R1´99 (RN01) VS Cbr 1100 XX `99 (SC35)

Erfahrungen mit anderen Motorrädern im Vergleich zur R1.

Moderator: Forumsteam

Antworten
MarkKnopfler
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 153
Registriert: 27. März 2010, 00:16
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Neuss

R1´99 (RN01) VS Cbr 1100 XX `99 (SC35)

Beitrag von MarkKnopfler » 12. April 2011, 23:04

Yo,

zwei alte Damen die ich recht gut vergleichen kann, da ich mir kürzlich eine XX zugelegt habe.

Dacht mir, dass wäre für den einen oder anderer interessant. Gekauft habe ich sie mir, weil meine Frau keinen Bock nehr hatte auf dem kleinen Brötchen hinten rumzukauern.

Die Idee kam quasi von ihr, und wenn man quasi aufgefordert wird ein etwas tourentauglicheres Bike zu kaufen sagt ja keiner nein oder?:D

Nun zu meinem kleinen Vergleich.

Komfortmäßig muss man hier nicht viel reden. Die Honda ist als Sporttourer natürlich klar im Vorteil. Man sitzt richtig in dem Bike drin, und das wirklich komfortabel. Die Lenker sind hier natürlich etwas höher und angenehmer angebracht obwohl man auch hier nach vielen Kilometern Probleme mit den Handgelenken bekommt.

Vom Handling ist die R1 der CBR natürlich überlegen. Der kürzere Radstand und das um knapp 60 kg niedrigere Gewicht sprechen eine deutliche Sprache. Wo die R1 flink um die Ecken fegt ist die Honda etwas behäbiger aber dennoch recht wendig für so eine dicke Kiste. Beide haben das original fahrwerk drin und bin vom CBR Fahrwerk etwas mehr angetan. Es ist einfach zielgenauer und spurtreuer als die R1. Die ist viel ungenauer zu dirigieren als die dicke, aber wie gesagt auch flinker.

Nun zum Motor, der die meisten warscheinlich sehr interessiert.


Da muss ich der CBR den Pluspunkt geben so leid es mir tut. Sie tritt so stark ins Kreuz, dass es einen wirklich umhaut. Ich war wirklich schwer überrascht, und habe das nicht erwartet. Ab Standgas ist volle Power verfügbar. Einkuppeln, aufdrehen und genießen. Auf der Landstrasse einfach den dritten Gang einlegen und ohne zu schalten von 10 bis 160 km/h alles haben was man will. Da merkt man einfach den Hubraum der ja knapp 200 ccm über dem der R1 liegt. Spitzkehren hier kein Problem. PS-mäßig hat die Honda nur 2mehr.....Höchstgeschwindigkeit liegt bei ihr lt Tacho bei 300 km/h. Die sind natürlich nicht echt, machen aber mehr Spass als die 286 km/h lt. Tacho auf der R1 weil´s hier nicht so stark stürmt um die Ohren....

Fazit: Spassbike ist hier eindeutig die R1. Sie macht einfach mehr Spass, weil man mit ihr mehr anstellen kann. Man is flinker unterwegs und das Dingen fährt sich einfach die eine 80er.
Wheelies gehen mit ihr spielend von der Hand. Wheelies kann man mit der Honda vergessen. Das dicke Ding ist nicht so einfach hochzubekommen. Macht bei der Beschleunigung natürlich auch viel aus. Einkuppeln und Gas aufreissen bis zum Anschlag. Bei der R1 wäüre man hier bei 6500 u/min aufm Arsch gelandet. Zum Tourenh ist die CBR natürlich die bessere Wahl.

Beide machen wahnsinnig viel Spass und gehen richtig gut. Wie geschrieben, die CBR geht da nch etwas besser....;)
-------------------------------------------------------
Schneller geht immer!

oliver151068
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 61
Registriert: 30. November 2010, 11:54
Meine R1: RN 09, BJ: 2003

Re: R1´99 (RN01) VS Cbr 1100 XX `99 (SC35)

Beitrag von oliver151068 » 21. April 2011, 08:43

Moin

Ich bin jetzt 5 Jahre lang Hayabusa gefahren,zuerst die K2 danach die K8.Egal welche,die Busa geht nochmal um längen besser im Vergleich zur Doppel X!!

Die Kraftentfaltung der Tourer ist sehr bzw extrem linear,d.h. es gibt kein overev! Die RN01,kann jeder Busa problemlos folgen bis ca 240KM/H,schon zig Male getestet.

Wir fahren hier meißt im Rudel,d.h. MVR312,2x RN01,1x ich mit der RN09,eine RN12 und 3 Tourer(2x DoppelX). Auf der Landstraße bei vollem Herausbeschleunigen sind die Tourer immer im Nachteil wobei alle Supersportler sich nichts geben oder nehmen.Ich bleibe mit der RN09 problemlos an der RN12 dran wie auch die RN01.

Wenn wir nach einer ausgiebigen Schwarzwaldtour den Tag mit 60KM Autobahnfahrt ausklingen lassen war ich mit der Busa bis dato immer klar im Vortel,vor allem ab 250KM/H.Diese zieht bis Tacho 351(GPS 306KM/H) ohne Durchzugsloch,wie am Pendel gezogen.Selbst bei über 300KM/H bleibt diese ruhig wie die Queen Mary2.Alle Supersportler sind sehr nervös oberhalb 240KM/H,also Fahrspaß ist etwas anderes.Die Doppel X war immer weit hinten angesiedelt auf der BAB.

