Was wenn der Druckpunkt wandert?

Technik und Tuning am Fahrwerk. Verbesserung des Fahrwerks durch Lenkungsdämpfer..., welchen Reifen...

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4553
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von Lutze »

Du planst von Honda auf MT10 umzusteigen? :-)
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 7216
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von Niggow »

Nein, aber die 10er ist voll im Rennen.....😉
Termine 2022:

24.06.-26.06. 20 JAHRE R1ClUB!

Bild
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 23357
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: ...
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 357 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von PEB »

Ja.
Nee.
Is klar, woll? ;-) :D
20 Jahre R1Club!
Bild
Optimismus ist nur das Fehlen von Informationen.
Benutzeravatar
Der kleine Bitu
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 689
Registriert: 12. Juni 2020, 16:41
Meine R1: RN 65, BJ: 2020
Extras: Rizoma, Puig, AR
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von Der kleine Bitu »

Tendenz zum 2. Moped :D

Aber der Hebel von der Bremse ist leider hässlich :shock:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Der kleine Bitu für den Beitrag:
plumps6 (4. Mai 2022, 20:45)
:yamaha:
Benutzeravatar
Jogy
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 209
Registriert: 15. Februar 2021, 23:56
Meine R1: RN49M
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von Jogy »

Der Hebel sieht schlimm aus, wie von einem 70er Jahre Moped. Was soll jetzt an dieser Billo-Brembopumpe besser als an der Nissin sein?
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 7216
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von Niggow »

Was hängt ihr euch denn jetzt so an dem Hebel auf, es geht um die Pumpe.....
Termine 2022:

24.06.-26.06. 20 JAHRE R1ClUB!

Bild
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 23357
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: ...
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 357 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von PEB »

Und außerdem war es ja von mir auch nur die Feststellung, dass Yamaha an der neuen MT10 eine Brembo-Pumpe verbaut hat. Es war ja nur eine Spekulation,dass dies möglicherweise wegen des wandernden Druckpunktes erfolgt ist. Was aber,wie gesagt nur eine Vermutung ist. Ob die Pumpe irgendeinen Vorteil gegenüber der vorherigen bringt kann ich natürlich nicht sagen und habe ich auch nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor PEB für den Beitrag (Insgesamt 2):
Niggow (5. Mai 2022, 07:21) • Eberhard (5. Mai 2022, 07:52)
20 Jahre R1Club!
Bild
Optimismus ist nur das Fehlen von Informationen.
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 7216
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von Niggow »

Eben, und in diesem Zusammenhang und weil eine 2022er MT 10 in freier Wildbahn nicht mehr allzu oft anzutreffen ist dachte ich mir ich mache mal ein Foto.😉
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Niggow für den Beitrag (Insgesamt 2):
PEB (5. Mai 2022, 07:25) • Eberhard (5. Mai 2022, 07:51)
Termine 2022:

24.06.-26.06. 20 JAHRE R1ClUB!

Bild
Benutzeravatar
Der kleine Bitu
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 689
Registriert: 12. Juni 2020, 16:41
Meine R1: RN 65, BJ: 2020
Extras: Rizoma, Puig, AR
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von Der kleine Bitu »

Niggow hat geschrieben: 4. Mai 2022, 23:52 Was hängt ihr euch denn jetzt so an dem Hebel auf, es geht um die Pumpe.....
War doch nur meine subjektiv Meinung :-D

Der Hebel gehört ja wohl auch zur Pumpe!
Und wie die Funktionsweise der Pumpe mit dem Hebel ist, wird anhand deines Fotos doch sehr deutlich.
So ein häßlichen Hebel würde ich nicht an meinem Moped haben wollen. Muss ich aber auch nicht, weil ich 1. das Problem mit dem wandernden Druckpunkt noch nicht hatte und 2. Peb ja schon erwähnt hat, wir nicht wissen ob es überhaupt der Lösungsansatz für das vorg. Problem ist. Hast du den Kupplungshebel auch fotografiert. Würde mich interessieren ob es der alte Hebel ist.

Ist mal wieder meine reine optische Betrachtung der Dinge ;-)
:yamaha:
Exuser217
Frischling
Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 17. April 2022, 11:36
Meine R1: RN 225, BJ: 2012
Extras: xx
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Was wenn der Druckpunkt wandert?

Beitrag von Exuser217 »

Die beste Pumpe bringt auf Dauer nicht viel wenn die Leitungen der normalen MT-10 2022 aus Gummi sind. Erst die neue 22er SP Variante bringt Stahlflex ab Werk mit. Die Pumpe durfte ich schon probieren. Etwas besser als bei der "alten" MT-10, das heißt der "Leerweg" bis die Bremse Biss zeigt ist weniger (wobei die alte auch nicht wirklich schlecht war).

Die SP steht noch nicht beim Händler.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Exuser217 für den Beitrag:
plumps6 (5. Mai 2022, 20:48)
Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Reifen, Bremsen“