welches SAE ist "yamaha 01"

Technik und Tuning am Fahrwerk. Verbesserung des Fahrwerks durch Lenkungsdämpfer..., welchen Reifen...

Moderator: Forumsteam

Antworten
Meit
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 487
Registriert: 4. März 2009, 09:05
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

welches SAE ist "yamaha 01"

Beitrag von Meit »

Hi,

ich bin am überlegen die Gabel meiner RN01 selbst zu revisieren.

dazu benötige ich allerdings Gabelöl.

in der Wartungsanleitung steht allerdings nur "Gabelöl Yamaha 01".

ich war heute beim Yamaha händler und wollte das Öl kaufen, bzw eine stufe härter.
Leider hat es den händler mal wieder angekotzt, dass ich was anderes haben wollte und nicht einfach stumpfsinnig seinen laden leer gekauft habe.
nachdem ich gemerkt habe, dass der mich wohl nicht mag, bin ich wieder raus.

abgesehen davon, dass ich vollkommen sauer bin, wie die händler so reagieren, wüste ich gerne, welche SAE das gabelöl für die RN01 hat.

was ist nun "yamaha Gabelöl 01" ? welche SAE hat es ?

grüße
98er RN01 Bluish White Vivid Red

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10149
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von SLIDER-S »

@ Meit

Serie ist SAE 5, nimm 10er :wink:
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Meit
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 487
Registriert: 4. März 2009, 09:05
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Meit »

SLIDER-S hat geschrieben:@ Meit

Serie ist SAE 5, nimm 10er :wink:
Hi,

danke für die Antwort.

dafür das Federbeim machen lassen.

wie gesagt, der frust über die einzelhändler geht langsam über alle maß

grüße
98er RN01 Bluish White Vivid Red

Benutzeravatar
marcod
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 462
Registriert: 19. Dezember 2008, 22:52
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: 20 Minuten vom Nürburgring entfernt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von marcod »

Hi,

Wilbers empfielt sogar 20er in Verbindung mit ihren Federn.

mfg

marco
[email]info@atc-racingparts.de[/email]

[url]https://www.atc-racingparts.de[/url]
[url]https://www.atc-racingparts.de/LiveShopping[/url]

Meit
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 487
Registriert: 4. März 2009, 09:05
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Meit »

marcod hat geschrieben:Hi,

Wilbers empfielt sogar 20er in Verbindung mit ihren Federn.

mfg

marco
Hallo,

ein kollege hat seine gabel bei einer renomierten firma machen lassen.
auf dem auftragsbericht stand: SAE20.

ich fahre nur Landstrasse.

letztes jahre konnte ich mich auf Grund von übergewicht leider noch nicht perfekt aufs moped einstimmen ;)

aber dass die gabel zu weich ist, das weis ich.
nur ist die frage, fange ich die tests dieses jahr mit 5er, 10 oder 20er an ?

grüße
98er RN01 Bluish White Vivid Red

Lurchi_R1
Angaser
Angaser
Beiträge: 26
Registriert: 16. August 2009, 23:04
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Porta Westfalica
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Lurchi_R1 »

Wir haben letztes Jahr die Gabel einer RN12 überarbeitet und haben beim freundlichen das Gabelöl Yamaha 01 geholt, ich war selber dabei als er nach der Viskosität geschaut hatte und er gab uns Castrol SAE 2,5. :wink:
LG Thomas
R1 RN12 Bj.2004

jkracing
*Rat der Racing-Fraktion
*Rat der Racing-Fraktion
Beiträge: 1726
Registriert: 5. Februar 2003, 20:13
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: 85...ED
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von jkracing »

das Yamaha 01 ist eigentlich das Kayaba01 und vegleichbar mit 05er Viskosität anderer Hersteller
Wie sagt der Bayer: Power to the tire!

