2017, 16:48
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Extras: Akrapovic, Rizoma
Wohnort: Zell am See - Österreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Einwintern...Batterie ausbauen

Beitrag von Fred »

Hallo Freunde,
ich fahre seit April eine R1 RN12 und da der Winter ja früher oder später kommt gehts ans einwintern. Meine Frage: wenn ich die Batterie ausbaue und im Frühjahr wieder einbaue könnte es da irgendwelche Probleme (Wegfahrsperre usw.) geben. Die Uhr muß ich einstellen, das ist kein Problem...Hat da jemand Erfahrung? Die Maschine steht in der Tiefgarage also ich muß nicht unbedingt die Batterie ausbauen. Vorher hatte ich eine FZR 1000 gab gabs aber keine Elektronik und kein Problem.
Fred

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16318
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Einwintern...Batterie ausbauen

Beitrag von RRudi »

Nö, keine Probs zu erwarten.
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020
11.+12.6. OSL mit ArtMotor
06.+07.7. Most mit CR-Moto
31.7-2.8. Assen mit Dannhoff
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier
APRIL 2021 Rijeka mit Dreier (Ersatz für 2020)

Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3624
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Einwintern...Batterie ausbauen

Beitrag von TomPue »

Bei der 12 er auch nicht.
Bild

Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3623
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Einwintern...Batterie ausbauen

Beitrag von Swounzn »

Ich hab noch nie eine Batterie ausgebaut im Winter wenn's trocken steht und nicht unter -0 geht
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 30tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Verkauft





Bike lost
Kinderwagen schubser

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16318
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Einwintern...Batterie ausbauen

Beitrag von RRudi »

Swounzn hat geschrieben:Ich hab noch nie eine Batterie ausgebaut im Winter wenn's trocken steht und nicht unter -0 geht
Das hat mir schon 2 Batterien gekostet, würde ich Keinem zu raten !!
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020
11.+12.6. OSL mit ArtMotor
06.+07.7. Most mit CR-Moto
31.7-2.8. Assen mit Dannhoff
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier
APRIL 2021 Rijeka mit Dreier (Ersatz für 2020)

Bild

Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3623
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Einwintern...Batterie ausbauen

Beitrag von Swounzn »

RRudi hat geschrieben:
Swounzn hat geschrieben:Ich hab noch nie eine Batterie ausgebaut im Winter wenn's trocken steht und nicht unter -0 geht
Das hat mir schon 2 Batterien gekostet, würde ich Keinem zu raten !!

Must dazusagen das du von September bis April nicht mal das Motorrad an machst. Geschweige den mal fährst. :!:

Ich fahre auch mal ne Runde im Dezember wenn's 15-16 Grad hat. Kommt in der Rheinebene öfters vor.
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 30tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Verkauft





Bike lost
Kinderwagen schubser

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4273
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einwintern...Batterie ausbauen

Beitrag von Lutze »

Swounzn hat geschrieben:Ich hab noch nie eine Batterie ausgebaut im Winter wenn's trocken steht und nicht unter -0 geht
nur mal nebenbei, Frost schadet den herkömmlichen Bleiakkus überhaupt nicht, sie können nur nicht ausreichend Strom liefern wenn es so frostig ist.
Voll geladene und ausgebaute Batterie lagert man sogar vorzugsweise im Eisfach im Kühlschrank zu Hause, kein Witz!
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
Bassmann1968
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 868
Registriert: 7. Juni 2017, 10:43
Meine R1: RN 12 Silverstorm 05
Extras: Rizoma, Probrake, Ti
Wohnort: Zemmer / Eifel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Einwintern...Batterie ausbauen

Beitrag von Bassmann1968 »

Blei Akkus sind auf Grund ihrer Bauart nicht für die Lagerung geeignet.
Das Entladen ist das Problem, denn ein entladener Bleiakku zerstört sich durch chemische Reaktion selbst.
Deshalb ist ein regelmäßiges Nachladen das beste. Dabei ist es egal ob die Batterie eingebaut ist oder nicht.
Die Lagerung ist bei 5-15°C am besten, da sie sich bei den Temperaturen am wenigsten entläd. Das Eisfach würde ich da eher nicht nehmen.
Selbst Entladung von Blei Säure liegt bei 5-10%, bei Blei Gel bei 3-5% pro Monat.
Armin

F = R1*t/s May the Force be with you :D

Benutzeravatar
Speed Freak
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 976
Registriert: 15. Juli 2012, 18:05
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Einwintern...Batterie ausbauen

Beitrag von Speed Freak »

Ausbauen hat schon Sinn.

