Erfahrungen mit dem S22

Technik und Tuning am Fahrwerk. Verbesserung des Fahrwerks durch Lenkungsdämpfer..., welchen Reifen...

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21662
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Erfahrungen mit dem S22

Beitrag von PEB »

nach meiner Begeisterung für den Bridgestone S21 auf der RN32 habe ich jetzt die ersten 360 Kilometer mit dem Nachfolger, dem S22 hinter mir.
Am Anfang war das Fahrgefühl etwas seltsam, ich vermute, weil produktionsbedingt so viele kleine Gummiwürste auf der Lauffläche des Vorderreifens waren.
Na ja, es hat ein paar Kilometer gebraucht, aber dann waren die auch weg.

Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich den S22 liebe...
  • Er ist nicht so handlich wie der S21, man muss schon deutlich mehr "tun" um die Fuhre in Schräglage zu bekommen
  • Wenn die dann aber mal eingeleitet ist, dann, ja dann saugt einen der Reifen förmlich weiter rein und
  • vermittelt unheimlich viel Vertrauen! Vor allem in schnellen Kurven ist das echt eine besondere Erfahrung mit diesem Reifen!
  • Der Grip ist echt beeindruckend!
Nach 360km kann ich natürlich noch nichts über die Haltbarkeit sagen. Allerdings wird er mit Sicherheit nicht so lange halten wie der S21. Einfach deshalb, weil ich kürzer übersetzt habe.

Ich werde weiter berichten. :-)

P.S.: Ich fahre einen Luftdruck von 2.5 bar vorn und hinten
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor PEB für den Beitrag:
Manuel46 (31. Juli 2019, 20:11)
Bild

Benutzeravatar
Eberhard
*Dauerbrenner
*Dauerbrenner
Beiträge: 3271
Registriert: 23. März 2007, 12:32
Meine R1: R1M+MT10-SP+MT09-SP
Extras: Öhlins
Wohnort: Adenau
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Erfahrungen mit dem S22

Beitrag von Eberhard »

Luftdruck vorne => 2,3 bar
Luftdruck hinten => 2,4 bar
Einlenkverhalten => super
Rückmeldung Vorderreifen => super
Rückmeldung Hinterreifen => super
Kaltgrip Vorderreifen => sehr gut
Kaltgrip Hinterreifen => sehr gut
Heissgrip Vorderreifen => sehr gut
Heissgrip Hinterreifen => sehr gut
Verschleiss nach 769,6 km => sichtbar

Weiteres zu gegebenem Zeitpunkt.
Termine für 2020:
29.04. - 30.04.2020 - Hockenheim Yamaha Track Days mit Hafeneger - abgesagt
19.06. - 22.06.2020 - R1Club Treffen in Insul
29.06. - 30.06.2020 - Mettet mit Hafeneger
09.07. - 10.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
11.07. - 12.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
21.08. - 23.08.2020 - Assen mit Valentinos
07.09. - 08.09.2020 - Most mit Triple M


Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21662
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Erfahrungen mit dem S22

Beitrag von PEB »

So, habe jetzt 3550 Kilometer mit meinem ersten Satz S22 drauf.
Restprofil hinten noch ca 2,5mm bis zur Verschleißmarke, vorne noch etwas mehr als 2mm, ich würde sagen ca 2,2mm.
Reifen fährt nach wie vor super gut!
Bin sehr sehr zufrieden!
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21662
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Erfahrungen mit dem S22

Beitrag von PEB »

Stand: 4020 Kilometer
Nu isser hin. :-)
Ich bedanke mich bei dem S22, der mir so viel Vergnügen bereitet hat, bei extrem hohen Temperaturen sehr viel Grip geboten hat, heute bei verhältnismassig niedrigen Temperaturen (14 bis 18°C) ebenfalls den Kontakt zur Strasse nicht hat abreissen lassen.
Der mich auch auf nasser Strasse immer mit Vertrauen für seine Haftung und Gutmütigkeit belohnt hat und der so spurstabil und gleichzeitig so wendig und leicht zu manövrieren ist.
Ich bin noch keinen besseren Reifen gefahren.

