Was habt ihr für nen Reifendruck?

Technik und Tuning am Fahrwerk. Verbesserung des Fahrwerks durch Lenkungsdämpfer..., welchen Reifen...

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
sailoR1
Rat der Roten
Rat der Roten
Beiträge: 3423
Registriert: 24. Mai 2007, 23:40
Meine R1: Christine
Extras: High Heels
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Was habt ihr für nen Reifendruck?

Beitrag von sailoR1 »

Ich fahre den CSA jetzt wieder wie angegeben; v2,5/h2,9 und ich meine die Erhöhung von jeweils 0,2 Bar am Fahrverhalten positiv zu merken.
Übrigens steht im Comic-Heft für die RN12 ein Druck von v2,5/h2,9, egal ob solo oder mit Zuladung/Sozia.

Und auf der Rennstrecke wurde mir von sämtlichen Instruktoren dringend davon abgeraten, den Druck bei Straßenreifen zu verringern :!:
Begründung: Zuviel Auflagefläche = zu schnell überhitzt = weniger Grip = Rutschgefahr
Klingt für mich einleuchtend!
Warum also meinen manche, den Reifendruck bei Straßenreifen gerade auf der Rennstrecke zu verringern :???:
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott!“
(Theodor Körner)


buy

EXuser568
-Member gelöscht-
Beiträge: 7507
Registriert: 16. Juni 2010, 20:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Was habt ihr für nen Reifendruck?

Beitrag von EXuser568 »

sailoR1 hat geschrieben:Warum also meinen manche, den Reifendruck bei Straßenreifen gerade auf der Rennstrecke zu verringern :???:
Weil Rennslicks durch weniger Druck genauso wie Straßenreifen mehr Auflagefläche und somit mehr Grp haben nur eben für mehr hitze ausgelegt sind. (und deshalb nicht wie Straßenreifen an Grip verlieren)
Ausserdem sind Slicks auch von der Karkasse anders aufgebaut, sodass sie mit weniger Druck stabiler sind, während Straßenreifen früher oder später "schwammig" werden

wissen erlesen und logisch erdacht... werde gern korrigiert
Paranoider User der seine eigenen Beiträge missbrauchen könnte :lol:

Steffen 2.0
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 818
Registriert: 5. März 2011, 20:12
Meine R1: RN 19, BJ: 2008
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Was habt ihr für nen Reifendruck?

Beitrag von Steffen 2.0 »

Ging aber um Straßenreifen, bei slicks und rennreifen liegst du gold richtig ;-)

Ich fahr auch mit 2,5/2,9 außer das meine Reifen schneller eckig und kürzer halten hab ich (fast) keinen vorteil bei weniger Druck gespürt. Einzig die Reifen werden deutlich schneller warm und heißer, vielleicht für den Herbst/Winter etwas (hatte mal nen Infrarotthermo am mopped mit cockpit anzeige :D )
Auf die Dauer...hilft nur POWER!

Speedy_220
Rookie
Rookie
Beiträge: 18
Registriert: 23. April 2019, 20:41
Meine R1: RN 12 SP, BJ: 2006
Extras: xx
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Was habt ihr für nen Reifendruck?

Beitrag von Speedy_220 »

Hallo zusammen,

meine Speedy hat noch vom Vorbesitzer Semi Slicks für die Straße drauf, Pirelli Diablo Supercorsa SP, vorne in Originalgröße 120/70-ZR 17 M/C 58W und hinten mit kleiner Abweichung 190/55-ZR 17 M/C 75W (statt 190/50-ZR 17 M/C 73 W).

Erste Frage, ist diese Abweichung 190/50 zulässig?
Zweite Frage: er hatte mir für die Straße vorne auf 2,2 bar und hinten auf 2,0 bar vor der Heimfahrt aufgepumpt. Soll ich das bei Semi Slicks so lassen oder was würdet ihr mir empfehlen? Ich bin ausschließlich alleine ohne Sozius und in der Regel auch nicht auf der Autobahn unterwegs, sondern im kurvigen Schwarzwald ;-)

LG Sabse :-)
Man kann ein Motorrad nicht wie ein Kind behandeln - ein Motorrad braucht schließlich Liebe !!!

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5926
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Was habt ihr für nen Reifendruck?

