Befestigng Heckrahmen RN32

Technik und Tuning am Fahrwerk. Verbesserung des Fahrwerks durch Lenkungsdämpfer..., welchen Reifen...

Moderator: Forumsteam

Antworten
afro-r1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1467
Registriert: 26. Oktober 2005, 16:50
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: CZ-Brünn, D-München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Befestigng Heckrahmen RN32

Beitrag von afro-r1 »

Hallo,
kann mir jemand Massen den Schrauben (Gewinde + Kopfdurchmesser) und Buchsen messen?
Gruß, Jirka
Schraube_HR.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
afro-r1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1467
Registriert: 26. Oktober 2005, 16:50
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: CZ-Brünn, D-München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Befestigng Heckrahmen RN32

Beitrag von afro-r1 »

Hallo,
kann mir jemand Position der Auflagefläche (egal ob oberer oder unterer) auf seiner RN32,49,65 möglichst genau messen?
("X" z.B. zu mitte Lenkkopfmutter.)
Danke vorab!
Jirka
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21887
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Befestigng Heckrahmen RN32

Beitrag von PEB »

Ich würde Dir gerne helfen, aber ich habe keine Idee, wie ich das messen soll, damit ein verwertbares Ergebnis raus kommt.
Und die Befestigungsschrauben des Heckrahmens würde ich auch nur ungern zum Messen raus drehen, da ich nicht weiß, ob es Dehnschrauben sind.
Da die Räder gerade ausgebaut sind, kann ich auch den Abstand zum Boden nicht messen. Der sich ja auch je nach eingestelltem negativen Federweg von Motorrad zu Motorrad unterscheidet. Deshalb kann ich mir auch nicht vorstellen, dass Dir dieses Maß weiterhelfen würde. :-(
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21887
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Befestigng Heckrahmen RN32

Beitrag von PEB »

Hab noch was fotografiert:
20191225_132146.jpg
Der Abstand der oberen beiden Schrauben zueinander scheint also von Mitte zu Mitte 239mm zu betragen:
20191225_132213.jpg
Der senkrechte Abstand der Auflageflächen zwischen den beiden oberen und den beiden unteren Schrauben beträgt 86mm:
20191225_132407.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
afro-r1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1467
Registriert: 26. Oktober 2005, 16:50
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: CZ-Brünn, D-München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Befestigng Heckrahmen RN32

Beitrag von afro-r1 »

Danke trotzdem für die Mühe.
Schraubkopf und Buchse darunter also um 20mm im Durchmesser.
Loch im Heckramen ist um 13mm, Gewinde wahrscheinlich M10 oder M10x1,25.

Die Abstände den Schrauben sind auf meinem Heckrahmen 242 und 168mm, Höhenabstand je nach der Neigung 77-82mm.

Die damalig mit Wasserwaage und Messband grob gemessene Abstände waren X-530 und Z-680

Im Januar bringe ich hoffentlich eine RN32 zum Scannen. Aktuell sind leider alle am Urlaub...
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21887
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Befestigng Heckrahmen RN32

Beitrag von PEB »

Brünn und München sind für mich zu weit weg, sonst wäre ich mal vorbei gekommen ... zum Scannen. :-)
Aus lauter Neugier würden mich diese Masse aber auch interesserieren.
afro-r1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1467
Registriert: 26. Oktober 2005, 16:50
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: CZ-Brünn, D-München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Befestigng Heckrahmen RN32

Beitrag von afro-r1 »

Eine nette Überraschung bin ich heute erlebt - die RN32 hat genau gleiche Grundgeometrie wie meine alte (schwarze Linien).
Wenn ich die Vorderradachsen übereinander lege, sind die Hinterradachsen und Schwingenachsen auf gleichen Stellen. Die Schwingenachse der alten liegt sogar 3mm (bzw. 8mm, wenn ich den 5mm größeres Gabelbrückenoffset berücksichtige) näher am Lenkkopf.
Vergleich_RN32_01.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21887
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Befestigng Heckrahmen RN32

Beitrag von PEB »

Interessant!
"Back to the roots"... :-)
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 6132
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Befestigng Heckrahmen RN32

Beitrag von Niggow »

Jirka, fährst Du jetzt eine RN49?
Termine 2021

06.-08.08/Most/Hafeneger

Bild
afro-r1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1467
Registriert: 26. Oktober 2005, 16:50
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: CZ-Brünn, D-München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Befestigng Heckrahmen RN32

Beitrag von afro-r1 »

Ich nicht.
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 6132
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Befestigng Heckrahmen RN32

Beitrag von Niggow »

Ich dachte nur......😉
Termine 2021

06.-08.08/Most/Hafeneger

Bild
afro-r1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1467
Registriert: 26. Oktober 2005, 16:50
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: CZ-Brünn, D-München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Befestigng Heckrahmen RN32

Beitrag von afro-r1 »

Immer noch zu teuer (für zweites Motorrad zu selbem Zweck)
Etwa 2021 könnte ein Nachfolger vorgestellt werden. Dann viellleicht..
Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Reifen, Bremsen“