RN32: Bremsscheiben mit Dichtungsmasse einsetzen

Technik und Tuning am Fahrwerk. Verbesserung des Fahrwerks durch Lenkungsdämpfer..., welchen Reifen...

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
sven21
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 182
Registriert: 16. Juni 2018, 11:59
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: Nie ohne Hyperpro
Wohnort: Emmerich

Re: RN32: Bremsscheiben mit Dichtungsmasse einsetzen

Beitrag von sven21 » 5. Dezember 2018, 07:21

@Jan82
Das finde ich super nett dir, praxis ist die allerbeste Antwort, kannst du
Dann ein Foto machen,
Danke im Voraus
Gruß
Sven :clap:

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 19754
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Wohnort: Mechernich in der Eifel

Re: RN32: Bremsscheiben mit Dichtungsmasse einsetzen

Beitrag von PEB » 9. Dezember 2018, 13:32

Die hintere Bremsscheibe sitzt bei der RN32 nicht direkt auf der Felge, sondern es ist ein Adapterteil dazwischen montiert. Also kein direkter Kontakt der Bremsscheibenschrauben mit den Felgen.
Dieser Adapter, der auch zur Wärmeabfuhr dienen soll ist so geformt, dass die Schrauben nicht dem Spritzwasser ausgesetzt sind.
Das ist vermutlich der Grund, warum hier keine Dichtmasse auf die Schrauben gemacht werden muss.

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Reifen, Bremsen“