Felgen lackieren/pulvern - Radlager ausbauen - RN32

Alles was in keine der anderen Technik-Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
Wurstbonbon
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 799
Registriert: 20. Februar 2008, 10:28
Meine R1: RN32
Wohnort: Osnabrück
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Felgen lackieren/pulvern - Radlager ausbauen - RN32

Beitrag von Wurstbonbon »

Moin,

sooo.... ich hab nen Lacker gefunden den die Lager nicht stören. Zusätzlich kann er auch Reifen de- und wieder montieren. Bringe die Räder die Tage dahin. :smile:

Vielen Dank für die Antworten
Markus
Wer anderen eine Bratwurst brät, braucht ein Bratwurstbratgerät!

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5914
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Felgen lackieren/pulvern - Radlager ausbauen - RN32

Beitrag von Niggow »

Na siehste.....
Bild

Benutzeravatar
erich#17
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 6852
Registriert: 11. Februar 2003, 08:50
Meine R1: keine mehr
Extras: GT3 - verkauft
Wohnort: Erding
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Felgen lackieren/pulvern - Radlager ausbauen - RN32

Beitrag von erich#17 »

Ich stehe auf weisse Felgen bei der R1. Wäre super wenn du Bilder hier reinstellst wenn deine R1 fertig ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor erich#17 für den Beitrag:
Wurstbonbon (20. November 2019, 18:26)
eR1ch#17
Bild
RN19 - Wer rechts dreht, wird Sturm ernten !!!
GT3 - Wer ihn tritt, bekommts auf die Ohren
Leg dich nie mit einem Camper an - wir kennen Orte da findet dich niemand !

Benutzeravatar
Wurstbonbon
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 799
Registriert: 20. Februar 2008, 10:28
Meine R1: RN32
Wohnort: Osnabrück
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Felgen lackieren/pulvern - Radlager ausbauen - RN32

Beitrag von Wurstbonbon »

erich#17 hat geschrieben:
20. November 2019, 18:03
Ich stehe auf weisse Felgen bei der R1. Wäre super wenn du Bilder hier reinstellst wenn deine R1 fertig ist.
Geht klar ;-)
Wer anderen eine Bratwurst brät, braucht ein Bratwurstbratgerät!

Benutzeravatar
Racecore
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 327
Registriert: 12. Januar 2010, 16:13
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Extras: xx
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Felgen lackieren/pulvern - Radlager ausbauen - RN32

Beitrag von Racecore »

erich#17 hat geschrieben:
20. November 2019, 18:03
Ich stehe auf weisse Felgen bei der R1. Wäre super wenn du Bilder hier reinstellst wenn deine R1 fertig ist.
Ich auch. ;)
IMG_6996.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5914
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Felgen lackieren/pulvern - Radlager ausbauen - RN32

Beitrag von Niggow »

Weiß ist eine schöne Farbe, leider sehr Pflege intensiv....
Bild

Benutzeravatar
Wurstbonbon
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 799
Registriert: 20. Februar 2008, 10:28
Meine R1: RN32
Wohnort: Osnabrück
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Felgen lackieren/pulvern - Radlager ausbauen - RN32

Beitrag von Wurstbonbon »

Moin,

Felgen sind zurück und montiert. Leider haben die die Aufnahmepunkte der Bremsscheiben vorne mit lackiert. Kann man das so lassen, oder eher kritisch?

Optisch bin ich begeistert :inlove:
20200114_203059.jpg
20200114_203112.jpg
20200114_203120.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer anderen eine Bratwurst brät, braucht ein Bratwurstbratgerät!

Benutzeravatar
Jan82
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 641
Registriert: 11. Juli 2014, 06:53
Meine R1: RN 32
Extras: Was nötig ist
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Felgen lackieren/pulvern - Radlager ausbauen - RN32

Beitrag von Jan82 »

Sehr schön gefällt mir.
Ich würde die Flächen vom Lack entfernen, die haben sich schon was dabei gedacht das diese im Original blank sind und mit Dichtmasse nach der Montage der Bremsscheiben versiegelt werden.
Wobei ich das auch nicht wieder eingeschmiert hab.....

