200/55 oder 200/60 auf RN01

Technik und Tuning am Fahrwerk. Verbesserung des Fahrwerks durch Lenkungsdämpfer..., welchen Reifen...

Moderator: Forumsteam

Antworten
Idefix10
Rookie
Rookie
Beiträge: 16
Registriert: 31. August 2017, 08:32
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

200/55 oder 200/60 auf RN01

Beitrag von Idefix10 »

Hallo zusammen!
Ich brauche mal eure gesammelten Erfahrungen.
Fährt von euch einer die Größe 200/60r17 auf einer RN01?
Die Reifen sollen nur auf der Rennstrecke gefahren werden.
Für Erfahrungsberichte wäre ich sehr dankbar!
Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16372
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: 200/55 oder 200/60 auf RN01

Beitrag von RRudi »

Die Frage ist halt, wo Deine Achse steht.
Wenn sie ganz hinten ist, dann solltest Du keine Probs damit haben.
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020
11.+12.6. OSL mit ArtMotor
06.+07.7. Most mit CR-Moto
31.7-2.8. Assen mit Dannhoff
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier
APRIL 2021 Rijeka mit Dreier (Ersatz für 2020)

Bild
Benutzeravatar
freddy-r1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2238
Registriert: 16. April 2007, 21:29
Meine R1: RN19
Wohnort: Ruhrpott
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 200/55 oder 200/60 auf RN01

Beitrag von freddy-r1 »

hm, ein 55er passt auf die Felge...aber die RN01 reagiert sehr empfindlich bzgl. Fahrwerk, Reifen, Geometrie .... welches Fahrwerk hast du denn? Serie (hoffentlich) nicht 8)
Gruß
Frank
Benutzeravatar
Optikman
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 554
Registriert: 18. März 2012, 17:41
Meine R1: R1 RN04, Panigale V4
Extras: Zuviele Extras
Wohnort: Rösrath bei Köln
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: 200/55 oder 200/60 auf RN01

Beitrag von Optikman »

Passt schon, musst halt ne längere Kette fahren. Freigängigkeit zu den Seiten sollte nicht das Problem sein, da die Reifenkontur recht rund ist.

MfG
Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Reifen, Bremsen“