Woran erkenne ich eine Import R1 ?

Alles was in keine der anderen Technik-Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
AgentP
Rookie
Rookie
Beiträge: 10
Registriert: 14. Mai 2018, 14:28
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: Shark Auspuff

Woran erkenne ich eine Import R1 ?

Beitrag von AgentP » 15. Mai 2018, 11:49

Hallo zusammen,

Wie im Titel schon beschrieben möchte ich gerne wissen woran ich eine Import R1 erkenne.
Ich habe seit ein paar Tagen eine R1 und habe den Verdacht dass dieses Bike importiert wurde.

Viele Grüße
Andi

Benutzeravatar
Swounzn
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Beiträge: 3539
Registriert: 22. März 2013, 19:50
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Wohnort: Karlsruhe/Split

Re: Woran erkenne ich eine Import R1 ?

Beitrag von Swounzn » 15. Mai 2018, 12:02

Im schein ist die Typen Nummer 000000
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 23tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Unterstützt mich auf twitch.tv mit einem Follow
swounzn@twitch.tv beim Streamen
von Bf4 und Pubg mehr auf meiner Steite.
LG
alles kostenfrei




matthiash
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 495
Registriert: 28. Oktober 2014, 11:51
Meine R1: RN32
Extras: xx
Wohnort: 76684

Re: Woran erkenne ich eine Import R1 ?

Beitrag von matthiash » 15. Mai 2018, 12:15

das ist nicht mehr so, Steven, früher wurde die 0000 eingetragen.

Benutzeravatar
AgentP
Rookie
Rookie
Beiträge: 10
Registriert: 14. Mai 2018, 14:28
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: Shark Auspuff

Re: Woran erkenne ich eine Import R1 ?

Beitrag von AgentP » 15. Mai 2018, 13:47

Aufgefallen ist es, da ich gerade beim TÜV war und die mir bei der Abblendlichtkontrolle sagten das es sich beim Scheinwerfer und einen für den "Linksverkehr" handelt.

Also laut Yamaha-Händler handelt es sich bei der FIN entweder um ein UK, Ireland oder Sigapore import.

Im Handbuch steht das (NUr für UK Fahrzeuge) mit der gleichzeitigen Betätigung der beiden Tasten im Kombi von mph auf km/h umgestellt werden kann.
Das funktioniert bei mir, daher gehe ich davon aus das ich ein UK-Import habe.

Laut TÜV auch erkennbar im FZG-Schein vom Vorbesitzer, steht an stelle 2.2 (Fahrzeugtyp) folgendes: 35700000
Die aufgefüllten 00000 sind wohl ein Indiz dafür.
Und ebenso steht im alten FZG-Schein an Pos. 17 (Merkmal zur Betriebserlaubnis) ein E.

Also wohl ein Import an dem ich jetzt die Scheinwerfer auf rechtsverkehr umabuen darf :@
Gibt es evtl. die Möglichkeit die Einstellung für links- oder rechtsverkehr direkt am Scheinwerfer vorzunehmen oder muss ich neue kaufen ?

Danke & Grüße,
Andi

Benutzeravatar
andY-R1
Rat der Video-Guides
Rat der Video-Guides
Beiträge: 1599
Registriert: 18. Juli 2005, 14:07
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Ndk

Re: Woran erkenne ich eine Import R1 ?

Beitrag von andY-R1 » 15. Mai 2018, 13:51

PrivatKauf oder vom Händler?
Schon mal in D zugelassen gewesen?

gruß

andY
!!-- Kleine Gehässigkeiten erhalten die Feindschaft --!!
## Wer mich kennt, mag mich. Wer mich nicht mag, kennt mich nicht ##
i don´t wanna be everybody´s Darling !!
Bild
Bild

Benutzeravatar
AgentP
Rookie
Rookie
Beiträge: 10
Registriert: 14. Mai 2018, 14:28
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: Shark Auspuff

Re: Woran erkenne ich eine Import R1 ?

Beitrag von AgentP » 15. Mai 2018, 16:38

Ich habe das Bike von privat gekauft :@
Das Fahrzeug hat vom Erstbesitzer einen deutsche Brief, daher gehe ich davon aus das es als Neufahrzeug Importiert wurde.
Dann stellt sich mir allerdings die Frage wieso der Hauptscheinwerfer nicht getauscht wurde bzw. wieso das dem TÜV Prüfern davor nicht aufgefallen ist ?!

Benutzeravatar
TwistedMind91
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 380
Registriert: 28. Dezember 2015, 15:36
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Extras: Made in the 90s
Wohnort: Germersheim

Re: Woran erkenne ich eine Import R1 ?

Beitrag von TwistedMind91 » 15. Mai 2018, 17:18

Kommt eben immer auf den Prüfer an. Bei mir wurde z.B. noch nie der Scheinwerfer kontrolliert.
Ich gehe mal davon aus, das es sich um andere Spiegel im Scheinwerfer handelt und dementsprechend getauscht werden muss.

