RN32 Gabel in RN12 ?

Technik und Tuning am Fahrwerk. Verbesserung des Fahrwerks durch Lenkungsdämpfer..., welchen Reifen...

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21662
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: RN32 Gabel in RN12 ?

Beitrag von PEB »

Ich kann Dir anbieten die Breite der RN32-Felge und Schwinge zu messen. Hab das Rad grade ausgebaut. Ob das dann aber in die Rn12-Schwinge passt kann ich Dir nicht sagen.
Welche Masse brauchst Du?
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21662
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: RN32 Gabel in RN12 ?

Beitrag von PEB »

Achs-Durchmesser der RN32: 28 mm
Innenbreite der Schwinge am H.-Rad: 260mm (abzüglich der Dicke des Bremsankers von ca 17,7mm)
Bild

Benutzeravatar
Jan82
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 643
Registriert: 11. Juli 2014, 06:53
Meine R1: RN 32
Extras: Was nötig ist
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: RN32 Gabel in RN12 ?

Beitrag von Jan82 »

Hab vorhin auch gemessen, Werte von Peter passen. :smile:
Bild

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5175
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: RN32 Gabel in RN12 ?

Beitrag von OLDMEN »

Die Breite der Felge einschl. Distanzhülsen wäre auch interessant.

Ob das dann (wenn die Felge reingeht) mit dem Bremsanker / Bremsscheibe usw. auch hinkommt kann man eigentlich nur durch Anhalten / Einschieben der Felge sehen.
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Benutzeravatar
Jan82
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 643
Registriert: 11. Juli 2014, 06:53
Meine R1: RN 32
Extras: Was nötig ist
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: RN32 Gabel in RN12 ?

Beitrag von Jan82 »

OLDMEN hat geschrieben:
21. Dezember 2019, 18:42
Die Breite der Felge einschl. Distanzhülsen wäre auch interessant.
260mm - 17,7mm = 242,3mm :-D
Ergo Felge mit Distanzen 242,3mm
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21662
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: RN32 Gabel in RN12 ?

Beitrag von PEB »

Was man vielleicht noch beachten sollte, ist dass Yamaha sich ordentlich Gedanken um die Abführung der Temperatur an der hinteren Bremse der RN32 gemacht hat.
Nicht nur, dass ein spezieller Kühlkörper zwischen Bremsscheibe und Felge montiert ist, die Bremsbeläge selbst haben auch noch unter den hinlänglich als "Antiquitsche-Blechen bekannten Abdeckungen so etwas wie Wärme-Isolatoren.
Ich weiß nicht genau warum, aber da scheint man einen neuralgischen Punkt dieser Felgen gesehen zu haben.
Beim Umbau in eine RN12 würde ich auf jeden Fall genau diese Massnahmen ebenfalls berücksichtigen!
Bremse_Hi.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Yamamaggi
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2453
Registriert: 25. April 2006, 10:47
Extras: vorhanden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: RN32 Gabel in RN12 ?

Beitrag von Yamamaggi »

Ok, schon mal danke.
Ich werde mal messen was meine Räder so sagen und das Ergebnis hier mitteilen.
Fleischer, Maurer und Frisöre,
sind in Foren Ingenieure

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Reifen, Bremsen“