Ich krieg langsam Angst

Alles zum Thema Rennsport und Rennstrecken

Moderatoren: Forumsteam, Die Admins

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4824
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von OLDMEN » 9. September 2014, 13:29

Peter, der Stefan hat es auf den Punkt gebracht, den gleichen Gedanken hatte ich gestern auch, war nur zu faul zum Schreiben.

Warte erst mal den Winter ab, dann kommt die Lust auch wieder zurück.

Ich würde ja auch hinterher fahren, aber dann musst Du eine 98 PS-Drossel einbauen, würde Rudi und Lutze bestimmt sagen. :lol:
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Benutzeravatar
gustel
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 399
Registriert: 21. März 2006, 09:24
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Extras: xx
Wohnort: Göllheim

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von gustel » 9. September 2014, 14:09

Ich war gestern auf der HHR mit Speer. Von meiner Selbsteinschätzung und den letzten mir bekannten Zeiten wäre für mich die mittlere Gruppe passend, war aber leider schon ausgebucht. Mein Mitfahrer war schon in der schnellen Gruppe und nach Rücksparche mit einer netten Lady von Speer die meinte " nach jedem Turn wird neu zusammengestellt" hab ich mich in der schnellen angemeldet.
Ich muss sagen, so schnell war ich in HHR noch nie unterwegs und ich durfte bis zum schluss in der Gruppe bleiben :D Hab mich sicher gefühlt und bin immer fair überholt worden bis auf ein mal vor der Spitzkehre, dem hätte ich den Killschalter drücken können beim fahren :-D
als Kinder sagte man uns: iß´deinen Teller leer dann haben wir morgen schönes Wetter!
und was haben wir heute davon?
lauter dicke Kinder & globale Erderwärmung!

10.05 Anneau du Rhin mit Motorspeed
19+20.06 Bilster Berg mit Motorrad Action Team

Bild

Benutzeravatar
R1michaRN22
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 246
Registriert: 24. August 2011, 12:02
Meine R1: RN 22, BJ: 2010
Wohnort: Kelkheim

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von R1michaRN22 » 9. September 2014, 15:32

Ich kann auch nur versuchen Dir Argumente an die Hand zu geben weiter auf der RS zu bleiben ;)
Wie mir Christian (Speer-Instruktor) und Prinzessin Horst so schön sagten: Wir betreiben Rennsport und das bedeutet automatisch das wir mit unserem Hobby ein Risiko für uns und unsere Maschinen eingehen, wollten wir was sicheres, da gäbe es ja noch Schach :D

Auch wenn sich das jetzt erstmal komisch anhört aber auf der RS ist das generelle Risiko relativ gering da sich die Strecken-Führung nicht ändert, es keinen Gegenverkehr gibt, man hat speziell präparierte Sturz-Zonen und sollte sich was an der Strecken-Beschaffenheit ändern, die Marshalls winken früh genug mit den Fahnen und weisen darauf hin. Bis jetzt hat mir auch jeder Instruktor versichert das - wenn man ambitioniert an die Rundenzeiten geht - man garantiert stürzen wird, es gibt keinen Fahrer der das verhindern kann wenn er sich in seinem Grenzbereich bewegt. Somit ist die größte Gefahrenquelle nur auf die Fahrer beschränkt - inkl. einem selbst. Alles was einem draussen im "normalen" Strassenverkehr begegnen kann, wird man auf der RS nicht finden. Da kommt einem kein Gegenverkehr auf der eigenen Spur entgegen, da gibt es keine Bäume oder landwirtschaftlichen Verkehr der mal eben die Fahrbahn verschmutzt geschweige von Rollsplit oder schlimmerem. Ich war bis jetzt auf 4 RS-Veranstaltungen und in jeder gab es mehrere Unfälle, teils aus eigenem Fahrfehler oder wegen technischer Ursachen - und halt der Fahrer die von hinten kommen und einen Abräumen. Wenn Du abgeräumt worden bist, dann ist das aber noch nichtmal unbedingt der Fehler des Anderen, ich hatte da so einen Moment beim Ringfun, den hat mir Horst danach erklärt wie das hätte ausgehen können in einer schnelleren Gruppe.

