Diablo Rosso Corsa 2

Technik und Tuning am Fahrwerk. Verbesserung des Fahrwerks durch Lenkungsdämpfer..., welchen Reifen...

Moderator: Forumsteam

OutlawBiker
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 55
Registriert: 20. Juli 2012, 16:12
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Diablo Rosso Corsa 2

Beitrag von OutlawBiker »

Hallo Leute,

hat jemand schon Erfahrungen gemacht mit dem Reifen? Kann jemand berichten?
Ich bin damals auf meiner Fireblade den Rosso 3 gefahren und war recht zufrieden. Trotzdem würde mich ein Erfahrungsbericht vom RC2 interessieren.
Im s1000rr Forum sind sie begeistert vom Reifen aber mich interessiert der Reifen auf der R1 am besten RN22 ob das harmoniert? Vllt kann jemand berichten, wäre top.

Benutzeravatar
ViPER
*Fastest Pathfinder*
*Fastest Pathfinder*
Beiträge: 3905
Registriert: 8. Februar 2003, 10:33
Meine R1: SDR 1290 SE
Extras: Hubraum
Wohnort: Im Spessart
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Diablo Rosso Corsa 2

Beitrag von ViPER »

Ich kann dir zu dem Reifen einiges sagen, auch zum Rosso3, aber nicht auf einer R1.

Laufleistung, Grip, Nassgrip, Feedback, Einlenkverhalten ist besser als beim Rosso 3.
Das Vorderrad ist sehr gut, kippelt nicht und klappt nicht so schlimm ein wie das andere Metzeler/Pirelli Vorderreifen machen wenn sie etwas eckig gefahren sind.
Rundum ist der Rosso Corsa 2 der bessere Rosso 3 (der dem Metzeler M7RR sehr ähnlich ist).

Besser ist aber ein S22, auch vom Vorderrad her. Nur der Verschleiß ist beim S22 etwas hoch, da macht ein Rosso Corsa 2 in etwa ein Drittel mehr.
KTM Superduke R 1290 SE
Bild

OutlawBiker
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 55
Registriert: 20. Juli 2012, 16:12
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Diablo Rosso Corsa 2

Beitrag von OutlawBiker »

Super Erfahrungsbericht hört sich gut an. Welcher Reifen ist schneller auf Betriebstemperatur? Der S22 oder der RC2?

Benutzeravatar
ViPER
*Fastest Pathfinder*
*Fastest Pathfinder*
Beiträge: 3905
Registriert: 8. Februar 2003, 10:33
Meine R1: SDR 1290 SE
Extras: Hubraum
Wohnort: Im Spessart
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Diablo Rosso Corsa 2

Beitrag von ViPER »

Die brauchen beide so lange wie der Motor. ;-)

S22 ist deutlich härter von der Karkasse, das erfordert ein softeres Setup und recht gut ansprechende Federelemente.
Der Rosso Corsa 2 dämpft besser, der Vorderreifen vom S22 ist aber in Sachen Präzision der absolute Knaller.
Das Hinterrad ist, wie du wohl merkst, mir persönlich nicht so wichtig wie das Vorderrad.

Eine gute Kombination ist übrigens S22 vorne und S21 hinten. :hai:
KTM Superduke R 1290 SE
Bild

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5175
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Diablo Rosso Corsa 2

Beitrag von OLDMEN »

Für welches Moped soll die Empfehlung sein, 09, 22, 65er oder Honda Dax :???:

Jedes Moped reagiert auf einen bestimmten Reifen verschieden und jeder empfindet es nicht gleich.

Was Viper über den Pirelli sagt kann ich nur bestätigen.

Auf der 22er war der einfache Rosso Corsa für mich perfect / für meine Fahrkünste ausreichend.

Auf der MT10 und später MT10 SP (verschiedene Fahrwerke) ist es für mich der beste Reifen.

Nach 4800km ist er nun bald am Ende, davon 3 Tage Renne, 2 zügige Eifelwochenenden und im norddeutschen Flachland auch nicht nur schwuchteln.

Jan82 hat den RC2 auf seiner R1M und empfindet ihn für das Vorderrad nicht so gut.

Da bleibt nur probieren, was einen besser zusagt.
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

OutlawBiker
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 55
Registriert: 20. Juli 2012, 16:12
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Diablo Rosso Corsa 2

Beitrag von OutlawBiker »

Ganz oben hab ich ja geschrieben am besten ne Beschreibung für ne RN22. Aber rein aus Neugier würden mich auch andere Erfahrungen interessieren ich lese sehr gerne und viel :-)

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5175
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Diablo Rosso Corsa 2

Beitrag von OLDMEN »

Sorry, hatte ich überlesen. #-o

Und bei der MT meinte ich auch den RC2.
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

OutlawBiker
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 55
Registriert: 20. Juli 2012, 16:12
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Diablo Rosso Corsa 2

Beitrag von OutlawBiker »

Kein Problem. Also gerne auch S22 Erfahrungen hier teilen so hätte ich eventuell ein Vergleich und ein wenig mehr zu lesen. Die meisten Zeitschriften hab ich durch und ob man da jedem Glauben schenken darf wage ich zu bezweifeln.
Da habe ich lieber Berichte von Leuten die da draußen auf deutschen Landstraßen unterwegs sind :-)

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21662
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Diablo Rosso Corsa 2

Beitrag von PEB »

OutlawBiker hat geschrieben:
21. Januar 2020, 01:07
Kein Problem. Also gerne auch S22 Erfahrungen hier teilen so hätte ich eventuell ein Vergleich und ein wenig mehr zu lesen. Die meisten Zeitschriften hab ich durch und ob man da jedem Glauben schenken darf wage ich zu bezweifeln.
Da habe ich lieber Berichte von Leuten die da draußen auf deutschen Landstraßen unterwegs sind :-)
Findest Du in gleichnamigen Beitrag unter: viewtopic.php?f=9&t=52480&hilit=S22
Bild

OutlawBiker
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 55
Registriert: 20. Juli 2012, 16:12
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Diablo Rosso Corsa 2

Beitrag von OutlawBiker »

Vielen Dank. Hast du wieder den S22 aufgezogen nachdem sie fertig waren?

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21662
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Diablo Rosso Corsa 2

Beitrag von PEB »

Ja. Starte die Saison 2020 auf einem komplett neuen Satz S22.
Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5935
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Diablo Rosso Corsa 2

Beitrag von Niggow »

Ich auch.....😎
Bild

OutlawBiker
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 55
Registriert: 20. Juli 2012, 16:12
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Diablo Rosso Corsa 2

Beitrag von OutlawBiker »

Super Sache. Kann mir jemand erklären was ein harter/weicher Reifen ist.
Die meisten sagen der S22 ist steinhart und der RC2 eher weich. Wie wirkt sich das aus? Ich kann mir absolut nix darunter vorstellen bezüglich Fahreigenschaften

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5175
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Diablo Rosso Corsa 2

Beitrag von OLDMEN »

Der RC2 hat mehr Eigendämpfung, weil weicher federt er etwas mehr mit, der / alle Bridgestone haben eine härtere Karkasse = weniger Eigendämpfung.

Stellt man beide ohne Felge auf und drückt darauf, ist der RC2 butterweich.

Dadurch fährt er sich komfortabler.
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

OutlawBiker
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 55
Registriert: 20. Juli 2012, 16:12
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Diablo Rosso Corsa 2

Beitrag von OutlawBiker »

Krass gesagt der RC2 fährt sich wie eine S-Klasse butterweich und der S22 wie ein Golf GTI bockelhart :-) im übertriebenen Sinne

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Reifen, Bremsen“