Meit
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 487
Registriert: 4. März 2009, 09:05
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Meit »

Moin,

Dichtungen und Staubkappen sind da :)

wenn es etwas wärmer ist, will ich mal los legen.

Das Öl stellt mich aber noch immer vor eine fast unlösbare aufgabe :(

was ist das beste Öl bzw welches sollte man nehmen?

Ich wollte Öhlins Öl nehmen, aber das scheint kaum zu bekommen sein.

Ist das Wilbers okay? oder wo bekommt man Ölhlins Öl her?

http://cgi.ebay.de/1-Liter-Wilbers-Gabe ... 35a520ebae

also jetzt 10er nehmen?

Grüße
98er RN01 Bluish White Vivid Red

Benutzeravatar
freddy-r1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2230
Registriert: 16. April 2007, 21:29
Meine R1: RN19
Wohnort: Ruhrpott
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von freddy-r1 »

Meit hat geschrieben:
Ich wollte Öhlins Öl nehmen, aber das scheint kaum zu bekommen sein.

Ist das Wilbers okay? oder wo bekommt man Ölhlins Öl her?

Grüße
guck doch einfach bei Zupin

http://www.zupin.de/?id=213

da bekommste alle Öhlinsöle.
Gruß
Frank

Meit
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 487
Registriert: 4. März 2009, 09:05
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Meit »

Moin,

http://www.zupin.de/uploads/tx_userzupi ... n_Road.pdf

Haben garkein SAE10 öl :(

hab jetzt mal SAE7,5 also ÖH No.5 bestellt.

Luftpolster auf 78mm lassen oder ein klein wenig verringern?
Wieviel macht es aus, wenn es auf 68mm verringert wird?

Grüße
98er RN01 Bluish White Vivid Red

Benutzeravatar
freddy-r1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2230
Registriert: 16. April 2007, 21:29
Meine R1: RN19
Wohnort: Ruhrpott
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von freddy-r1 »

Meit hat geschrieben:
Haben garkein SAE10 öl :(
du kannst das Zeug doch mischen!
Gruß
Frank

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef i.D.
Chef i.D.
Beiträge: 8449
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01sen, XT Ténéré
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Asphaltflex »

Das kann unter Umständen eine Menge ausmachen. Ich hatte mit dem org. Level Probleme beim harten Bremsen aus hoher Geschwindigkeit, so mit schwänzelndem Heck. Luftpolster verringert und....keine "stuckern" der Gabel mehr. :twisted:
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Meit
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 487
Registriert: 4. März 2009, 09:05
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Meit »

Asphaltflex hat geschrieben:Das kann unter Umständen eine Menge ausmachen. Ich hatte mit dem org. Level Probleme beim harten Bremsen aus hoher Geschwindigkeit, so mit schwänzelndem Heck. Luftpolster verringert und....keine "stuckern" der Gabel mehr. :twisted:
Hi,

die Frage ist nur, wieviel verringern ;)

Leider kann ich im zusammengebauten Zustand nicht sehn wie viel das Luftpolster gequetscht ist, sonst könnte ich vielleicht erahnen, wieviel man es kleiner machen könnte.

Vorschläge? :)

original ist 78mm.

Grüße
98er RN01 Bluish White Vivid Red

Merlin
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 679
Registriert: 14. Mai 2008, 23:44
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Merlin »

5mm ist ok, so taucht dir die Gabel beim harten Ankern nicht auf Block.

Meit
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 487
Registriert: 4. März 2009, 09:05
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Meit »

Merlin hat geschrieben:5mm ist ok, so taucht dir die Gabel beim harten Ankern nicht auf Block.
Hi,

ich baue gerade die gabel wieder zusammen und da stellt sich ein problem mit dem messen ein ;)

gelten die original 78mm mit dämpferstange ganz rein?
oder ganz raus?
oder so wie auf dem bild im Comic-Heft plan mit dem aussenrohr?

grüße
98er RN01 Bluish White Vivid Red

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Reifen, Bremsen“