Quickshifter/Blipper R1 RN49 Optimierung

Alles was in keine der anderen Technik-Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
TomPue
Moderator
Moderator
Beiträge: 4374
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Quickshifter/Blipper R1 RN49 Optimierung

Beitrag von TomPue »

Denke nicht das du diesem Detail zuviel Bedeutung schenken solltest. Eventuell muss so ein Fotomodell auch mal hauruck komplettiert werden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TomPue für den Beitrag:
Niggow (28. September 2021, 15:26)
Bild
Benutzeravatar
Jogy
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 152
Registriert: 15. Februar 2021, 23:56
Meine R1: RN49M
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Quickshifter/Blipper R1 RN49 Optimierung

Beitrag von Jogy »

Der Cordona-Sensor ist heute angekommen, werde ihm am WE einbauen und testen. Bin gespannt....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jogy für den Beitrag:
PEB (6. Oktober 2021, 13:34)
Benutzeravatar
Jogy
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 152
Registriert: 15. Februar 2021, 23:56
Meine R1: RN49M
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Quickshifter/Blipper R1 RN49 Optimierung

Beitrag von Jogy »

Eingebaut ist er, jetzt muss ich ihn noch testen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jogy für den Beitrag (Insgesamt 2):
Niggow (6. Oktober 2021, 22:09) • PEB (7. Oktober 2021, 06:33)
Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4512
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: Quickshifter/Blipper R1 RN49 Optimierung

Beitrag von Lutze »

Mach unbedingt noch eine Zugentlastung dran. Kabelbinder um das Kabel am Schaltgestänge so das der Eingang in den Sensor entlastet wird, dann hast du länger Freude dran.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lutze für den Beitrag (Insgesamt 3):
Jogy (7. Oktober 2021, 00:22) • plumps6 (7. Oktober 2021, 06:10) • PEB (7. Oktober 2021, 06:33)
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.
Benutzeravatar
Jogy
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 152
Registriert: 15. Februar 2021, 23:56
Meine R1: RN49M
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Quickshifter/Blipper R1 RN49 Optimierung

Beitrag von Jogy »

Stimmt, das macht Sinn.
Benutzeravatar
Jogy
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Beiträge: 152
Registriert: 15. Februar 2021, 23:56
Meine R1: RN49M
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Quickshifter/Blipper R1 RN49 Optimierung

Beitrag von Jogy »

Bin heute ca. 130 km mit dem Cordona Sensor gefahren. Hier mein erstes Feedback:

Insgesamt verbessertes Schaltgefühl mit schnelleren, flüssigen Gangwechseln. Beim Runterschalten (mein Painpoint beim RN49 Blipper) ist der Kraftaufwand am Hebel jetzt geringer als mit dem OE-Sensor der RN49. Allerdings nicht ganz auf dem niedrigen Niveau z.B. meiner Panigale 1299S mit einem Translogic-Sensor.

Je schneller man den Schalthebel beim Runterschalten bewegt, desto geringer ist der Kraftaufwand (das trifft aber sicher auch auf den OE-Sensor zu)-

Durch die wegfreie DMS-Technik des Cordona (der OE-Sensor hat in beide Richtungen eine geringe Beweglichkeit) ist der Schaltweg am Hebel auch etwas kürzer, das Shiftfeel fühlt sich dadurch etwas "knackiger" an.

Fazit: Cordona lohnt sich, und noch besser kann man den Blipper bei der RN49 mit einer Plug&Play Lösung wohl nicht machen. Ist mit 390 € aber auch kein Schnäppchen.

Optisch ist er nebenbei natürlich auch schöner als der klobige OE-Sensor, aber das ist eigentlich nebensächlich (Zugentlastung Kabel habe ich mittels Kabelbinder gemacht, danke für den Tipp an Lutze!).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Jogy für den Beitrag (Insgesamt 3):
TomPue (9. Oktober 2021, 00:02) • PEB (9. Oktober 2021, 01:17) • plumps6 (9. Oktober 2021, 10:19)
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 6886
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Quickshifter/Blipper R1 RN49 Optimierung

Beitrag von Niggow »

Erstmal schön das eine Verbesserung eingetreten ist.

Aber das ich mir da bei dem Preis noch einen Kabelbinder zur Zugentlastung, der auch meiner Meinung nach unbedingt notwendig ist, ranfrimeln muss finde ich nicht so prickelnd.

