Help! RN04 Kupplung ohne Funktion

Alles was in keine der anderen Technik-Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

ChrisJan
Rookie
Rookie
Beiträge: 20
Registriert: 30. August 2020, 10:29
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Extras: xx
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Help! RN04 Kupplung ohne Funktion

Beitrag von ChrisJan »

Hallo,

ich habe mich ja vor einiger Zeit schon vorgestellt und komme jetzt auch direkt mit meinem ersten Problem:(

Ich habe mir eine RN04 gekauft (meine erste R1/ wollte ich immer schon haben, hat sich bisher nur nie ergeben) und habe nun eine Situation, die ich nicht lösen kann.

Als ich die Maschine gekauft habe, habe ich beim Verkäufer die Batterie überbrückt und die Maschine im Leerlauf gestartet. Motor ist abgesprungen und hat auch Gas angenommen (alles im Leerlauf).

Also neue Batterie verbaut und mein erstes Problem mit dem defekten Seitenständerschalter behoben (danke an User Dark Coke).

Jetzt bietet sich folgendes Bild:

- Ich starte die Maschine in Neutral.
- Motor läuft und grünes N leuchtet.
- Ich ziehe den Kupplungshebel und dieser hat plötzlich keinerlei Widerstand. Der Bowdenzug ist in Ordnung, da der Kupplungsmechanismus sich unten rechts am Motor auch vollständig bewegt. Es ist aber keinerlei Gegendruck zu spüren.

- Bei laufendem Motor, lege ich den ersten Gang ein (Kupplung gezogen, wenn auch ohne Funktion). Die grüne N Leuchte geht aus. Ich lasse die Kupplung los (Handbremse gezogen) und nichts passiert. Der Motor läuft weiter aber keinerlei Vorwärtsbewegung seitens der R1).

Könnt ihr mir einen Tip geben, wo ich anfangen soll zu suchen? Hat vielleicht schon mal jemand soetwas gehabt?

Ich bin für jeden Tip dankbar.
Benutzeravatar
TomPue
Moderator
Moderator
Beiträge: 3873
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Help! RN04 Kupplung ohne Funktion

Beitrag von TomPue »

Tschuldigung wenn ich das so sage, aber hört sich an als ob da nichts drin ist was kuppelt.
Bild
ChrisJan
Rookie
Rookie
Beiträge: 20
Registriert: 30. August 2020, 10:29
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Extras: xx
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Help! RN04 Kupplung ohne Funktion

Beitrag von ChrisJan »

TomPue hat geschrieben: 1. September 2020, 16:14 Tschuldigung wenn ich das so sage, aber hört sich an als ob da nichts drin ist was kuppelt.
Das will ich aber mal nicht hoffen :) :(

Ich wollte nur erstmal in die Runde fragen, bevor ich anfange zu schrauben.
Benutzeravatar
TomPue
Moderator
Moderator
Beiträge: 3873
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Help! RN04 Kupplung ohne Funktion

Beitrag von TomPue »

ChrisJan hat geschrieben: 1. September 2020, 15:20 - Ich ziehe den Kupplungshebel und dieser hat plötzlich keinerlei Widerstand. Der Bowdenzug ist in Ordnung, da der Kupplungsmechanismus sich unten rechts am Motor auch vollständig bewegt. Es ist aber keinerlei Gegendruck zu spüren.
Du schreibst "hat plötzlich keinerlei Widerstand". Heißt das anfänglich spürst du Widerstand? Oder hast du nie Wiederstand?
Wenn nie, würde ich daruf tippen das der Zahnkrank vom Hebel unten im Korb nicht korrekt aufgesetzt ist.
Bild
ChrisJan
Rookie
Rookie
Beiträge: 20
Registriert: 30. August 2020, 10:29
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Extras: xx
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Help! RN04 Kupplung ohne Funktion

Beitrag von ChrisJan »

TomPue hat geschrieben: 1. September 2020, 16:45
ChrisJan hat geschrieben: 1. September 2020, 15:20 - Ich ziehe den Kupplungshebel und dieser hat plötzlich keinerlei Widerstand. Der Bowdenzug ist in Ordnung, da der Kupplungsmechanismus sich unten rechts am Motor auch vollständig bewegt. Es ist aber keinerlei Gegendruck zu spüren.
Du schreibst "hat plötzlich keinerlei Widerstand". Heißt das anfänglich spürst du Widerstand? Oder hast du nie Wiederstand?
Wenn nie, würde ich daruf tippen das der Zahnkrank vom Hebel unten im Korb nicht korrekt aufgesetzt ist.

Soweit ich mich erinnern kann, hatte ich beim Kauf/ersten Test, den üblichen Kraftaufwand um die Kupplung zu ziehen. Jedoch ist die Maschine ausgegangen, sobald ich einen Gang eingelegt habe. Nachdem ich den Fehler bei Kupplungshebelschalter gefunden und durch überbrücken gelöst habe, nun die Katastrophe mit der Kupplung.

