Was wenn der Druckpunkt wandert?

Technik und Tuning am Fahrwerk. Verbesserung des Fahrwerks durch Lenkungsdämpfer..., welchen Reifen...

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
Eberhard
*Dauerbrenner
*Dauerbrenner
Beiträge: 3301
Registriert: 23. März 2007, 12:32
Meine R1: R1M+MT10-SP+MT09-SP
Extras: Öhlins
Wohnort: Adenau
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von Eberhard »

Ich habe bei der MT10-SP ´TRW Lucas SRT´ Beläge und bei der R1M ´TRW Lucas SCR´ Beläge montiert. Die SRT Beläge haben eine ABE, die SCR Beläge sind für die Rennstrecke gedacht.

SRT Beläge: sind bissiger und verzögern besser als die originalen, kein Fading, Haltbarkeit unbekannt, da erst ca.1.500 km auf der MT10-SP, sehr preisgünstig
SCR Beläge: sind bissiger und verzögern besser als die originalen, haben ebenfalls kein Fading und der Druckpunkt bleibt über viele Runden nahezu identisch, Haltbarkeit ist sehr gut, sind jetzt schon die zweite Saison drauf und sollten für diese und die nächste mindestens noch halten, Preis ist relativ hoch, was sich durch die sehr lange Haltbarkeit schnell zu Positivem relativiert

Ich habe an der R1M noch Bremszangen Kühlung Air Duct PRO montiert, die die Bremszangen zusätzlich kühlen und dadurch den Druckpunkt stabilisieren.
Termine für 2020:
29.04. - 30.04.2020 - Hockenheim Yamaha Track Days mit Hafeneger - abgesagt
19.06. - 22.06.2020 - R1Club Treffen in Insul
29.06. - 30.06.2020 - Mettet mit Hafeneger
09.07. - 10.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
11.07. - 12.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
21.08. - 23.08.2020 - Assen mit Valentinos
07.09. - 08.09.2020 - Most mit Triple M


Bild
Benutzeravatar
555
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 243
Registriert: 30. Dezember 2008, 21:56
Meine R1: RN 225 WGP + R1M ´16
Wohnort: Fächerstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von 555 »

Eberhard, merci für deine Rückmeldung :thumbup:

werde mal die SCR für die LS ordern und berichten.
Laut Berichte baut Yamaha bei der RN65 andere Bremsbeläge, die etwas bissiger sind.

Letztes Jahr hatte ich 3 Kollegen mit RN32/49 mit in der Box und zwei hatten Z04 Beläge und der andere CRQ's und haben nur positives berichtet.
CROSS-PLANE - "BIG BANG" - the PURE engine sound
Benutzeravatar
Eberhard
*Dauerbrenner
*Dauerbrenner
Beiträge: 3301
Registriert: 23. März 2007, 12:32
Meine R1: R1M+MT10-SP+MT09-SP
Extras: Öhlins
Wohnort: Adenau
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von Eberhard »

555 hat geschrieben: 29. März 2020, 12:56 Eberhard, merci für deine Rückmeldung :thumbup:

werde mal die SCR für die LS ordern und berichten.
Laut Berichte baut Yamaha bei der RN65 andere Bremsbeläge, die etwas bissiger sind.

Letztes Jahr hatte ich 3 Kollegen mit RN32/49 mit in der Box und zwei hatten Z04 Beläge und der andere CRQ's und haben nur positives berichtet.
Die CRQ funktionieren auch ganz gut, verschleissen aber sehr schnell und unterschiedlich, ausserdem greifen sie die Bremsscheiben an. Die Z04 sollen vom Ansprechverhalten ähnlich wie die SCR sein, verschleissen aber schneller und sind noch teurer.
Termine für 2020:
29.04. - 30.04.2020 - Hockenheim Yamaha Track Days mit Hafeneger - abgesagt
19.06. - 22.06.2020 - R1Club Treffen in Insul
29.06. - 30.06.2020 - Mettet mit Hafeneger
09.07. - 10.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
11.07. - 12.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
21.08. - 23.08.2020 - Assen mit Valentinos
07.09. - 08.09.2020 - Most mit Triple M