Beitrag von Niggow »

Ich bin den Supercorsa auf der 32er gefahren, vorne mit 2,1 und hinten mit 2,3 bar.

Mir hat das so am meisten getaugt.......


Was steht denn zu den Reifenfreigaben in Deinen Papieren?
Bild

Benutzeravatar
TomPue
Moderator
Moderator
Beiträge: 3731
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Was habt ihr für nen Reifendruck?

Beitrag von TomPue »

Der 55er ist gemäß Unbenklichkeitsbescheinigung vom Reifenhersteller ok, siehe
https://www.metzeler.com/de-de/produkte ... zf-r1-2004

Beim Druck ist das so ne Sache, frag 10 Leute und du bekommst 10 verschiedene Antworten. Im Strassenbetrieb halte ich mich immer in der Nähe der Herstellervorgaben auf:
Vorne 2,3 - 2,5
Hinten 2,5 - 2,9
Probier ein bisschen aus und verlass dich auf das was du selbst fühlst, damit liegst du meist gut :smile:

Und pass mit der Pelle auf wenn es ein wenig kühler wird, die braucht Temperatur um zu grippen.
Bild

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10210
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Was habt ihr für nen Reifendruck?

Beitrag von SLIDER-S »

Wie schon erwähnt, hat der Reifen und Dimension eine Freigabe, siehe Pirelli/Metzeler HP
auf Seite 4 der Freigabe.
Kühle und auch Nässe sind nicht die Eigenschaften die der Reifen mag ;-)
Und beim Druck ist es so wie TomP schon sagte, das differiert sehr stark nach Vorliebe :inlove:
Ich würde weder deine 2,2 und 2,0 noch die 2,1 und 2,3 vom Niggow Fahren :smile:
Bei wenig Druck ist der Verschleiß auch etwas höher, versuche doch mal bei vergleichbaren Bedingungen
mit höherem Druck ;-)
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

andY-R1
Rat der Video-Guides
Rat der Video-Guides
Beiträge: 1712
Registriert: 18. Juli 2005, 14:07
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Ndk
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Was habt ihr für nen Reifendruck?

Beitrag von andY-R1 »

Hallo

Fahr auf meiner speedy V und H 2,5 bar.
Wenn die entsprechende Meute wieder loszieht, werde ich mal 2,4/2,4 testen.
S21 190/55/17

Gruß
andY
!- Kleine Gehässigkeiten erhalten die Feindschaft -!
## Wer mich kennt, mag mich. Wer mich nicht mag, kennt mich nicht ##
!! i don´t wanna be everybody´s Darling !!
\* Das Gehirn ist keine Seife, bei Benutzung wird es nicht kleiner */ :lol:
/:) Gerade für 6 Cent/l mehr getankt. Hab richtig gemerkt, wie ich das Klima geschützt hab. Konnte auch direkt besser atmen. L-)
Bild
Bild

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16341
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Was habt ihr für nen Reifendruck?

Beitrag von RRudi »

Vorne würde ich auf keinen Fall unter 2,3 bar gehen, hinten bin ich auch immer so 2,5 bar gefahren auf LS.
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020
11.+12.6. OSL mit ArtMotor
06.+07.7. Most mit CR-Moto
31.7-2.8. Assen mit Dannhoff
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier
APRIL 2021 Rijeka mit Dreier (Ersatz für 2020)

Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21659
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Was habt ihr für nen Reifendruck?

Beitrag von PEB »

Ich fahre auf der RN32 für die LS vorne 2,5 und hinten 2,4.
Ich habe festgestellt, dass die Bridgestone bei geringerem Druck vorne ab ca 1800 Kilometer Laufleistung ein - zumindest für mich - sehr stark spürbares Aufstellmoment beim Bremsen entwickel.
Bild

Benutzeravatar
quaktia
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 983
Registriert: 7. Februar 2003, 20:38
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Extras: FG43+Öhlins FB-10kg
Wohnort: Rheinland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Was habt ihr für nen Reifendruck?

Beitrag von quaktia »

bin immer auf Pirelli und Conti
vorn
2.2 bis 2.3 bar
und hinten
2.1 bis 2.2 bar
gefahren

S22 wird bald mal probiert
Dein Geld ist nicht weg, .... es ist nur woanders !!

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Reifen, Bremsen“