Brösel-Plastik an der RN32, RN49, RN65

Alles was in keine der anderen Technik-Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21478
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Brösel-Plastik an der RN32, RN49, RN65

Beitrag von PEB »

Auf der linken Seite des Kühlers ist eine Kunststoff-Grundplatte zur Halterung verschiedener Kabel und Stecker mit 2 M6-Schrauben montiert. ET-Nr.: 2CR-2836H-00
Es ist auch in den neueren R1en verbaut, also seit 2015 bis heute.
Ist nicht teuer, dafür, dass das Teil so komplex ist... unter 20 Eu
Ich tausche das Teil jetzt schon zum zweiten Mal, weil es einfach bricht. Das Billigplastik ist nicht für die Belastung geignet, der es ausgesetzt wird.
Meine Frage an euch: Hat jemand schon eine Alternative gefunden?
Bild

Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 4156
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Brösel-Plastik an der RN32, RN49, RN65

Beitrag von Della »

Mal ein Foto machen
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 74120 km

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21478
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Brösel-Plastik an der RN32, RN49, RN65

Beitrag von PEB »

20191222_180433.jpg
Dieser Kabelwust wird von der oben erwähnten Grundplatte getragen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3603
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Brösel-Plastik an der RN32, RN49, RN65

Beitrag von TomPue »

Hab da noch nicht hingeschaut.
Bild

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5074
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Brösel-Plastik an der RN32, RN49, RN65

Beitrag von OLDMEN »

Ist das Foto vom Original oder nach dem Du gewechselt hast ?

Da scheint die Verkleidung mächtig stamm zu sitzen, event. Kabel etwas lockerer mit den Kabelbindern befestigen.

Wenn ich mir die rostigen Blech- Aufschubmuttern so anschaue, dann .... :puke:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor OLDMEN für den Beitrag:
RRudi (17. Februar 2020, 10:29)
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21478
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Brösel-Plastik an der RN32, RN49, RN65

Beitrag von PEB »

Du Scherzkeks.
Die sind aus Kupfer. Nix Rost!
Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5768
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Brösel-Plastik an der RN32, RN49, RN65

Beitrag von Niggow »

Mensch Jürgen......
Bild

Benutzeravatar
Jan82
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 604
Registriert: 11. Juli 2014, 06:53
Meine R1: RN 32
Extras: Was nötig ist
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Brösel-Plastik an der RN32, RN49, RN65

Beitrag von Jan82 »

Hmm also bei mir ist das Teil nicht gebrochen und ausgetauscht habe ich es auch noch nicht.
An welcher Stelle soll es denn brechen?
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21478
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Brösel-Plastik an der RN32, RN49, RN65

Beitrag von PEB »

Ich besorge mir erst das neue und mach dann ein Foto von dem zerbrochenen.
Bild

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16313
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Brösel-Plastik an der RN32, RN49, RN65

Beitrag von RRudi »

PEB hat geschrieben:
16. Februar 2020, 21:34
Du Scherzkeks.
Die sind aus Kupfer. Nix Rost!
Na gut, Grünspan :lol:
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020
11.+12.6. OSL mit ArtMotor
06.+07.7. Most mit CR-Moto
31.7-2.8. Assen mit Dannhoff
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier
APRIL 2021 Rijeka mit Dreier (Ersatz für 2020)

Bild

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5074
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Brösel-Plastik an der RN32, RN49, RN65

Beitrag von OLDMEN »

RRudi hat geschrieben:
17. Februar 2020, 09:13
PEB hat geschrieben:
16. Februar 2020, 21:34
Du Scherzkeks.
Die sind aus Kupfer. Nix Rost!
Na gut, Grünspan :lol:
Genau, kann man ja nicht erkennen bei der schlechten Bildqualität. :lol:

Hab ja an Jan seiner R auch schon mitgeschraubt / zugeschaut, da ist mir das nicht aufgefallen.
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21478
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Brösel-Plastik an der RN32, RN49, RN65

Beitrag von PEB »

Kein Problem.
Aber Rost - an meiner R1M???
Das kann und darf nicht sein!
:D
Bild

Benutzeravatar
edwynhund
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2458
Registriert: 12. Februar 2003, 21:19
Meine R1: RN09 / 675
Wohnort: Franken-Land bei Erlangen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Brösel-Plastik an der RN32, RN49, RN65

Beitrag von edwynhund »

also für mich schaut das auch nach Rost aus... warum sollte das Gewindeblech aus Kupfer sein :???:

am besten ne Platte aus Alu machen Löcher rein und die Kabel wie die Stecke mit Kabelbindern fest machen...
dann haste Ruhe.
Race-Daytona 675 #417
Straße: Yamaha R1 RN09 mit SBK-Lenker 66't km


Events 2020:
22.05. - 24.05. T-Challenge Lausitzring (BikePromotion)
19.06. - 22.06. R1-Club Treffen
22.08. - 23.08. OSL MotoMonster (R1-Club Event)
15.09. 300 Meilen HHR - Speer
25.09. - 27.09. T-Challenge Brünn (BikePromotion)
05.10. - 08.10. Rijeka Dreier

https://www.youtube.com/channel/UCJCiw3 ... subscriber


Bild

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef i.D.
Chef i.D.
Beiträge: 8449
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN01sen, XT Ténéré
Extras: leider blau
Wohnort: ja
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Brösel-Plastik an der RN32, RN49, RN65

Beitrag von Asphaltflex »

Ihr habt Sorgen...^^
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
ViPER
*Fastest Pathfinder*
*Fastest Pathfinder*
Beiträge: 3899
Registriert: 8. Februar 2003, 10:33
Meine R1: SDR 1290 SE
Extras: Hubraum
Wohnort: Im Spessart
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Brösel-Plastik an der RN32, RN49, RN65

Beitrag von ViPER »

Am besten ein richtiges Mofa kaufen und ned son Plasteverschlag :razz:
KTM Superduke R 1290 SE
Bild

Antworten

Zurück zu „Technik-Allgemein“