Hundeknochen RN22 (Lager ausgeschlagen)

Technik und Tuning am Fahrwerk. Verbesserung des Fahrwerks durch Lenkungsdämpfer..., welchen Reifen...

Moderator: Forumsteam

Antworten
RN22-Michi
Rookie
Rookie
Beiträge: 20
Registriert: 13. Dezember 2023, 12:23
Meine R1: RN 22, BJ: 2011
Extras: xx
Wohnort: Linz
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Hundeknochen RN22 (Lager ausgeschlagen)

Beitrag von RN22-Michi »

Hi Leute,

beim freundlichen ist im Rahmen des §57a (TÜV) die Lagerung des Hundeknochens mokiert worden.
Knochen.PNG
ist hier Verschleiß normal, oder hat mein Vorbesitzer Schindluder getrieben? 42.000km Laufleistung
P.S. die Lager sind nicht gerade billig :worried:

Erfahrungen damit?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Ypse Sven
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 376
Registriert: 12. März 2023, 10:13
Meine R1: RN01, BJ: 1998 + 99
Extras: einiges ;-)
Wohnort: g-w in baden
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Hundeknochen RN22 (Lager ausgeschlagen)

Beitrag von Ypse Sven »

Kommt öfters vor das die recht viel Spiel haben nach einer gewissen Zeit
Normaler Verschleiß.
Der Süd Schwarzwälder 8)

Bild
Benutzeravatar
Mick699
Angaser
Angaser
Beiträge: 45
Registriert: 15. April 2023, 23:33
Meine R1: RN 225, BJ: 2013
Extras: Metzeler, Stahlflex,
Wohnort: Im schönen Osten
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Hundeknochen RN22 (Lager ausgeschlagen)

Beitrag von Mick699 »

Jap, da sammelt sich halt der ganz Dreck (und Salz wenn man im Winter fährt) an und reibt dann schon die Schalen aus. Aber auch bei der Laufleistung ist das jetzt nichts ungewöhnliches, kommt halt vor das Mal was verschleißt.

Was soll das kosten?
Fahrwerkeinstellung bei Steve Jenkner https://www.racespare.com/

Kawasaki KMX125
KTM640LC4
Honda Fireblade SC50, SC57
Aktuell Yamaha RN225

Termine 2024

OSL 19/20.08.24Motorsportarena Oschersleben
RN22-Michi
Rookie
Rookie
Beiträge: 20
Registriert: 13. Dezember 2023, 12:23
Meine R1: RN 22, BJ: 2011
Extras: xx
Wohnort: Linz
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Hundeknochen RN22 (Lager ausgeschlagen)

Beitrag von RN22-Michi »

Mick699 hat geschrieben: 7. Februar 2024, 16:23
Was soll das kosten?
Ich hab keine Einzelpreise bekommen, es wird a bissel was gemacht für TÜV.

Montage hundeknochen, E-Teile, Blinker vorne 30,-- plius Montage, Crashprotektoren (mitgebracht vom Louis) montieren, Bremsflüssigk. wechseln, entlüften) ca. 400,--
Bei den Lagern redete er von 70 -80 Ocken plus Arbeit.

lg
Michi
Benutzeravatar
PEB
zwanglos ranglos
Beiträge: 24391
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: ...
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 792 Mal
Danksagung erhalten: 799 Mal

Re: Hundeknochen RN22 (Lager ausgeschlagen)

Beitrag von PEB »

Die Lager der Umlenkhebel sind bei fast allen Mopeds (auf jeden Fall bei allen R1en) ein Schwachpunkt!
Oft sind die schon nach 5.000km ausgeschlagen. Die IDM-Teams (und auch Emil Schwarz) machen als eine der wichtigsten Fahrwerks-Tuningsmassnahmen zuerst (auch bei nagelneuen Mopeds) diese Lager spielfrei!
Ist ja auch logisch: Wie soll ein Stoßdämpfer funktionieren, wenn das Hinterrd 1cm rauf und runter geht ohne dass der Stoßdämpfer angesprochen wird?
Benutzeravatar
TomPue
Moderator
Moderator
Beiträge: 4949
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: -
Extras: -
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 380 Mal

Re: Hundeknochen RN22 (Lager ausgeschlagen)

Beitrag von TomPue »

Kann ich bestätigen, bei meiner RN32 hatte ich nach 22 TKM >5 mm Spiel nach oben unten unten.
Bei der RN12 selbiges.