Das kann man besser lösen:

2880

Das Thema das Schema mal zu drehen hatte ich schon vorgeschlagen und Dein Schaltgestänge steht von den Winkeln her annähernd perfekt.

Von daher gibt es nur noch diese Möglichkeit zu erwähnen die das Schaltverhalten nochmal einen Hauch verbessern könnte:

https://racetorx.co.uk/product/rtx251/

Ich denke das ist noch eine Möglichkeit die Du probieren solltest, auch wenn ich leider für die 65er keinen Anbieter gefunden habe wo die Stütze wie bei meiner Lösung von HRP zweifach verschraubt ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Niggow für den Beitrag (Insgesamt 2):
plumps6 (9. Oktober 2021, 10:20) • Jogy (9. Oktober 2021, 10:33)
Termine 2021

10.-11.05./Hafeneger/Sachsenring-Abgesagt
18.-20.06./R1 Clubtreffen-Traumhaft war's.....
06.-08.08/Hafeneger/Most-Storniert

Bild
Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10343
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Quickshifter/Blipper R1 RN49 Optimierung

Beitrag von SLIDER-S »

@ Niggow
Den Kabelbinder kann man erst anbringen wenn der Sensor montiert und im Gestänge eingestellt ist, vorher wär der im Weg ;-)
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 6886
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Quickshifter/Blipper R1 RN49 Optimierung

Beitrag von Niggow »

Das ist mir klar Schorsch, aber ein seitlich eingegossener Abgang wie bei Honda ist doch die wesentlich elegantere Lösung.☺
Termine 2021

10.-11.05./Hafeneger/Sachsenring-Abgesagt
18.-20.06./R1 Clubtreffen-Traumhaft war's.....
06.-08.08/Hafeneger/Most-Storniert

Bild
Benutzeravatar
Jan82
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 785
Registriert: 11. Juli 2014, 06:53
Meine R1: RN 32
Extras: Was nötig ist
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Quickshifter/Blipper R1 RN49 Optimierung

Beitrag von Jan82 »

Niggow hat geschrieben: 9. Oktober 2021, 08:41 Von daher gibt es nur noch diese Möglichkeit zu erwähnen die das Schaltverhalten nochmal einen Hauch verbessern könnte:

https://racetorx.co.uk/product/rtx251/

Ich denke das ist noch eine Möglichkeit die Du probieren solltest, auch wenn ich leider für die 65er keinen Anbieter gefunden habe wo die Stütze wie bei meiner Lösung von HRP zweifach verschraubt ist.
Der original Schalthebel hat so viel spiel, ich glaube nicht das da dieses Konstrukt so viel bringt.
Also ich bei meiner 32er die Rastenanlage und den Schalthebel getauscht habe war ich positiv überrascht wie schön sich die Fuhre schalten lässt. Nen gescheiten Schalthebel der Kugelgelagert ist, bekommt man auch ohne die Rastenanlage bei Gilles oder Lighttech.

Die Getriebwelle wo die Schaltstange angebracht ist hat nicht so viel Spiel, so dass ich es erst einmal an der Stelle versuchen würde wo das meiste spiel ist.
Bild
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 6886
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Quickshifter/Blipper R1 RN49 Optimierung

Beitrag von Niggow »

Das ist richtig, ich wollte aber nun nicht auch noch über die Toleranzen des Schalthebels herziehen....☺
Termine 2021

10.-11.05./Hafeneger/Sachsenring-Abgesagt
18.-20.06./R1 Clubtreffen-Traumhaft war's.....
06.-08.08/Hafeneger/Most-Storniert

Bild
R1schmitti
Frischling
Frischling
Beiträge: 8
Registriert: 16. Oktober 2013, 12:33
Meine R1: RN 19, BJ: 2008
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Quickshifter/Blipper R1 RN49 Optimierung

Beitrag von R1schmitti »

Hallo,
den Cordona als Ersatz für Blip/QS fahre ich auch - war ein Tipp meines Tuners und funktioniert deutlich besser als das Originalteil. Der Preis war allerdings 298,00 und keine 390,00 EUR - gut - vor 6 Monaten - aber wegen Corona wird man den Cordona nicht teurer machen müssen 🤔😁
Antworten

Zurück zu „Technik-Allgemein“