RN49 M

Alles was in keine der anderen Technik-Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Jan82
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 854
Registriert: 11. Juli 2014, 06:53
Meine R1: RN 32
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: RN49 M

Beitrag von Jan82 »

Viel Spaß mit einer R1. 😀
Bild
Benutzeravatar
Jogy
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 249
Registriert: 15. Februar 2021, 23:56
Meine R1: RN49M
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: RN49 M

Beitrag von Jogy »

Gestern 150 km gefahren, das Teil macht echt Laune. Hab die Auspuffklappe deaktiviert, der Gewinn an Drehmoment bis 7.000/min ist beachtlich, Sound ist erste Sahne.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 4642
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal
Kontaktdaten:

Re: RN49 M

Beitrag von Della »

Moin
Viel Spaß damit
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 114150 km
R1M RN65 3720 km
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 23973
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: ...
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 570 Mal
Danksagung erhalten: 532 Mal

Re: RN49 M

Beitrag von PEB »

Genau das mit der Auspuffklappe ist das Problem bei den RN32 und RN49.
Du hast vollkommen Recht, was die Fahrbarkeit angeht, ist ein anderes Motorrad!
Wenn Du sie dann noch flashen läßt - das Teil wird einfach genial!!!
Aber: Laut! Die Dinger werden einfach auffällig laut. :-(
Und auch hier in der Eifel werden die Kontrollen immer schärfer. Für mich war es zuletzt wirklich nur noch fahren mit schlechtem Gewissen.
Das war für mich der Hauptgrund zum Wechsel auf die 655er, Ich bin sie zwar noch keinen Meter gefahren, aber ich habe es bei anderen gesehen, die 65er läuft im Serienzustand ziemlich genauso gut wie eine 32er mit offenen Klappen und geflashter ECU. Und sie ist leise dabei.
Bild
Benutzeravatar
Jan82
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 854
Registriert: 11. Juli 2014, 06:53
Meine R1: RN 32
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: RN49 M

Beitrag von Jan82 »

Hey Jogy,
Falls dich das Thema mit den endschalldämpfern und Klappe auf und geschlossen usw. interessiert kannst du mal hier lesen.
Auf Seite drei hat Peter eine sehr schöne Messreihen gemacht wo man die Lautstärken sehen kann.

viewtopic.php?f=11&t=52934&hilit=Yamaha ... c&start=30

Natürlich keine Laborbedingungen, aber für eine erste Indikation reicht es.
Mich hat es dazu gebracht die Klappe wieder zu aktivieren, aber die Klappe im Ram Air habe ich weiterhin offen.
Bild
Benutzeravatar
Der kleine Bitu
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 933
Registriert: 12. Juni 2020, 16:41
Meine R1: RN 65, BJ: 2020
Extras: Rizoma, Puig, AR
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: RN49 M

Beitrag von Der kleine Bitu »

Finde das Öffnen der Klappe echt nicht gut. Ich will hier nicht den Moralapostel spielen, aber Peb hat es schon angesprochen. Es ist halt auffällig und wir kommen mit den Rennmaschinen immer mehr in Verruf.
Und wenn dann bei Kontrollen die Rennleitung auch noch fündig wird, werden unsere Argumente gegen Fahrverbot ganz mau.

Hab mir für die 65er nen ESD gegönnt, der eine E-Nr. und Zertifikat hat. Und was soll ich sagen. Die Karre ist leise, jaaa. Lauter finde ich auch geiler, aber die Lieblingspiste weiterhin fahren zu dürfen, ist noch geiler.

Außerdem bin ich 100% überzeugt, dass wir alle zu schnell sind, warum müssen wir dann noch zu laut sein.

Grundsätzlich sind wir für unser Handeln selbst verantwortlich. Wenn die Konsequenzen dann alle betrifft, sollte man weiter denken.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Der kleine Bitu für den Beitrag:
Eberhard (5. März 2021, 15:43)
Durch meine Adern fließt Yamaha BLAUES Blut
Bild
Benutzeravatar
Jogy
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 249
Registriert: 15. Februar 2021, 23:56
Meine R1: RN49M
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: RN49 M

Beitrag von Jogy »

Mir geht es nicht um möglichst Laut, sondern um gute Fahrbarkeit und guten Sound. Wenn man mit gemäßigter Drehzahl durch Ortschaften fährt, ist sie selbst mit offener Klappe nicht auffällig laut. Das eher dumpfere Geräusch des CP4 ist auch nicht so auffällig wie bei einem R4 Screamer. Jedenfalls hat sich niemand auf der Straße umgedreht oder den Kopf geschüttelt. Wenn man aber - extremer Vergleich - gerne mit 8.000/min im ersten Gang unterwegs ist, geht man den Leuten auf die Nerven, auch mit aktiver Klappe.