Bild
Benutzeravatar
555
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 243
Registriert: 30. Dezember 2008, 21:56
Meine R1: RN 225 WGP + R1M ´16
Wohnort: Fächerstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von 555 »

Oh ja, die Z04er sind nicht gerade preiswert :o

Meine natürlich die SRT für die LS und nicht die SCR :shock:

Die CRQ funktionieren auf meiner Rennsemmel sehr gut und reichen für ca. 3 Tagesveranstaltungen.
CROSS-PLANE - "BIG BANG" - the PURE engine sound
Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16371
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von RRudi »

CRQ reichen bei mir für mind. 5-8 Tage , hat wohl auch Vorteil , wenn man kein Spätbremser ist ;)

Eberhard, bist Du sicher, dass die Z04 schneller als SCR verschleissen, da hört man bei r4f anderes ?!
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020
11.+12.6. OSL mit ArtMotor
06.+07.7. Most mit CR-Moto
31.7-2.8. Assen mit Dannhoff
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier
APRIL 2021 Rijeka mit Dreier (Ersatz für 2020)

Bild
Benutzeravatar
edwynhund
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2551
Registriert: 12. Februar 2003, 21:19
Meine R1: RN09 / 675
Wohnort: Franken-Land bei Erlangen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von edwynhund »

also ich bin auch jahrelang CRQ's gefahren und war sehr zufrieden damit.
Ich fand die eigentlich sehr ausdauernd (also bei mir haben die länger als z.B. die SRQ's gehalten :?: )

Habe auf eine Empfehlung hin vor zwei Jahren auf EBC-GPFAX gewechselt...
diese finde ich noch etwas schöner zu fahren als die CRQ's. Einzigste Nachteil der EBC's, die machen Dreck wie die Sau.

Wer die Wahl hat, hat die Qual... :D
Race-Daytona 675 #417
Straße: Yamaha R1 RN09 mit SBK-Lenker 66't km


Events 2020:
22.05. - 24.05. T-Challenge Lausitzring (BikePromotion)
15.06. - 16.06. Sachsenring PZ-Motorsport
19.06. - 22.06. R1-Club Treffen
22.08. - 23.08. OSL MotoMonster (R1-Club Event)
15.09. 300 Meilen HHR - Speer
25.09. - 27.09. T-Challenge Brünn (BikePromotion)
05.10. - 08.10. Rijeka Dreier

https://www.youtube.com/channel/UCJCiw3 ... subscriber


Bild
Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4343
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von Lutze »

edwynhund hat geschrieben: 30. März 2020, 14:38Habe auf eine Empfehlung hin vor zwei Jahren auf EBC-GPFAX gewechselt...
diese finde ich noch etwas schöner zu fahren als die CRQ's. Einzigste Nachteil der EBC's, die machen Dreck wie die Sau.
bischen Staub aber die CRQ doch auch, gefühlt eher stärker. Und dann CRQ in richtig starken Regen und es bildet sich eine richtige Schlammschicht um die Kolben.
Für mich war der Unterschied zwischen CRQ und GPFAX wie der zwischen Trabant und 1er BMW.

Was den Verschleiß betrifft meinte der Eberhard wohl auch den Unterschied zwischen SCR und Z04 und nicht zu den CRQ. SCR bin ich nie gefahren, kann deshalb dazu nichts sagen.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.
Benutzeravatar
ViPER
*Fastest Pathfinder*
*Fastest Pathfinder*
Beiträge: 3927
Registriert: 8. Februar 2003, 10:33
Meine R1: KTM SDR 1290 SE
Extras: Hubraum
Wohnort: Im Spessart
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von ViPER »