Ich würde zu nem anderen Prüfer gehn :lol:
-R1 RN01 88.000km-
Besser mit Blaulicht ins Rotlichtmillieu, als garkeine Erleuchtung
Bild

Benutzeravatar
eule
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2652
Registriert: 27. April 2008, 14:53
Meine R1: RN 19, BJ: xxxx
Extras: Dat übliche
Wohnort: Berlin

Re: Woran erkenne ich eine Import R1 ?

Beitrag von eule » 15. Mai 2018, 20:35

Hat dich der Verkäufer drauf aufmerksam gemacht, dass es ein Import ist? Wenn er der Erstbesitzer war, muss er das doch gewußt haben.
Ich würde da glatt mal nach nen Preisnachlass, wegen den zusätzlichen Umbaukosten nach fragen.........

Benutzeravatar
AgentP
Rookie
Rookie
Beiträge: 10
Registriert: 14. Mai 2018, 14:28
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: Shark Auspuff

Re: Woran erkenne ich eine Import R1 ?

Beitrag von AgentP » 15. Mai 2018, 20:53

Ich bin der 3. Besitzer, und der Vorbesitzer wusste davon angeblich nichts.
Ich werde vielleicht nochmal auf gut Glück beim TÜV vorbei fahren und hoffen das ein anderer Prüfer das Bike anschaut :-D

In dem Handbuch habe ich gelesen das nur beim UK-Modell man vom km auf Meilen umschalten kann indem beide Knöpfe im Kombi für paar Sek. gleichzeitig gedrück werden. Hat bei mir funktiniert, daher gehe ich davon aus das ich ein UK-Modell habe!
Leider fehlt mir die Möglichkeit das an einem anderen Bike zu testen.
Geht das auch bei euch mit der Umstellung von km auf Meilen ?

Grüße,
AgentP

Benutzeravatar
andY-R1
Rat der Video-Guides
Rat der Video-Guides
Beiträge: 1599
Registriert: 18. Juli 2005, 14:07
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Ndk

Re: Woran erkenne ich eine Import R1 ?

Beitrag von andY-R1 » 16. Mai 2018, 07:02

Mit nur Spiegel im Lampengehäuse tauschen (wenn das überhaupt gehen sollte) ist es nicht getan.
Die Streuscheiben sind auch anders für LinksDenker.
-> komplettes Lampengagahäuse auf RechtsVerkehr tauschen.

Wenn hier keiner was anzubieten hat, schau mal da (hab ich keine Aktien oder Teilhaber von) :
http://www.bike-teile.de/

gruß
andY
!!-- Kleine Gehässigkeiten erhalten die Feindschaft --!!
## Wer mich kennt, mag mich. Wer mich nicht mag, kennt mich nicht ##
i don´t wanna be everybody´s Darling !!
Bild
Bild

Benutzeravatar
AgentP
Rookie
Rookie
Beiträge: 10
Registriert: 14. Mai 2018, 14:28
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: Shark Auspuff

Re: Woran erkenne ich eine Import R1 ?

Beitrag von AgentP » 16. Mai 2018, 09:30

Ich habe jetzt den Scheinwerfer von MTP-Racing bestellt.
Damit sollte dann Ruhe sein.

Danke für die schnelle Hilfe!

Andi

Benutzeravatar
vogoman
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 447
Registriert: 23. Juni 2008, 06:27
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Extras: So vieeeel....
Wohnort: Eisenberg Pflz

Re: Woran erkenne ich eine Import R1 ?

Beitrag von vogoman » 29. Mai 2018, 06:18

War das UK Modell nicht mit gedrosselter CDI ???
Da war doch was soweit ich mich erinnere !
Oder war das nur bei der Rn01/04 ?
R1 RN04 Bos Seatpipe Shark Track 1000 Umbau mit modifiziertes original Heck !

---> Ich hab keine Macken! Das sind Special Effects! <---

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9560
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer

Re: Woran erkenne ich eine Import R1 ?

Beitrag von SLIDER-S » 29. Mai 2018, 11:19

vogoman hat geschrieben:War das UK Modell nicht mit gedrosselter CDI ???
Da war doch was soweit ich mich erinnere !
Oder war das nur bei der Rn01/04 ?
Nein, das ist bei den Franzosen ;-)
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
vogoman
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 447
Registriert: 23. Juni 2008, 06:27
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Extras: So vieeeel....
Wohnort: Eisenberg Pflz

Re: Woran erkenne ich eine Import R1 ?

Beitrag von vogoman » 29. Mai 2018, 16:15

Stimmt... die Gallier hatten die kastrierte Version :-D
R1 RN04 Bos Seatpipe Shark Track 1000 Umbau mit modifiziertes original Heck !

---> Ich hab keine Macken! Das sind Special Effects! <---

Antworten

Zurück zu „Technik-Allgemein“