Ich war am Ende von Start/Ziel und habe gerade in die Kurve eingelenkt als einer von hinten angeschossen kam und mir in die Linie gefahren ist. Habe die Maschine wieder aufgerichtet, ne weitere Linie gewählt und meinem Unmut freien Lauf gelassen, soweit, so scheisse, denn was Horst mir dann dazu sagte hat mich schon sehr nachdenklich gestimmt und seitdem bin ich sogar im Strassenverkehr ruhiger geworden. Der oder die Fahrer die nach mir aus der Kurve rausbeschleuningen, treffen auf einmal auf einen - fast - stehende Michael der schimpft wie ein Rohrspatz weil einer seine Linie versaut hat, der oder die haben das gar nicht mitbekommen und ziehen am Hahn und ich "rolle" in der Beschleuningungs-Zone vor mich hin. Das geht gar nicht! ... und da hat er absolut Recht mit, eine seiner Alternativen war das man nach dem Turn den Kollegen ja in der Box besuchen und ihm eine Knallen kann aber auf der Rennstrecke, da darf sowas nicht sein, da man ruckzuck aus einem "Opfer" ein "Täter" wird.

Also, lass Dir das im Winter mal durch den Kopf gehen und wir sehen uns spätestens beim nächsten Ringfun ;)

LG, Micha

RN22-Wob
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 582
Registriert: 13. April 2013, 17:48
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Extras: xx

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von RN22-Wob » 12. September 2014, 11:16

Also ich überlege auch langsam ob ich meine Dicke nicht über den Winter abgeben soll.

Weiß nur noch nicht ob sich das lohnt und was dann? Was neues ist mir zu teuer, da müsste man ja mittlerweile 10 Scheine drauflegen :/

Außerdem fehlt mir jetzt im Moment (mag nach dem nächsten Winter anders sein) irgendwie die Lust, außerdem bin ich hin und her gerissen.

Entweder Rennstrecke, da bin ich mit 1:35 in OSL langsam recht zügig unterwegs, daher kein bock die Karre doch mal zu versenken, außerdem ist das im Kreis fahren OHNE Rennen irgendwie auch langweilig und TEUER sowieso.

Landstraße ist bei uns ja sowieso Katastrophe weil immer VOLL und immer nur GERADEAUS.
Daher wenn Landstraße bleiben soll überlege ich auch nicht lieber ne bequemere lösung zu suchen.


Wär man doch Reich und könnte einfach alles machen.............
Bild

Benutzeravatar
Panavia
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3584
Registriert: 29. Mai 2011, 19:03
Meine R1: RN19 BJ: 2008
Extras: Ja

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von Panavia » 12. September 2014, 11:39

RN22-Wob hat geschrieben: Wär man doch Reich und könnte einfach alles machen.............
Reich, was heißt das schon – alles machen was man will
kann man nur, wenn man gesund bleibt.
Und mit Selbstmitleid ist noch keiner Reich geworden. :D
R1 fahren macht süchtig
>>>ONE LIFE - LIVE IT<<<
>>>46 Valentino Rossi <<<
Bild

RN22-Wob
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 582
Registriert: 13. April 2013, 17:48
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Extras: xx

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von RN22-Wob » 12. September 2014, 12:12

Das neue Weisheitsforum :D
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3316
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von TomPue » 25. September 2014, 10:07

:?: Wer ist eigentlich Prinzessin Horst?

gruss // Tom
Bild

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16119
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von RRudi » 25. September 2014, 10:44

Der heisst so im racing4fun.de Forum, ist imho Chefinstruktor bei Speer.
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020

