Eure Reifen-Vorlieben und Erfahrungen

Technik und Tuning am Fahrwerk. Verbesserung des Fahrwerks durch Lenkungsdämpfer..., welchen Reifen...

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Feinwerker
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 148
Registriert: 19. Februar 2023, 19:18
Meine R1: RN 65, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Eure Reifen-Vorlieben und Erfahrungen

Beitrag von Feinwerker »

Dieses Jahr hats nur für 4500km auf der R1 gereicht. Normal sinds auf der Kilometerschl*mpe MT-10 10.000km im Jahr und R1 so 3-5tkm. Da die MT schon ewig weg ist und die Zeit für die R1 knapp sinds nur 4500km dieses Jahr.

Die Reifen auf der MT-10 waren schon immer recht zügig außen fertig (Angel GT2 hat 4000km gehalten bis seitlich fast Profillos und M9RR 3100km Rundum sauber fertig)
Die R1 kann ich leider nicht so fahren, daher sind die Sportreifen immer so rundum ungefähr nach 3500-3800km gleich am 1,6mm Limit. Fahre auch nur kurvige Strecken, keine Autobahn.
Noobikus
Frischling
Frischling
Beiträge: 8
Registriert: 3. Oktober 2023, 21:20
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Extras: Gilles Handlebars
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Eure Reifen-Vorlieben und Erfahrungen

Beitrag von Noobikus »

Ich habe jetzt den s22 nochmal drauf gemacht weil der vom vorbesitzer schon montiert und ich nur den Hinterreifen ersetzen musste. Naja der S22 ist sehr Stabil und hat natürlich grip wie Sau. Dennoch hat mir der Power GP auf meiner gixxer mehr feedback gegeben und irgendwie fühlte ich mich mit dem Sicherer in Schräglagen. Es ist so dieses letzte bisschen. Aber er der S22 lenkt gefühlt williger ein. Dann hatte ich noch den M5 auf einer XJ6 montiert. Als nächstes möchte ich den Metzler/pirelli ausprobieren oder doch den Dunlop? keine Ahnung, hab mich noch nicht enschieden. Ich fahre ca. 5 tkm sie Saison.
Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Reifen, Bremsen“