Gabelflattern Abhilfe für RN 19 gesucht

Technik und Tuning am Fahrwerk. Verbesserung des Fahrwerks durch Lenkungsdämpfer..., welchen Reifen...

Moderator: Forumsteam

Antworten
monkeymann
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 108
Registriert: 28. April 2015, 15:50
Meine R1: RN 19

Gabelflattern Abhilfe für RN 19 gesucht

Beitrag von monkeymann » 17. September 2017, 18:46

Hallo

Leider nix über die SuFu gefunden.

Wer hat erfolgreich ein Rezept zum eleminieren des lästigen Gabelflatterns?

Spürbar erst beim wirklich sehr harten anbremsen aus hoher Geschwindigkeit bei ca 160 k/mh und mehr.
Kurz die Bremse wieder gelöst und sofort erneut am Ankern, ist es fast weg.

Das Bike macht mir echt Spaß, nur ist dieses Sicherheitsmanko echt Ätzend.
Angeblich soll es auch nicht jede RN19 haben...
Für den ultimativen Hinweis zur Abhilfe wäre ich euch sehr dankbar!

Gruss Axel

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 19776
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Wohnort: Mechernich in der Eifel

Re: Gabelflattern Abhilfe für RN 19 gesucht

Beitrag von PEB » 17. September 2017, 18:53

Problem ist bekannt.
Ursache ist ein zu geringer Federweg der Gabel.
Ganz sichere Behebung ist wahrscheinlich nur über eine andere Gabel, z.B. Öhlins zu erreichen.
Du solltest aber auch mal bei KTS nachfragen, der Klaus Thiele hat da eventuell eine andere Möglichkeit. Kann ich aber nicht versprechen.
Wastl aus unserem Forum hatte massive Probleme damit. Er ist sie erst durch den Kauf einer RN32 los geworden.

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 15704
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh

Re: Gabelflattern Abhilfe für RN 19 gesucht

Beitrag von RRudi » 18. September 2017, 13:45

Oooooder, einfach eine RN22-Gabel einbauen ;)
Man braucht dann allerdings auch einen Fender von der RN22.
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier
10.-12.5. Brünn mit Futz
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL

Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 4753
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: RN 455
Extras: Ein paar......
Wohnort: Chemnitz

Re: Gabelflattern Abhilfe für RN 19 gesucht

Beitrag von Niggow » 18. September 2017, 14:02

Ooooooder einfach eine RN32-Gabel einbauen...........
Natürlich braucht man auch hier noch den Fender dazu.
Bild

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 15704
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh

Re: Gabelflattern Abhilfe für RN 19 gesucht

Beitrag von RRudi » 18. September 2017, 14:10

NÖ, das passt mit der Achse schon mal GAR NICHT.... und andere Bremssättel/Bremsscheiben würde er auch noch benötigen !!!

Also von Niggow bitte keine technischen Tipps annehmen, bei Putzmaterial kann er aber die Scharte wieder auswetzen =))
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier
10.-12.5. Brünn mit Futz
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL

Bild

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 7926
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN 01, BJ 1999
Extras: leider blau
Wohnort: ja

Re: Gabelflattern Abhilfe für RN 19 gesucht

Beitrag von Asphaltflex » 18. September 2017, 17:07

Oder die Gabel von der RN01 einbauen... ;)
duw
Eure Rennstreckentrainings bitte hier eintragen: Link zum Portal -->RS-Termine
Tor Poznan 16.-18.7.2018
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 4753
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: RN 455
Extras: Ein paar......
Wohnort: Chemnitz

Re: Gabelflattern Abhilfe für RN 19 gesucht

Beitrag von Niggow » 18. September 2017, 18:13

RRudi hat geschrieben:NÖ, das passt mit der Achse schon mal GAR NICHT.... und andere Bremssättel/Bremsscheiben würde er auch noch benötigen !!!