Vielleicht kann hier einer sagen warum die Auflageflächen der Bremsscheiben blank sind.
vielleicht weil der Lack nicht gleichmäßig dick ist und dadurch die Gefahr besteht das die Scheibe krum wird. Keine Ahnung.
Bild

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5167
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Felgen lackieren/pulvern - Radlager ausbauen - RN32

Beitrag von OLDMEN »

Bremsscheiben haben von Haus aus einen geringen Seitenschlag, sollen ja die Bremsbeläge / Kolben etwas zurück drücken damit die Beläge nicht immer an den Scheiben schleifen.

Unter den Auflageflächen der Scheiben sollte sich keine Farbe, schlimmer ist es beim Pulvern, befinden.

Das könnte zu einem höherem Seitenschlag führen und die Beläge soweit zurück drücken, dass man vor der nächsten Kurve ins leere greift. (muss nicht sein, kann aber)

Außerdem kann das zu Unruhe / Vibrationen am Vorderad führen.
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Benutzeravatar
Wurstbonbon
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 799
Registriert: 20. Februar 2008, 10:28
Meine R1: RN32
Wohnort: Osnabrück
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Felgen lackieren/pulvern - Radlager ausbauen - RN32

Beitrag von Wurstbonbon »

Nach der ersten Probefahrt (Siedlung hoch und runter) habe ich das Gefühl gehabt, das der Bremspunkt wandert. Vlt. durch das nicht plane aufliegen wie von Oldmen beschrieben. Letztendlich habe ich gerade den Lack wieder runtergeschliffen und nu fühlt es sich wieder gut an. Keine Ahnung ob's wirklich so schlimm war, aber für'n Kopf ist es besser :oops: :smile:

Merci für die Antworten.
Wer anderen eine Bratwurst brät, braucht ein Bratwurstbratgerät!

Benutzeravatar
Eberhard
*Dauerbrenner
*Dauerbrenner
Beiträge: 3269
Registriert: 23. März 2007, 12:32
Meine R1: R1M+MT10-SP+MT09-SP
Extras: Öhlins
Wohnort: Adenau
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Felgen lackieren/pulvern - Radlager ausbauen - RN32

Beitrag von Eberhard »

Wurstbonbon hat geschrieben:
19. Januar 2020, 14:41
Nach der ersten Probefahrt (Siedlung hoch und runter) habe ich das Gefühl gehabt, das der Bremspunkt wandert. Vlt. durch das nicht plane aufliegen wie von Oldmen beschrieben. Letztendlich habe ich gerade den Lack wieder runtergeschliffen und nu fühlt es sich wieder gut an. Keine Ahnung ob's wirklich so schlimm war, aber für'n Kopf ist es besser :oops: :smile:

Merci für die Antworten.
Gute Entscheidung :clap: :moeppeln:
Termine für 2020:
29.04. - 30.04.2020 - Hockenheim Yamaha Track Days mit Hafeneger - abgesagt
19.06. - 22.06.2020 - R1Club Treffen in Insul
29.06. - 30.06.2020 - Mettet mit Hafeneger
09.07. - 10.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
11.07. - 12.07.2020 - Oschersleben mit Hafeneger
21.08. - 23.08.2020 - Assen mit Valentinos
07.09. - 08.09.2020 - Most mit Triple M


Bild

Benutzeravatar
erich#17
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 6852
Registriert: 11. Februar 2003, 08:50
Meine R1: keine mehr
Extras: GT3 - verkauft
Wohnort: Erding
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Felgen lackieren/pulvern - Radlager ausbauen - RN32

Beitrag von erich#17 »

Wurstbonbon hat geschrieben:
14. Januar 2020, 20:45
Moin,

Felgen sind zurück und montiert. Leider haben die die Aufnahmepunkte der Bremsscheiben vorne mit lackiert. Kann man das so lassen, oder eher kritisch?

Optisch bin ich begeistert :inlove:

20200114_203059.jpg
20200114_203112.jpg
20200114_203120.jpg

:inlove: :inlove: :inlove: :inlove: :inlove: :inlove: :inlove: :inlove: :inlove: :inlove: :inlove:

einfach nur GEIL !!!
eR1ch#17
Bild
RN19 - Wer rechts dreht, wird Sturm ernten !!!
GT3 - Wer ihn tritt, bekommts auf die Ohren
Leg dich nie mit einem Camper an - wir kennen Orte da findet dich niemand !

Antworten

Zurück zu „Technik-Allgemein“