Scheint ein modellspezifisches Problem zu sein. Mein aktuelles Töff hat knapp 20k runter und da ist kein Spiel bemerkbar.
Bild
Benutzeravatar
steAK`
Rat der Einäugigen
Rat der Einäugigen
Beiträge: 2534
Registriert: 10. Mai 2004, 10:03
Meine R1: RN 78, BJ: 6026
Extras: sonstwas =)
Wohnort: Oberhausen
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Hundeknochen RN22 (Lager ausgeschlagen)

Beitrag von steAK` »

Hab in RN04 und RN09 alle Lager vom Emil drin.
Nit unbedingt billig, aber sein Geld auf jeden Fall wert.
Bis zum Motorschaden hatte die RN04 ca. 77tkm auf der Uhr,
nie Probleme mit Lagerspiel gehabt ;)

Grüße
steAK`
Die Politiker befinden sich in einem großen Verdrängungswettbewerb,
allerdings nicht untereinander, Sie verdrängen gemeinsam die
Realität....
Bild
Benutzeravatar
Jogy
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 284
Registriert: 15. Februar 2021, 23:56
Meine R1: RN49M
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

Re: Hundeknochen RN22 (Lager ausgeschlagen)

Beitrag von Jogy »

PEB hat geschrieben: 9. Februar 2024, 13:42 Die Lager der Umlenkhebel sind bei fast allen Mopeds (auf jeden Fall bei allen R1en) ein Schwachpunkt!
Oft sind die schon nach 5.000km ausgeschlagen. Die IDM-Teams (und auch Emil Schwarz) machen als eine der wichtigsten Fahrwerks-Tuningsmassnahmen zuerst (auch bei nagelneuen Mopeds) diese Lager spielfrei!
Ist ja auch logisch: Wie soll ein Stoßdämpfer funktionieren, wenn das Hinterrd 1cm rauf und runter geht ohne dass der Stoßdämpfer angesprochen wird?
Kann ich nicht bestätigen. Ich habe beim meiner RN49 M kürzlich das Federbein für einen Service ausgebaut und dafür die komplette Umlenkung ausgebaut. Die Nadellager und Buchsen waren nach 21.000 km alle in Ordnung und zeigten keinen Verschleiß bzw. Spiel. Einer der Wellendichtringe hatte eine kleine Beschädigung, den habe ich ersetzt. Alles wieder schön gefettet und eingebaut.

Das Moped ist aber auch nie im Regen gefahren worden, so dass kein Staub und Schmutz in die Lager eingedrungen war. Wenn das passiert, sind solche Lager natürlich schneller defekt.
Benutzeravatar
PEB
zwanglos ranglos
Beiträge: 24391
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: ...
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 792 Mal
Danksagung erhalten: 799 Mal

Re: Hundeknochen RN22 (Lager ausgeschlagen)

Beitrag von PEB »

Du fährst einfach zu wenig Eifel. ;-)
Immer nur glatte Strassen, da wird das Fahrwerk ja gar nicht gefordert.
Benutzeravatar
Mick699
Angaser
Angaser
Beiträge: 45
Registriert: 15. April 2023, 23:33
Meine R1: RN 225, BJ: 2013
Extras: Metzeler, Stahlflex,
Wohnort: Im schönen Osten
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Hundeknochen RN22 (Lager ausgeschlagen)

Beitrag von Mick699 »

Bei der Fireblade ist das auch immer ein Thema gewesen.

M
Fahrwerkeinstellung bei Steve Jenkner https://www.racespare.com/

Kawasaki KMX125
KTM640LC4
Honda Fireblade SC50, SC57
Aktuell Yamaha RN225

Termine 2024

OSL 19/20.08.24Motorsportarena Oschersleben
Benutzeravatar
Jogy
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 284
Registriert: 15. Februar 2021, 23:56
Meine R1: RN49M
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

Re: Hundeknochen RN22 (Lager ausgeschlagen)

Beitrag von Jogy »

PEB hat geschrieben: 9. Februar 2024, 15:54 Du fährst einfach zu wenig Eifel. ;-)
Immer nur glatte Strassen, da wird das Fahrwerk ja gar nicht gefordert.
Buckelpisten machen mit den SBK auch keinen Spaß...
Benutzeravatar
PEB
zwanglos ranglos
Beiträge: 24391
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: ...
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 792 Mal
Danksagung erhalten: 799 Mal

Re: Hundeknochen RN22 (Lager ausgeschlagen)

Beitrag von PEB »

Zum Glück ist "Spaß" Geschmackssache. ;-)
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 7619
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 417 Mal
Danksagung erhalten: 269 Mal

Re: Hundeknochen RN22 (Lager ausgeschlagen)

Beitrag von Niggow »

Jogy hat geschrieben: 9. Februar 2024, 23:45
PEB hat geschrieben: 9. Februar 2024, 15:54 Du fährst einfach zu wenig Eifel. ;-)
Immer nur glatte Strassen, da wird das Fahrwerk ja gar nicht gefordert.
Buckelpisten machen mit den SBK auch keinen Spaß...
Glatt kann jeder.....
YZF125 EZ05/2011-6000km
RN225 EZ06/2012-2000km
RN225 EZ07/2012-15000km
RN32 EZ04/2015-19900km
MT10SP EZ06/2017-14000km
MT09 EZ05/2019-13000km
CBR SC82 EZ07/2020-19800km
CB SC80 EZ08/2022-4000km
Tuono E5 V4 EZ12/2022-9560km

103160 km pure Freude.....
Benutzeravatar
Jogy
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 284
Registriert: 15. Februar 2021, 23:56
Meine R1: RN49M
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal

Re: Hundeknochen RN22 (Lager ausgeschlagen)

Beitrag von Jogy »

Bei der RN32 und danach ist die Umlenkung auch anders, also doppelt, aufgebaut.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Reifen, Bremsen“