Also von Niggow bitte keine technischen Tipps annehmen, bei Putzmaterial kann er aber die Scharte wieder auswetzen =))
Ist klar, ich hätte das genauer ausformulieren müssen!

Aber eingeschränkt kann man auch von mir Tipps annehmen............. ;-)
Bild

monkeymann
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 108
Registriert: 28. April 2015, 15:50
Meine R1: RN 19

Re: Gabelflattern Abhilfe für RN 19 gesucht

Beitrag von monkeymann » 18. September 2017, 18:33

Erst mal Danke für eure Hinweise

Bin das Problem erst mal durch nen Gabelservice mit Öhlins Federn angegangen.
Vom Gefühl ist es schon ein bisschen besser.
Die Gabel taucht momentan noch zu weit, fast bis Anschlag ein.
Wenn es Wettertechnisch passt, gibt es noch ein paar Einstellungsfahrten mit Rückmeldung an dieser Stelle.

Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3556
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split

Re: Gabelflattern Abhilfe für RN 19 gesucht

Beitrag von Swounzn » 19. September 2017, 13:31

RRudi hat geschrieben:NÖ, das passt mit der Achse schon mal GAR NICHT.... und andere Bremssättel/Bremsscheiben würde er auch noch benötigen !!!

Also von Niggow bitte keine technischen Tipps annehmen, bei Putzmaterial kann er aber die Scharte wieder auswetzen =))
:!:

=))
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 23tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Unterstützt mich auf twitch.tv mit einem Follow
swounzn@twitch.tv beim Streamen
von Bf4 und Pubg mehr auf meiner Steite.
LG
alles kostenfrei




Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 4753
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: RN 455
Extras: Ein paar......
Wohnort: Chemnitz

Re: Gabelflattern Abhilfe für RN 19 gesucht

Beitrag von Niggow » 19. September 2017, 14:06

:shock:
Bild

HighGrow
Angaser
Angaser
Beiträge: 25
Registriert: 13. November 2017, 23:36
Meine R1: RN 19 , BJ: 2007
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Gabelflattern Abhilfe für RN 19 gesucht

Beitrag von HighGrow » 14. November 2017, 18:56

jo, das problem hatte ich 2008 schon an der 19er ....
nachdem yamaha dann alles von LKL bis Bremsscheiben getauscht hatte und keine Besserung in Sicht war,
habe ich die Gabel vom Wolli (Bikeroffice Bingen) überarbeiten lassen .....
und siehe da - ES WAR WEG - :)

Anscheinend kommt das ganze Problem durch das Zusammenspiel von einigen Toleranzen in der Gabel ... (Gleitbuchsen, Kolben etc..) und beim Bremsen können sich so
Vibrationen richtig frequentieren.

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 4753
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: RN 455
Extras: Ein paar......
Wohnort: Chemnitz

Re: Gabelflattern Abhilfe für RN 19 gesucht

Beitrag von Niggow » 14. November 2017, 19:05

Oder man verbaut eine 32er Gabel SAMT(!!!) Radsatz und Bremsenkomponenten.......... :razz:
Bild

HighGrow
Angaser
Angaser
Beiträge: 25
Registriert: 13. November 2017, 23:36
Meine R1: RN 19 , BJ: 2007
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Gabelflattern Abhilfe für RN 19 gesucht

Beitrag von HighGrow » 14. November 2017, 19:23

:clap: Günstige Sache :D

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 15704
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh

Re: Gabelflattern Abhilfe für RN 19 gesucht

Beitrag von RRudi » 14. November 2017, 19:34

Niggow hat geschrieben:Oder man verbaut eine 32er Gabel SAMT(!!!) Radsatz und Bremsenkomponenten.......... :razz:
Günstiger und einfacher ..... RN12 Gabel mit Bremszangen und Bremsscheiben ;)
Achse, Fender, Gabelbrücken und Felgen können dann bleiben !!
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier
10.-12.5. Brünn mit Futz
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL

Bild

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Reifen, Bremsen“