Am besten lagerfähig ist ein voll aufgeladener Bleiakku.
Wenn die leer sind... Stichwort Sulfatierung.

Das Bleisulfat (nur im entladenen Zustand vorhanden) verändert sich chemisch wenns zu lange "herumsteht" und ist dann reaktionsträge.
Dadurch lässt sich der Akku nicht mehr aufladen bzw. verliert an Kapazität durch das tote Material.

Das sind dann die klassischen Akkus die trotz voller Ladung nach 2x starten in die Knie gehen.
Oder der Akku ist "schwach" und der Starter dreht nur noch müde weil beim entladen nur noch ein kleiner Teil vom Akku "mitmacht".


Verhindern kann man das dadurch, dass man Akkus nicht leer herumstehen lässt.
Im Motorrad verbaut hat man immer irgendeinen Verbraucher, sei es die Uhr am Tacho.
Aus Erfahrung weiß ich, die RN04 frisst recht viel Strom bei abgeschalteter Zündung, 2 Monate reichen für eine leere Batterie.


Ein weiteres Problem bei leeren Akkus ist, dass beim entladen Wasser entsteht.
Die Batteriesäure wird also verdünnt => das führt zu einem ansteigenden Gefrierpunkt.
Eine voll geladene Batterie friert bei uns nicht ein, eine leere möglicherweise schon.



Das sind die Gründe warum man eine Batterie am besten aus dem Moped nimmt und 1x voll auflädt.



Gerade aktuell meine R1 Batterie wieder aktiviert.
Ich hab sie letzten Herbst voll aus dem Moped genommen und bis letzte Woche stand sie in der (nicht Frostsicheren) Garage am Regal.
1x aufgeladen und sie hat mir einen Tag lang auf der RS keine Probleme bereitet (ohne Lichtmaschine)

Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3623
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Einwintern...Batterie ausbauen

Beitrag von Swounzn »

Also liegt's an Rrudi und nicht an den Batterie das die immer kapput gehen bei ihm. Hahahah
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 30tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Verkauft





Bike lost
Kinderwagen schubser

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16318
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Einwintern...Batterie ausbauen

Beitrag von RRudi »

Swounzn hat geschrieben:Also liegt's an Rrudi und nicht an den Batterie das die immer kapput gehen bei ihm. Hahahah
Du wirst dafür in Rijeka bitterböse hergebrannt :D
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020
11.+12.6. OSL mit ArtMotor
06.+07.7. Most mit CR-Moto
31.7-2.8. Assen mit Dannhoff
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier
APRIL 2021 Rijeka mit Dreier (Ersatz für 2020)

Bild

Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3623
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Einwintern...Batterie ausbauen

Beitrag von Swounzn »

RRudi hat geschrieben:
Swounzn hat geschrieben:Also liegt's an Rrudi und nicht an den Batterie das die immer kapput gehen bei ihm. Hahahah
Du wirst dafür in Rijeka bitterböse hergebrannt :D
Ja dann auf ein Weizen :rock:
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 30tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Verkauft





Bike lost
Kinderwagen schubser

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5784
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Einwintern...Batterie ausbauen

Beitrag von Niggow »

RRudi hat geschrieben:
Swounzn hat geschrieben:Also liegt's an Rrudi und nicht an den Batterie das die immer kapput gehen bei ihm. Hahahah
Du wirst dafür in Rijeka bitterböse hergebrannt :D
Na wahrscheinlich pro Turn gleich mehrfach, solltet ihr überhaupt in der selben Gruppe landen........... ;-)
Bild

Antworten

Zurück zu „Waschstrasse“