Hier die Fotos (auf denen man eindeutig meine Vorliebe für Linkskurven sehen kann...):
S22_V-L.jpg
S22_H-R.jpg
S22_H-L.jpg
S22_V-R.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5935
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Erfahrungen mit dem S22

Beitrag von Niggow »

Na dann wohl dem der gerade einen niegelnagelneuen Satz montiert bekommen hat, wie mir z.B......😉

Ich bin gespannt und werde berichten!
Bild

Benutzeravatar
TomPue
Moderator
Moderator
Beiträge: 3733
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Erfahrungen mit dem S22

Beitrag von TomPue »

Interessantes Statement weil du dir nach der ersten Ausfahrt (Ersteindruck) noch garnicht so sicher warst was du davon halten sollst. Vielleicht aber auch nur einen schlechten Tag gehabt :?
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21662
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Erfahrungen mit dem S22

Beitrag von PEB »

Er war im Neuzustand nicht so hyperagil wie sein Vorgänger,der S21. Aber dafür hält er seine Stabilität und auch alle anderen Eigenschaften bis zum letzten Kilometer. Zumindest habe ich es so empfunden.
Bild

Benutzeravatar
TomPue
Moderator
Moderator
Beiträge: 3733
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Erfahrungen mit dem S22

Beitrag von TomPue »

Du hattest oben geschrieben das man deutlich mehr tun muss um ihn in Schräglage zu bekommen. War das Gefühl irgend wann weg oder blieb dieses "steife" Verhalten das Motorrad umzulegen?
Ich hatte mal einen Dunlop auf der 12er, bei dem war das auch so. Hat mir gar nicht gefallen, auch auf Dauer nie dran gewöhnt sondern eher dran gestört.
Bild

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10210
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Erfahrungen mit dem S22

Beitrag von SLIDER-S »

Ein fertiger Reifen sieht aber anders Aus, da gehen noch einige Km :D
Was die Eigenschaften betrifft kann ich PEB weitest gehend zustimmen,
der Vorderreifen ist bei mir von der Kontur aber Spitz geworden und das
Moped wird je nach Strassenbelag etwas Kippelig.
Das war aber beim Metzeler genau so.
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 4230
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem S22

Beitrag von Della »

6000 km auf einer MT10SP bei meinem Kumpel
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Della für den Beitrag:
SLIDER-S (27. Oktober 2019, 11:39)
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 74120 km

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10210
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Erfahrungen mit dem S22

Beitrag von SLIDER-S »

Della hat geschrieben:
27. Oktober 2019, 11:37
6000 km auf einer MT10SP bei meinem Kumpel
Dann hat Er wohl ne 48Ps Variante :-D mit 6K km würde bei vermutlich nicht mal die Leinwand übrig sein :oops:
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21662
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Erfahrungen mit dem S22

Beitrag von PEB »

S22_H-L.jpg
Zoom mal da rein. Der Reifen IST fertig. :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21662
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Erfahrungen mit dem S22

Beitrag von PEB »

TomPue hat geschrieben:
27. Oktober 2019, 09:49
Du hattest oben geschrieben das man deutlich mehr tun muss um ihn in Schräglage zu bekommen. War das Gefühl irgend wann weg oder blieb dieses "steife" Verhalten das Motorrad umzulegen?
Ich hatte mal einen Dunlop auf der 12er, bei dem war das auch so. Hat mir gar nicht gefallen, auch auf Dauer nie dran gewöhnt sondern eher dran gestört.
Vielleicht war es wirklich das hyperagile Verhalten S21-Vorderreigfens, aber nach etwas Gewöhnung kam es mir gar nicht mehr so kraftaufwändig vor wie am Anfang.
Bild

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10210
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Erfahrungen mit dem S22

Beitrag von SLIDER-S »

Diese Bilder sind von Freitag Nachmittag.
WP_20191025_16_28_55_Pro.jpg
WP_20191025_16_29_09_Pro.jpg
und diese sind nach ca weiteren 250 Km von Samstag Nachmittag., nun ist er Fertig :oops:
WP_20191027_12_36_37_Pro.jpg
WP_20191027_12_36_55_Pro.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
Michel78
Rat der Bembelschleifer
Rat der Bembelschleifer
Beiträge: 4682
Registriert: 27. Juli 2004, 16:47
Meine R1: S1000RR
Extras: xx
Wohnort: Wetterau
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit dem S22

Beitrag von Michel78 »

Sorry Schorsch, aber das ist ein gutes Beispiel für Alter schützt vor Torheit nicht.

25000€ Mopped und dann so einen Reifen rumfahren.
Neben den Punkten in Flensburg und der Geldstrafe ist das bisschen Gummi auch mal ruckzuck punktiert durch irgendeinen Mist der auf der Straße liegt. Flex hat das Gummituch auch keinen mehr und du liegst schnell auf dem Appel.

Gruß Michel
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Michel78 für den Beitrag:
RRudi (28. Oktober 2019, 10:24)
Pain is temporary, glory is for ever

Termine 2020
30.03.- 21.04.Rijeka Fifty Racing
15.06. - 16.06. Most FR

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Reifen, Bremsen“