S: ABE Technoflex / Wilbers Federbein

Technik und Tuning am Fahrwerk. Verbesserung des Fahrwerks durch Lenkungsdämpfer..., welchen Reifen...

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
spyderguy
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1129
Registriert: 16. Juni 2004, 19:22
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Wohnort: Ingelheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

S: ABE Technoflex / Wilbers Federbein

Beitrag von spyderguy »

Hallo, wusste nicht ob ich das besser hier -oder unter der Suche/Biete-Rubrik einstelle. Folgendes:

Ich suche eine ABE die auf Technoflex-Federbein-Nr. 642 - 250 lautet. Für Rn04.

Die ABE vom baugleichen Wilbers hat leider die letzten 3 Ziffern anders, (621 statt 250) und nützt mir daher nichts. Die Dekra hat es daher abgelehnt. Und das obwohl ich ein Begleitschreiben von Wilbers dabei hatte, auf dem bestätigt wird - dass es sich um ein baugleiches Teil handelt. Inclusive der Rechnung für Überholung etc... Wilbers hat sogar den Technoflex-Aufkleber entfernt und einen eigenen angebracht. Wilbers bietet keine ABE mehr dafür an... da es noch aus einer Produktion von Technoflex stammt. Mein Tüv ist abgelaufen. Ich hab das Motorrad zwar jetzt eh nochmal in der Werkstatt - und bin gespannt ob das dort auch ein Problem wird. Aber für die Zukunft hätte ich gerne die passende ABE für den Fall der Fälle.

Ansonsten muss ich dafür extra nochmal beim TÜV vorstellig werden - zwecks Einzelabnahme...Das machen die bei uns im Ort gar nicht. Dachte das könnte ich sparen :?
Eine Gerade ist im Grunde auch nur eine Kurve unter Spannung!

Aragon, Video von 2011: http://youtu.be/ilH3-wJ1tg0?hd=1

Benutzeravatar
spyderguy
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1129
Registriert: 16. Juni 2004, 19:22
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Wohnort: Ingelheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von spyderguy »

Kommt schon :winkewinke:
Ich weiß, dass hier ein paar Federbein-Umbauten unterwegs sind. Wird doch sicher auch noch einer eine ABE vom Technoflex haben :wink:
Bidde-bidde :!:
Eine Gerade ist im Grunde auch nur eine Kurve unter Spannung!

Aragon, Video von 2011: http://youtu.be/ilH3-wJ1tg0?hd=1

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef i.D.
Chef i.D.
Beiträge: 8522
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01+XT Ténéré+YE50
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: S: ABE Technoflex / Wilbers Federbein

Beitrag von Asphaltflex »

Ich grabe den Fred mal aus:

Hat einer eine ABE für das o.g. FB?
Wo würdet ihr das zur Wartung einschicken? Macht sowas auch Klaus (KTS)? Franz? HH? ...oder wer ist gut und günstig ausser "gut und günstig"^^?
Hat evt. noch jemand eine Längeneinstellung für das 642? Wie org. (300mm) oder lieber länger?
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16342
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: S: ABE Technoflex / Wilbers Federbein

Beitrag von RRudi »

Service würde ich bei Wilbers machen lassen, die sollen gut und gar nicht so teuer sein.
Eventuell haben die ja auch noch ABE.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor RRudi für den Beitrag:
Asphaltflex (29. Februar 2020, 11:19)
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020
11.+12.6. OSL mit ArtMotor
06.+07.7. Most mit CR-Moto
31.7-2.8. Assen mit Dannhoff
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier
APRIL 2021 Rijeka mit Dreier (Ersatz für 2020)

Bild

Benutzeravatar
spyderguy
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1129
Registriert: 16. Juni 2004, 19:22
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Wohnort: Ingelheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: S: ABE Technoflex / Wilbers Federbein

Beitrag von spyderguy »

Hallo,

ich habe meine Yamaha mit dem ganzen "Klimbim" ja verkauft ( ... ) Leider habe ich diese Dokumente anscheinend nicht mehr eingescannt. Mit der Länge musst Du tatsächlich etwas aufpassen; bei mir ging im voll ausgefederten Zustand kein Blatt Papier mehr zwischen die Umlenkhebel :o Gefahren hat sich das aber in Kombination mit der gemachten Gabel sehr gut.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor spyderguy für den Beitrag:
Asphaltflex (29. Februar 2020, 11:19)
Eine Gerade ist im Grunde auch nur eine Kurve unter Spannung!