Die Honda ist ein Tourer mit gutem Durchzug über den kompletten Bereich hinweg ober ohne Höhen und Tiefen!

Die Doppel X geht definitiv nicht besser wie ne RN01,da haste dir nen ausgeprägten Plazebo eingefangen!Wenn deine RN01 hundertprozent sauber läuft fährst du der Honda problemlos weg.

Gruß Oliver

MarkKnopfler
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 153
Registriert: 27. März 2010, 00:16
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Neuss

Re: R1´99 (RN01) VS Cbr 1100 XX `99 (SC35)

Beitrag von MarkKnopfler » 24. April 2011, 00:19

Hmm,vielleicht liegt mir der Motor der xx einfach besser. Bei der R1 fährt man einfach in anderen Drehzahlregionen als mit der xx, dass kann keiner bestreiten.
Auch, dass die Kiste untenrum mehr bumms hat als die r1 ist kein placebo. Die kannste schon ab Standgas fahren, Die r1 ab ca. 3.500 U/min.

Spitzkehren sind klar besser mit der honda zu fahren. Mit der R kann man jedoch schnellere Kurven zirkeln, das macht das weiche Fahrwerk der xx nicht mit, ebenso das hohe gewicht soürt man sehr.

naja, ich habe beide und kann mir aussuchen wie ich fahre. :)
-------------------------------------------------------
Schneller geht immer!

zedkawa
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 193
Registriert: 3. September 2009, 15:31
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Extras: einiges vorhanden
Wohnort: 92637

Re: R1´99 (RN01) VS Cbr 1100 XX `99 (SC35)

Beitrag von zedkawa » 27. April 2016, 13:09

Servus,

@MarkKnopfler:

Auch wenn's schon ein alter Fred ist, muß ich dennoch darauf antworten, da ich ihn heute erste gelesen habe:

Eine RN01 kannst Du erst ab ca. 3.500 U/min. fahren?????

Ich bin Erstbesitzer (und bleibe es auch) meiner RN01 und kann Dir versichern, daß diese ab Standgasdrehzahl
ruckfrei und sehr kraftvoll hochzieht.

Eine XX habe ich nie gefahren und werde es wohl auch nicht, aber Deine obige Aussage ist bezüglich der
RN01 ist definitiv falsch.

Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3607
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split

Re: R1´99 (RN01) VS Cbr 1100 XX `99 (SC35)

Beitrag von Swounzn » 27. April 2016, 13:36

Der tread ist läpisch 5 jahre alt.hihihi
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 23tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Unterstützt mich auf twitch.tv mit einem Follow
swounzn@twitch.tv beim Streamen
von Bf4 und Pubg mehr auf meiner Steite.
LG
alles kostenfrei




Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5458
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: R1´99 (RN01) VS Cbr 1100 XX `99 (SC35)

Beitrag von Niggow » 28. April 2016, 01:07

Und angemeldet war er das letzte mal vor 4 Jahren, ob er das wohl jetzt noch lesen wird?
Wohl eher nicht............
Bild

Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 4004
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: R1´99 (RN01) VS Cbr 1100 XX `99 (SC35)

Beitrag von Della » 28. April 2016, 10:59

Nun lasst ihn doch :lol:
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 67620 km

zedkawa
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 193
Registriert: 3. September 2009, 15:31
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Extras: einiges vorhanden
Wohnort: 92637

Re: R1´99 (RN01) VS Cbr 1100 XX `99 (SC35)

Beitrag von zedkawa » 28. April 2016, 13:25

Ist ja auch vielleicht für andere RN01-Gebrauchtkäufer wichtig zu wissen.

Erstaunlich, daß trotzdem noch so viele den alten Betrag lesen ;-)
und darauf reagieren ;-)))

Benutzeravatar
BadStranger
Rat der Psychos
Rat der Psychos
Beiträge: 1262
Registriert: 9. Juni 2011, 22:07
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: Gabel ST2, 643 Comp.
Wohnort: Wesseling

Re: R1´99 (RN01) VS Cbr 1100 XX `99 (SC35)

Beitrag von BadStranger » 28. April 2016, 15:18

Wer guckt denn schon auf das Datum? XD

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 8198
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01, XT Ténéré
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: R1´99 (RN01) VS Cbr 1100 XX `99 (SC35)

Beitrag von Asphaltflex » 28. April 2016, 20:58

Keine Ahnung, wie die RN01 vom TE abgestimmt war, aber meine Gaser R1sen liefen und laufen auch deutlich unter 3500rpm einwandfrei, ohne ruckeln und geschmeidig. Die XX hatte ich auch mal kurz: Da ist ein Vergleich mit der R1 wie der von Äpfel und Tomaten. Die XX ist eher mit ner Goldwing zu vergleichen. ;)
Eure Rennstreckentrainings bitte hier eintragen: Link zum Portal -->RS-Termine
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Antworten

Zurück zu „R1 im Vergleich“