Bremsscheiben mit Höhenschlag reparieren?

Technik und Tuning am Fahrwerk. Verbesserung des Fahrwerks durch Lenkungsdämpfer..., welchen Reifen...

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef i.D.
Chef i.D.
Beiträge: 8595
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01+XT Ténéré+YE50
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Bremsscheiben mit Höhenschlag reparieren?

Beitrag von Asphaltflex »

Moinsen,
ich hab 2 Bremscheiben, die nahezu neu sind allerdings haben beide ca. 1mm Höhenschlag. Es rubbelt auch bei der ersten Probefahrt.
Der Schlag kommt definitiv durch die Floater. Kann man da was reparieren/instandsetzen?
bs.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.
Deinen Tesla über den Link bestellen und für 1500km kostenlos Strom bekommen: https://ts.la/thomas91368
Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16371
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Bremsscheiben mit Höhenschlag reparieren?

Beitrag von RRudi »

Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020
11.+12.6. OSL mit ArtMotor
06.+07.7. Most mit CR-Moto
31.7-2.8. Assen mit Dannhoff
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier
APRIL 2021 Rijeka mit Dreier (Ersatz für 2020)

Bild
Benutzeravatar
555
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 243
Registriert: 30. Dezember 2008, 21:56
Meine R1: RN 225 WGP + R1M ´16
Wohnort: Fächerstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bremsscheiben mit Höhenschlag reparieren?

Beitrag von 555 »

ein Kumpel von mir hat seine Bremsscheiben bei roadrunner-bikeshop richten lassen.
CROSS-PLANE - "BIG BANG" - the PURE engine sound
Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef i.D.
Chef i.D.
Beiträge: 8595
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01+XT Ténéré+YE50
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Bremsscheiben mit Höhenschlag reparieren?

Beitrag von Asphaltflex »

@Rudi mit dem Floaterkit hört sich gut an, kostet leider für org. Bremscheiben schon unverhältnismäßig. Muß ich mal drüber schlafen.^^
@555 Beim Richten stellt sich die gleiche Frage: Lohnt das?
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.
Deinen Tesla über den Link bestellen und für 1500km kostenlos Strom bekommen: https://ts.la/thomas91368
Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10249
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Bremsscheiben mit Höhenschlag reparieren?

Beitrag von SLIDER-S »

Die neuen Floater nützen aber Nix wenn die Aufnahme am Bremsring oder Adapter ausgeschlagen ist :?:
Lässt sich der Bremsring auf dem Adapter Axial Verdrehen :?
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild
Benutzeravatar
555
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 243
Registriert: 30. Dezember 2008, 21:56
Meine R1: RN 225 WGP + R1M ´16
Wohnort: Fächerstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bremsscheiben mit Höhenschlag reparieren?

Beitrag von 555 »

Asphaltflex hat geschrieben: 2. April 2020, 14:49 ...
@555 Beim Richten stellt sich die gleiche Frage: Lohnt das?
ob es sich lohnt, musst du entscheiden

komme gerade aus der Garage und habe auf beiden Sätze Felgen die Bremsscheiben überprüft und jeweils die linke Bremsscheibe hat einen leichten Höhenschlag. Die rechten Scheiben sind i.O.
Ich nehme an, es liegt im Toleranzbereich.
CROSS-PLANE - "BIG BANG" - the PURE engine sound
Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef i.D.
Chef i.D.
Beiträge: 8595
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01+XT Ténéré+YE50
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Bremsscheiben mit Höhenschlag reparieren?

Beitrag von Asphaltflex »

Floater, Bremsring und Adapter: Alles fest wie angeschweißt. Verstehen tu ich das nicht, warum die radial so eierig sind.
(Die Passung in der Felge hab ich natürlich peinlichst sauber und plan.)

Ich hab schon überlegt, die Floater rauszunehmen, neue Hohlnieten anfertigen und wieder einnieten. Allerdings darf ich dann die Arbeitszeit nicht rechnen... :D

@555
thx fürs Nachschauen. Bei mir ist es gut 1mm und auf beiden Seiten. Bremsen tun auch gut, aber je härter ich reingreife, desto rubbeliger wird es. Nogo für mich ist die Neigung zum Blockieren, bevor die max. Verzögerung überhaupt erreicht ist.