Ich bin von den Braking P1R überzeugt. Haltbarer wie Z04 und vom Gefühl sehr ähnlich. Auf Braking WK Scheiben.
Druckpunkt klar und fest, besser als bei allen andern Belägen.
Nachteil: Ähnlich teuer wie SCR auch. Für M50/M4 Brembos ca.200€ beide Seiten.
Wer die herstellt weiss ich nicht, sind "made in Japan", Braking labelt wohl um oder lässt die herstellen.
Auf Strasse und Kringel zu gebrauchen, allerdings ohne ABE.
KTM Superduke R 1290 SE
Bild
Benutzeravatar
Jan82
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 678
Registriert: 11. Juli 2014, 06:53
Meine R1: RN 32
Extras: Was nötig ist
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von Jan82 »

PEB hat geschrieben: 29. März 2020, 08:16 Eberhard, bist Du so nett hier nochmal Deine Erfahrungen und die anderen Bremsbeläge einzutragen?
Ich habe mir jetzt einen Satz von diesen Luftleitblechen montiert. Mal sehen, ob sich das im heißen Sommer bewährt.
Hallo Peter,
Welche „Luftleitbleche“hast du denn genommen? Kannst du nen paar Infos dazu rausrücken. :-D
Bild
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21887
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von PEB »

Ich habe die gleichen genommen wie Eberhard. Werde noch Fotos dazu machen.
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich im Augenblick gar nicht mehr weiß wer der Hersteller ist. Habe sie aus zweiter Hand bekommen.
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 6132
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von Niggow »

@ Jan:

Air Duct Pro wurde da verbaut.
Termine 2021

06.-08.08/Most/Hafeneger

Bild
Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16371
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von RRudi »

Ich verstehe das Alles irgendwie nicht.
Die RN12 Sättel sind ja eigentlich identisch und selbst böse Spätbremser auf RS hatten da NIE Probleme , auch ohne Air Duct o.ä.

Hat Yamaha bei der RN32 da was merklich geändert zur RN12 ?
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020
11.+12.6. OSL mit ArtMotor
06.+07.7. Most mit CR-Moto
31.7-2.8. Assen mit Dannhoff
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier
APRIL 2021 Rijeka mit Dreier (Ersatz für 2020)

Bild
Benutzeravatar
TomPue
Moderator
Moderator
Beiträge: 3853
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von TomPue »

RRudi hat geschrieben: 30. März 2020, 19:05 Ich verstehe das Alles irgendwie nicht.
Die RN12 Sättel sind ja eigentlich identisch und selbst böse Spätbremser auf RS hatten da NIE Probleme , auch ohne Air Duct o.ä.

Hat Yamaha bei der RN32 da was merklich geändert zur RN12 ?
Eigentlich nicht, das ABS mal ausgenommen. Eventuell nur mehr Serienstreuung?
Ich habe nix zu meckern an meiner Bremse, habe auch nie einen signifikanten Unterschied zwischen RN12 und RN32 feststellen können. Probleme mit dem Druckpunkt kenne ich von meiner auch nicht.
Bild
Benutzeravatar
Eberhard
*Dauerbrenner
*Dauerbrenner
Beiträge: 3301
Registriert: 23. März 2007, 12:32
Meine R1: R1M+MT10-SP+MT09-SP
Extras: Öhlins
Wohnort: Adenau
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von Eberhard »

Niggow hat geschrieben: 30. März 2020, 17:59 @ Jan:

Air Duct Pro wurde da verbaut.
:super:
Termine für 2020:
29.04. - 30.04.2020 - Hockenheim Yamaha Track Days mit Hafeneger - abgesagt
19.06. - 22.06.2020 - R1Club Treffen in Insul
29.06. - 30.06.2020 - Mettet mit Hafeneger
09.07. - 10.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
11.07. - 12.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
21.08. - 23.08.2020 - Assen mit Valentinos
07.09. - 08.09.2020 - Most mit Triple M


Bild
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21887
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von PEB »

Vielleicht ist das Vorderradschutzblech anders geformt und es kommt nicht genügend kühlende Luft an die Bremssättel.
Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Reifen, Bremsen“