Du meinst also, ich sollte den Kupplungsdeckel abnehmen und von innen schauen?
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21924
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Help! RN04 Kupplung ohne Funktion

Beitrag von PEB »

Häng mal den Kupplungszug unten am Hebel aus und prüfe, ob du den Hebel weiter bis zu einem Widerstand bewegen kannst.
Wenn ja, wirst Du wohl den Deckel aufmachen müssen und da die Ursache beseitigen...
Benutzeravatar
TomPue
Moderator
Moderator
Beiträge: 3873
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Help! RN04 Kupplung ohne Funktion

Beitrag von TomPue »

Oder halt in die Werkstatt damit, du hattest dich selbst mal als Minusschrauber bezeichnet ;-)
Bild
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21924
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Help! RN04 Kupplung ohne Funktion

Beitrag von PEB »

Der Deckel ist so aufgebaut:
Bild4.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor PEB für den Beitrag:
ChrisJan (2. September 2020, 11:14)
Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef i.D.
Chef i.D.
Beiträge: 8601
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01+XT Ténéré+YE50
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Help! RN04 Kupplung ohne Funktion

Beitrag von Asphaltflex »

Beim Händler gekauft? Dann hast du Garantie und lass es den Händler machen.
Privat? Entweder zurückgeben (ist ja evt. arglistige Täuschung) oder Deckel abnehmen (lassen) und Mangel beseitigen.
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.
Deinen Tesla über den Link bestellen und für 1500km kostenlos Strom bekommen: https://ts.la/thomas91368
ChrisJan
Rookie
Rookie
Beiträge: 20
Registriert: 30. August 2020, 10:29
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Extras: xx
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Help! RN04 Kupplung ohne Funktion

Beitrag von ChrisJan »

PEB hat geschrieben: 2. September 2020, 07:54 Der Deckel ist so aufgebaut:
Bild4.PNG
Danke an PEB. Die Zeichnung bereitet mich darauf vor, was mich erwartet.
ChrisJan
Rookie
Rookie
Beiträge: 20
Registriert: 30. August 2020, 10:29
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Extras: xx
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Help! RN04 Kupplung ohne Funktion

Beitrag von ChrisJan »

TomPue hat geschrieben: 2. September 2020, 07:49 Oder halt in die Werkstatt damit, du hattest dich selbst mal als Minusschrauber bezeichnet ;-)
,,Minusschrauber", klingt zumindest besser als Ahnungsloser :smile:
ChrisJan
Rookie
Rookie
Beiträge: 20
Registriert: 30. August 2020, 10:29
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Extras: xx
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Help! RN04 Kupplung ohne Funktion

Beitrag von ChrisJan »

Asphaltflex hat geschrieben: 2. September 2020, 09:38 Beim Händler gekauft? Dann hast du Garantie und lass es den Händler machen.
Privat? Entweder zurückgeben (ist ja evt. arglistige Täuschung) oder Deckel abnehmen (lassen) und Mangel beseitigen.
Von Privat gekauft. Ich wollte ja eigentlich ganz gerne etwas schrauben, darauf, dass es direkt solch komplizierten Dinge sein würden, war ich nicht unbedingt vorbereitet.

Man(n) wächst mit seinen Aufgaben (hoffentlich:)
ChrisJan
Rookie
Rookie
Beiträge: 20
Registriert: 30. August 2020, 10:29
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Extras: xx
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Help! RN04 Kupplung ohne Funktion

Beitrag von ChrisJan »

PEB hat geschrieben: 2. September 2020, 07:54 Der Deckel ist so aufgebaut:
Bild4.PNG
Noch eine Frage von mir ,,Minusschrauber" :)

Liege ich mit der Vermutung richtig, dass vor dem Abnehmen des Deckels, das Öl abgelassen werden muß? ....und anschließend eine neue Dichtung für den Deckel benötigt wird?
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21924
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Help! RN04 Kupplung ohne Funktion

Beitrag von PEB »

Wenn Du sie auf dem Seitenständer stehen hast sollte so gut wie kein Öl rauslaufen. (Würde trotzdem eine Wanne drunter stellen.)
Und die Deckeldichtung geht in den meisten Fällen beim Abnehmen kaputt, ja.
Also besser eine neue besorgen und da haben und nicht brauchen, als keine da zu haben und eine zu brauchen. :-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor PEB für den Beitrag:
ChrisJan (2. September 2020, 22:22)
Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef i.D.
Chef i.D.
Beiträge: 8601
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01+XT Ténéré+YE50
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Help! RN04 Kupplung ohne Funktion

Beitrag von Asphaltflex »

Die große Kunst ist, den Deckel so auf die Verzahnung von Nr. 4 (Gelenkhebelwelle) zu setzen, dass der lose Mitnehmerbolzen in der Kupplung darein greift....und das auch noch im entsprechenden Winkel.
Fummelei, aber es geht.^^
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Asphaltflex für den Beitrag:
ChrisJan (2. September 2020, 22:22)
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.
Deinen Tesla über den Link bestellen und für 1500km kostenlos Strom bekommen: https://ts.la/thomas91368
Antworten

Zurück zu „Technik-Allgemein“