Aragon, Video von 2011: http://youtu.be/ilH3-wJ1tg0?hd=1

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10210
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: S: ABE Technoflex / Wilbers Federbein

Beitrag von SLIDER-S »

Wenn Du Orig.RN01 Knochen und Dreieck hast, mach mal auf 305mm Länge ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor SLIDER-S für den Beitrag:
Asphaltflex (29. Februar 2020, 17:33)
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef i.D.
Chef i.D.
Beiträge: 8522
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01+XT Ténéré+YE50
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: S: ABE Technoflex / Wilbers Federbein

Beitrag von Asphaltflex »

RRudi hat geschrieben:
28. Februar 2020, 13:19
Service würde ich bei Wilbers machen lassen, die sollen gut und gar nicht so teuer sein.
Eventuell haben die ja auch noch ABE.
Die sind ja gleich bei mir um die Ecke, aber vor einigen Jahren war ich da mal und die abschätzigen Kommentare zu meinem Alteisen, die Arroganz und die Preise haben mich für Jahre verschreckt. :moon:
Deshalb muß aber nicht das FB schlecht sein.
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10210
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: S: ABE Technoflex / Wilbers Federbein

Beitrag von SLIDER-S »

Zu der Zeit als Wilbers noch Whitepower Stützpunkt war, habe ich im Bekanntenkreis keine guten Erfahrungen mit Wilbers gemacht.
Zwei mal mußten FB´s noch mal Hin geschickt werden weil beim Service geschlampt wurde und natürlich dann wenn man mit dem
Moped Urlaub o.RS geplant war :cry:
Ein weiteres Mal wurde für ne R6 das falsche FB geliefert und die Beratung bzw. Empfehlung beim Kauf war Mangelhaft :sad:
Der Werterhaltung ist Schlecht bei der Ware und von der Qualli bin ich nicht Überzeugt :oops:
Ich bin Nach wie Vor von Öhlins überzeugt, es ist zwar etwas teuerer aber Qualli und Werterhaltungen sprechen ganz Klar dafür :smile:
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

fellfighter
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1500
Registriert: 24. September 2006, 16:14
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Extras: xx
Wohnort: KYF
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: S: ABE Technoflex / Wilbers Federbein

Beitrag von fellfighter »

Hast du dich mal direkt an TÜV oder Dekra gewandt?
Alsone Zentrale oder Verwaltungsstelle.
Nicht nen Prüfer dazu anhauen

Die haben ne Datenbank aller Anbauteile, die jemals für irgendwas geprüft worden.
Anhand deiner Nummer und HerstBezeichnung sollte man dir (sofern sie Willens sind) helfen können.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor fellfighter für den Beitrag:
Asphaltflex (2. März 2020, 08:28)
Wenn du Schmetterlinge im Bauch haben willst, musst dir ne Raupe in den Arsch stecken !

Bild

Benutzeravatar
spyderguy
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1129
Registriert: 16. Juni 2004, 19:22
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Wohnort: Ingelheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: S: ABE Technoflex / Wilbers Federbein

Beitrag von spyderguy »

Bei mir hatte damals Wilbers den Service gemacht. Ich hatte nichts zu beanstanden. Es ging auch recht schnell.

Die Gabel hatte mir das Biker-Office in Bingen gemacht. Das hat auch gut geklappt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor spyderguy für den Beitrag:
Asphaltflex (3. März 2020, 08:42)
Eine Gerade ist im Grunde auch nur eine Kurve unter Spannung!

Aragon, Video von 2011: http://youtu.be/ilH3-wJ1tg0?hd=1

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef i.D.
Chef i.D.
Beiträge: 8522
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01+XT Ténéré+YE50
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: S: ABE Technoflex / Wilbers Federbein

Beitrag von Asphaltflex »

btw: ABE gibt es bei Wilbers zum download:
https://www.wilbers.de/pdf_files/abe-64 ... _419_7.pdf
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Reifen, Bremsen“