06.-09.4. Rijeka mit Dreier
08.-10.5. Slovakiaring mit CR-Moto
06.+07.7. Most mit CR-Moto
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Benutzeravatar
nordx
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 544
Registriert: 19. Mai 2013, 22:15
Meine R1: GSXR 1000 K9
Extras: xx
Wohnort: Wien

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von nordx » 25. September 2014, 11:29

Wob du bist 1:35 gefahren? Wann denn? Du warst doch bis zu meinem Sturz immer hinter mir :P

Und Rennen ist doch kein Problem, gibts doch bei den meisten Veranstaltungen sowieso? :D

Wenn du von der Rüttligen zu was ruhigem willst: die Gixxer ist ein recht gemütliches Eisen. Ab K9 top :D. Für die Renne gehören die Bremszangen gut gewartet oder ersetzt.

Benutzeravatar
kasapv
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2456
Registriert: 28. März 2013, 19:55
Meine R1: BMW R1200GS
Extras: Ja
Wohnort: Puerto Vallarta

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von kasapv » 25. September 2014, 18:00

Sehr interessante Gedankengänge hier. Ich habe 2 Renntrainings besucht bisher, welche sicherlich weit weniger gut organisiert sind als in der 1. Welt, und Spass hat's gemacht. Beim 1. lief sogar noch ein Hund über die Strecke...viva México. :D Wurde auch fast abgeräumt, weil da ein weitaus Fortgeschrittener meinte sich im Anfängerkurs profilieren zu müssen.

Stimme auch mit denen überein, die sagen, dass RS sicherer ist, zumindest wenn man an die Grenzen geht. Ambulanz steht bereit, Strecke ist bekannt, alle fahrenin die gleiche Richtung...etc.

Hatte die Gelegenheit mit mehreren nationalen Piloten zu plauschen und alle, ohne Ausnahme, sagten, dass ich bloss vorsichtig sein sollte auf der LS. Einer erzählte mir, dass er in der letzten Saison 11 Mal abgeflogen ist, und kein einziger Knochenbruch! Ich flog einmal auf Strasse ab und hatte 6 Rippen durch (plus Haarriss im Ellenbogen und perforierter Lunge). :P

Ein- oder zweimal im Jahr macht so ein Renntraining sicherlich Spass, aber ich bin eingefleischter LS-Fahrer. Wie man auch in meinem Fotofred erkennen kann, halte ich gerne mal an und geniesse die Landschaft. Mal fahre ich gemütlich, mal hart an der Grenze. Das liegt an Stimmung und Einklang. Manchmal bin ich unkonzentrierter und fahre halt langsamer, muss weder mir noch anderen etwas beweisen.

Auf der RS gibt's keine Rückspiegel, weil man eben wie Lutze sagt, nach vorne fährt. Der der überholt, muss sehen wie und wo. Du fährst deine Linie und fertig. Wirst du abgeräumt, dann ist das scheisse, aber du kannst nicht alle Fhler anderer vermeiden. Also versuche deine Fehler zu vermeiden und der Rest ist halt Glückssache. Auf der LS gibt es weitaus mehr Fehler von anderen, allerdings auch von einem selbst. Wer mit 200km/h über LS brettert, der sollte wissen, dass andere Verkehrsteilnehmer nicht damit rechnen. Man wird gesehen, aber der andere denkt man kommt da mit 80-100km/h an, nicht doppelt so schnell. So biegt der andere eben "schnell" links ab und ist verwundert, warum man ihm in die Seite kracht.

Versuch's nochmal und wenn du ständig ein ungutes Gefühl hast und mehr an die denkst, die hinter dir fahren, dann hat es halt keinen Zweck. LS wäre dann aber nur eine Alternative zum Fahren generell, und zwar eher gemütliche Fahrten, um Land und Leute zu sehen. Auf der RS mit ungutem Gefühl unterwegs zu sein, um dann mit dem Messer zwischen den Zähnen auf der LS zu fahren, könnte verkehrter gar nicht sein. Soweit meine bescheidene Meinung.