Durch den Fahrstil kann man sehr viel beeinflussen. Ich fahre da, wo ich Leuten auf die Nerven gehen kann, immer langsamer und niedertouriger. Und gegenüber meiner 1299 Panigale ist die R1 selbst mit offener Klappe leise...

Ich werde das Standgeräusch einmal selber nachmessen, habe auch keine Lust, bei einer Lärmmesskontrolle Probleme zu bekommen. 99 dB(A) + 5 dB(A) Toleranz sind ja zulässig. Der Akra mit E-Zulassung hat ja einen ziemlichen Querschnitt, braucht aber wegen Vorschalldämpfer keinen dB-Eater. Ob die Damen und Herren von der Rennleitung einem das auf Anhieb glauben....Gabs da bei euch noch keine Zweifel?
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 23973
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: ...
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 570 Mal
Danksagung erhalten: 532 Mal

Re: RN49 M

Beitrag von PEB »

Ist schon klar.
Auch ich bin jemand, der ganz sicher nicht auf laut steht!
Und ich fahre auch in Ortschaften und da, wo ich jemanden stören könnte mit niedriger Drehzahl.
Aber wenn so eine 32er mit offenen Klappen und Tausch-Luftfilter mal gedreht wird, dann ist das schon sehr weit hörbar!
Also wirklich weit. Weil wirklich laut.
Bild
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 7631
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: RN49 M

Beitrag von Niggow »

Eine RN 65 darf 99db haben?
Bild
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 23973
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: ...
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 570 Mal
Danksagung erhalten: 532 Mal

Re: RN49 M

Beitrag von PEB »

Nein. Nur 98:
RN65_Typenschild.jpg
Die 32er darf 99:
RN32_Typenschild.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor PEB für den Beitrag:
Niggow (5. März 2021, 20:18)
Bild
Benutzeravatar
Jogy
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 249
Registriert: 15. Februar 2021, 23:56
Meine R1: RN49M
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: RN49 M

Beitrag von Jogy »

Habe ein schlechtes Gewissen bekommen und eine Klappensteuerung per Schalter eingebaut. So kann man dort, wo man will. leiser fahren.

Hab den Wippschalter (7 € von Conrad) in der rechten Kunststoff-Innenverkleidung angebracht. Sieht aus wie vom Werk, oder? Die 12V Spannungsversorgung habe ich vom Nebenverbraucher-Stecker links vorne abgenommen. Dann muss man nur zwei Kabel nach hinten zum Servomotor verlegen.

Damit sich bei offener Klappe die Klappe bei unbestromten Servomotor nicht vom Abgasstrom schließt, habe ich die Feder an der Auspuffklappe so montiert, dass die Klappe von der Feder in die Offen-Position gedrückt wird. In der originalen Position drückt die Feder die Klappe in die Zu-Position.

Bei originaler Einbauposition der Feder kann man die Klappe nämlich mit relativ geringen Kraftaufwand gegen den Widerstand vom unbestromten Servomotor schließen...

Funzt einwandfrei.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
TomPue
Moderator
Moderator
Beiträge: 4779
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: -
Extras: -
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: RN49 M

Beitrag von TomPue »

Hast du sauber gemacht!
Allerdings weiß das inzwischen der geschulte Teil der Streckenposten auch, die Lösung gibts seit 2015 ;-)
Bild
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 7631
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: RN49 M

Beitrag von Niggow »

Und so zählt auch der Vorsatz.

Aber da will ich mal ganz ruhig sein, ist ja nicht so als wäre ich immer leise rumgefahren.😇

Und das mir aktuell meine 82er zu laut ist spricht ja für den Lerneffekt...😝

@ jogy:

Musste man die Feder um 180° drehen, ich weiß das nicht mehr so genau.
Bild
Benutzeravatar
TomPue
Moderator
Moderator
Beiträge: 4779
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: -
Extras: -
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: RN49 M

Beitrag von TomPue »

@Niggow:
Schalter = Vorsatz? Wo ist denn hier der Unterschied zu z.B. ausgehangenen Zügen der Stellklappe? Mir fällt gerade keine Art von "Verbesserung" ein, die quasi aus Versehen ausgeführt werden könnte.

Die Feder wird andersrum auf die Welle geschoben.
Bild
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 23973
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: ...
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 570 Mal
Danksagung erhalten: 532 Mal

Re: RN49 M

Beitrag von PEB »

Alle bewußt vorgenommenen Manipulationen sind Vorsatz.
Bild
Antworten

Zurück zu „Technik-Allgemein“