PVM 10 Y Tüveintragung

Technik und Tuning am Fahrwerk. Verbesserung des Fahrwerks durch Lenkungsdämpfer..., welchen Reifen...

Moderator: Forumsteam

Antworten
halloechen69
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 2. Juni 2021, 20:32
Meine R1: RN 12, BJ: 2006
Extras: 50th anniversary
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

PVM 10 Y Tüveintragung

Beitrag von halloechen69 »

Hallo zusammen

Habe ein Problem meine PVM-Felgen auf meiner RN12 eingetragen zu bekommen.

In Köln will es weder die GTÜ oder der TÜV eintragen, weil es nur ein Materialgutachten gibt und kein TEILEGUTACHTEN.

Hat sie vielleicht hier schon jemand eingetragen und könnte mir helfen??

Möchte sie nicht wieder hergeben, passen von der Optik und dem Fahrverhalten optimal zur RN12
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
helle001
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2434
Registriert: 16. Mai 2009, 08:54
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Rahmen original
Wohnort: Mallersdorf
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: PVM 10 Y Tüveintragung

Beitrag von helle001 »

Servus,

Da steht der TÜV Mann auf dem Festikkeitsgutachten, der das gemacht hat, ruf den mal an und frag wie und wo das geht. Ich weiss nicht warum der TÜV hier jetzt die Welle macht....
Hab meine Dymag auch runter montiert weil keiner das machen will.
Grüsse aus Niederbayern

Helmut

www.hmp-motorcycle-parts.de
Motorrad Service und Tuning
Amerschläger P4 Motoren Prüfstand von 10-250KW
Benutzeravatar
Optikman
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 592
Registriert: 18. März 2012, 17:41
Meine R1: R1 RN04, Panigale V4
Extras: Zuviele Extras
Wohnort: Rösrath bei Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: PVM 10 Y Tüveintragung

Beitrag von Optikman »

Bei der Kölner TÜV Zentrale anfragen nach einem TÜVer der sich mit PVM auskennt, die stellen dann den Kontakt her. War bei meinen 10Y genauso und Eintragung dann überhaupt kein Problem. Musste zwar nach Siegen, aber das dürfte ja kein Problem sein.

Da Einzelabnahme, rechne mal mit 250€ für die Eintragung.

MfG
Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10301
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: PVM 10 Y Tüveintragung

Beitrag von SLIDER-S »

Kannst ja auch mal beim TÜV in Mannheim anrufen, PVM ist dort bekannt da die Fa. ja aus Mannheim kommt ;-)
https://www.tuvsud.com/de-de/branchen/m ... a%C3%9Fe23
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild
Benutzeravatar
steAK`
Rat der Einäugigen
Rat der Einäugigen
Beiträge: 2309
Registriert: 10. Mai 2004, 10:03
Meine R1: RN 13, BJ: 4003
Extras: sonstwas =)
Wohnort: Oberhausen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: PVM 10 Y Tüveintragung

Beitrag von steAK` »

Also meine 10Y wurde beim RW-TüV in Oberhausen (am Förderturm)
ohne Probleme via Einzelabnahme eingetragen. Genauso
wie die FG43 aus der RN04 in meine RN09.

Macht da der Prüfstellenleiter. Der Rest jagt Dich vom Hof oder verweist an Ihn,
dass darf da wohl lange nicht mehr jeder bei dem Verein...

Grüße
steAK`
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor steAK` für den Beitrag:
helle001 (6. Juni 2021, 16:38)
Die Politiker befinden sich in einem großen Verdrängungswettbewerb,
allerdings nicht untereinander, Sie verdrängen gemeinsam die
Realität....
Bild
Benutzeravatar
Optikman
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 592
Registriert: 18. März 2012, 17:41
Meine R1: R1 RN04, Panigale V4
Extras: Zuviele Extras
Wohnort: Rösrath bei Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: PVM 10 Y Tüveintragung

Beitrag von Optikman »

Oder fähiger Prüfer bei der GTÜ. Die dürfen mittlerweile auch nach §21 Einzelabnahmen durchführen. Ich fand das generell beim TÜV immer extrem umständlich. Ich mache mittlerweile alles über GTÜ.

MfG
Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Reifen, Bremsen“