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21072
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von PEB » 25. September 2014, 19:07

Ich bin mir immer noch nicht sicher.
Aber egal, wo ich fahre, mit dem Messer zwischen den Zähnen erlebt man mich - glaube ich - nirgendwo.
Mir ist (oder war?) es wichtig auf der Renne selber besser zu werden.
Aber durch die großen Pausen dazwischen und die negativen Erlebnisse fange ich jedes Mal von vorn an.
Warten wir mal ab was das nächste Jahr bringt.

Euch allen vielen Dank für Eure Anteilnahme und Eure Sicht der Situation.

andY-R1
Rat der Video-Guides
Rat der Video-Guides
Beiträge: 1687
Registriert: 18. Juli 2005, 14:07
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Ndk
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von andY-R1 » 26. September 2014, 11:43

Moin Peb

Wir 2 machen das im 2er Team, das Wieder-Neu-Anfangen.

Die gleichen oder ähnlichen Gedanken trag ich auch mit mir rum.
Ich frag mich auch jedesmal beim Vorstart "Was mach ich hier eigentlich fürn Quatsch"?
Nach der ersten Kurve ist das alles wie weggeblasen.
Und genau deshalb machen wir das doch?!!!

gruß
andY
!- Kleine Gehässigkeiten erhalten die Feindschaft -!
## Wer mich kennt, mag mich. Wer mich nicht mag, kennt mich nicht ##
!! i don´t wanna be everybody´s Darling !!
\* Das Gehirn ist keine Seife, bei Benutzung wird es nicht kleiner */ :lol:
/:) Gerade für 6 Cent/l mehr getankt. Hab richtig gemerkt, wie ich das Klima geschützt hab. Konnte auch direkt besser atmen. L-)
Bild
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21072
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von PEB » 26. September 2014, 12:13

:D
Du, Olli und Eberhard, ihr fahrt einfach als Wand hinter mir her. :headbang:
Da kommt dann keiner durch. ;-)

Gut dass die bei den Trainings keine blauen Flaggen haben.

Benutzeravatar
nordx
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 544
Registriert: 19. Mai 2013, 22:15
Meine R1: GSXR 1000 K9
Extras: xx
Wohnort: Wien

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von nordx » 26. September 2014, 12:41

Oh doch, die gibts schon, aber meistens nur bei nem wirklich offensichtlich schnelleren...

Ich musste mal bei den Anfängern starten, war ziemlich behindert vom Veranstalter, aber er wollte es so.

Bin dann ständig selber vor Wänden gestanden und hab immer 5-6 auf einmal überholt, das halt ziemlich nervig ist, vorallem fahren die blutigen Anfänger IRGENDWAS und völlig unberechnbare Linien.

War dann froh nach der Mittagspause zu den schnellen kommen zu dürfen, da habe ich mich wesentlich sicherer gefühlt...

Das witzige ist ja dabei: Diese Anfänger haben ja keine Ahnung was ne Blaue Flagge bedeutet und merkens sowieso nicht, weil sie noch total überfordert sind #-o

Benutzeravatar
sailoR1
Rat der Roten
Rat der Roten
Beiträge: 3423
Registriert: 24. Mai 2007, 23:40
Meine R1: Christine
Extras: High Heels
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Ich krieg langsam Angst

Beitrag von sailoR1 » 26. September 2014, 16:29

nordx hat geschrieben:Das witzige ist ja dabei: Diese Anfänger haben ja keine Ahnung was ne Blaue Flagge bedeutet und merkens sowieso nicht, weil sie noch total überfordert sind #-o
Diese Anfänger...
Das klingt so, als ob Du schon immer Profi warst ;-)
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott!“
(Theodor Körner)


buy

Antworten

Zurück zu „Rennsport“