Bremsanlage bei RN12 verbessern

Technik und Tuning am Fahrwerk. Verbesserung des Fahrwerks durch Lenkungsdämpfer..., welchen Reifen...

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
BadStranger
Rat der Psychos
Rat der Psychos
Beiträge: 1255
Registriert: 9. Juni 2011, 22:07
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: Gabel ST2, 643 Comp.
Wohnort: Wesseling

Re: Bremsanlage bei RN12 verbessern

Beitrag von BadStranger » 25. August 2015, 13:23

FDB605 CP ist Carbon/Ceramic also als CP1, P, ST und XRAC verfügbar

FDB605 XRAC

FDB2083 ist für hinten :D

Aber guck mal selbst:

http://www.ferodoracing.com/products/mo ... ling-xrac/

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2349
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: 12+32
Extras: ja
Wohnort: Neuwied

Re: Bremsanlage bei RN12 verbessern

Beitrag von TomPue » 7. März 2016, 21:28

Ich schaue gerade nach EBC Belägen für meine RN12 Zangen. Ist da der Typcode GPFAX 380 HH der richtige für RS-Betrieb?
Bild

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3982
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Kontaktdaten:

Re: Bremsanlage bei RN12 verbessern

Beitrag von Lutze » 7. März 2016, 22:15

ja GPFAX sind die richtigen, fahre ich auch in meinen R1 Zangen. Nur GPFA ohne X sind ältere nicht mehr produzierte Beläge und dürften sehr viel günstiger sein wenn noch verfügbar. Hab ich glaub sogar selbst noch liegen aber kein Vergleich zu GPFAX und auch die EPFA sind deutlich besser. Wenn es straßenzugelassene Beläge sein sollen funktionieren die EPFA auch ganz gut.

edit: hast du editiert oder kann ich nicht lesen, da war doch vorher kein X bei dir?
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2349
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: 12+32
Extras: ja
Wohnort: Neuwied

Bremsanlage bei RN12 verbessern

Beitrag von TomPue » 8. März 2016, 08:02

Das X stand da immer. Das Anhängsel "für RS-Betrieb" hatte ich allerdings unmittelbar nach Veröffentlichung angefügt.

Die GPFAX sind mir in Erinnerung geblieben weil nordx mal ein Diagramm gepostet hatte:

Bild

Hoffe jetzt hier das Copyright nicht verletzt zu haben ;-)

Ist irgendwie schwer in DE dazu Shops zu finden. Wenn ich einen gefunden habe, dann waren die mehr als doppelt so teurer wie die CRQ. Satzpreis ca 50 (CRQ) zu 120 (GPFAX) Euro :-(
Bild

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3982
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Kontaktdaten:

Re: Bremsanlage bei RN12 verbessern

Beitrag von Lutze » 8. März 2016, 08:41

Liste waren die auch als sie neu rauskamen doppelt so teuer wie CRQ, inzwischen sind sie etwas günstiger.
Liste ist sogar 160 € für den Satz.
Um die 100 € wirst schon investieren müssen für die GPFAX.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Reifen, Bremsen“