Bremsscheiben Mindestdicke

Technik und Tuning am Fahrwerk. Verbesserung des Fahrwerks durch Lenkungsdämpfer..., welchen Reifen...

Moderator: Forumsteam

Antworten
Bigblockbobber
Rookie
Rookie
Beiträge: 14
Registriert: 13. November 2019, 13:58
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Bremsscheiben Mindestdicke

Beitrag von Bigblockbobber »

Hallo liebe Community,

noch eine Frage zu den Bremsscheiben.. bei meinen beiden Originalen steht z.B. Keine Angabe drauf was die Mindestdick ist.. wie Dick sind die Originalbremsscheiben bei Auslieferung und wie
schmal darf ich diese dann Abfahren ? (Yamaha R1 / RN09)

Grüße

Andi

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16326
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Bremsscheiben Mindestdicke

Beitrag von RRudi »

Original 298 x 5mm, Mindeststärke 4,5mm
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020
11.+12.6. OSL mit ArtMotor
06.+07.7. Most mit CR-Moto
31.7-2.8. Assen mit Dannhoff
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier
APRIL 2021 Rijeka mit Dreier (Ersatz für 2020)

Bild

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Reifen, Bremsen“