Wären da nicht noch knapp 5mm drauf.... :wasntme:
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.
Deinen Tesla über den Link bestellen und für 1500km kostenlos Strom bekommen: https://ts.la/thomas91368
Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5255
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Bremsscheiben mit Höhenschlag reparieren?

Beitrag von OLDMEN »

Eigentlich dürfte sich der der Höhenschlag m. M. nach nicht bemerkbar machen.

Die Scheiben auf dem Bild haben ja schon einige Riefen, wie sieht es mit den Belägen aus ?

Neue, Eingelaufene oder die von diesen Bremsscheiben :???:

Ich würd die Scheiben mal abziehen, auch die Beläge und beim Fahren sich neu einschleifen lassen.

Ist der Rand / Grat an der höchsten Stelle der Scheibe auch breiter ?
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild
Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef i.D.
Chef i.D.
Beiträge: 8595
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01+XT Ténéré+YE50
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Bremsscheiben mit Höhenschlag reparieren?

Beitrag von Asphaltflex »

Das Foto täuscht ein wenig; die Scheiben sind glatt, ohne tiefere Riefen.

Probefahrt war mit nagelneuen Belägen.

Und ja, der Grat ist an der höchsten STelle um ca. 1mm breiter. :/
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.
Deinen Tesla über den Link bestellen und für 1500km kostenlos Strom bekommen: https://ts.la/thomas91368
Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5255
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Bremsscheiben mit Höhenschlag reparieren?

Beitrag von OLDMEN »

Alle suchen nach einer guten bissigen Bremse und Dir ist das zu gut :???:

Fahren und schleifen lassen, dann wird sich das einspielen. ;-)
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild
Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4343
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bremsscheiben mit Höhenschlag reparieren?

Beitrag von Lutze »

Sind das Scheiben die du gebraucht gekauft hast? Weisst du welche Beläge vorher drauf waren?
Bei mir nach Regenfahrt mit CRQ und wechsel auf EBC Beläge rubbelte das Rad. Nach Reinigung der Scheiben war das dann weg.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.
Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef i.D.
Chef i.D.
Beiträge: 8595
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01+XT Ténéré+YE50
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Bremsscheiben mit Höhenschlag reparieren?

Beitrag von Asphaltflex »

Lutze hat geschrieben: 3. April 2020, 11:20 Sind das Scheiben die du gebraucht gekauft hast? Weisst du welche Beläge vorher drauf waren?
Bei mir nach Regenfahrt mit CRQ und wechsel auf EBC Beläge rubbelte das Rad. Nach Reinigung der Scheiben war das dann weg.
Vorher waren CRQ drauf, die aber höchstens ein paar Kilometer drauf hatten. Jetzt hab ich TRW SV drauf.

Ich werde die Scheiben nochmal abziehen und eine zeitlang fahren. Vllt. bin ich ja auch von meiner bisherigen Bremse verwöhnt... :homo:

Vielen Dank @all für die Aufmerksamkeit bisher. :D
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.
Deinen Tesla über den Link bestellen und für 1500km kostenlos Strom bekommen: https://ts.la/thomas91368
Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef i.D.
Chef i.D.
Beiträge: 8595
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01+XT Ténéré+YE50
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Bremsscheiben mit Höhenschlag reparieren?

Beitrag von Asphaltflex »

OLDMEN hat geschrieben: 3. April 2020, 11:05 Alle suchen nach einer guten bissigen Bremse und Dir ist das zu gut :???:

Fahren und schleifen lassen, dann wird sich das einspielen. ;-)
Da hat der alte Mann nicht ganz unrecht:

Heute nach der Ausfahrt war es schon erträglicher...schaun mer ma.
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.
Deinen Tesla über den Link bestellen und für 1500km kostenlos Strom bekommen: https://ts.la/thomas91368
Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Reifen, Bremsen“