Alarmanlage / Wegfahrsperre

Alles was in keine der anderen Technik-Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

Antworten
Hannes_RN22
Frischling
Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 7. Februar 2018, 12:46
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Alarmanlage / Wegfahrsperre

Beitrag von Hannes_RN22 »

Hallo ihr,

möchte mich erstmal kurz vorstellen, bin neu hier.
Mein Name ist Hannes, bin 23 Jahre jung und habe mir im letzten Oktober eine wunderschöne RN22 in weiß mit rotem Rahmen gegönnt (BJ09).

Nun zu meinem Problem, die Karre hat eine nachgerüstete Alarmanlage a la Do-it-yourself. Ich habe keine Unterlagen dazu, der Vorbesitzer hat sie einbauen lassen, kurz darauf wurde sie geklaut und ein Jahr später wieder sichergestellt, nachdem der Besitzer ausgezahlt wurde. Hab den Hobel also aus einer Polizeiauktion.

Bin letztes Jahr noch paar Tage gefahren, alles supi gewesen. Nach 4 Tagen war dann die Batterie leer. Hab die noch übern selbstgebasteltes Starterkabel in die Garage fahren können. Batterie ausgebaut, Pufferbatterie der Alarmanlage auch gleich raus, damit die nicht ständig bimmelt weil die Batterie fehlt (großer Fehler, wusste ich vorher nicht). Batterie geladen, bissel gebastelt nebenbei (neue Blinker und Co), letzten Sonntag Batterie und Pufferbatterie eingebaut. Hab dann den Schlüssel reingesteckt und wollt die Zündung anschmeißen, statt der Elektrik ging die Alarmanlage los... :???: Verwundert hab ich also die Platine der Anlage ausgebaut und wollts nun nochmal versuchen, same problem again, Alarmanlage statt Elektrik... :swear: Ich habe jetzt die schlechte Vermutung, dass ich beim stromlos setzen der Alarmanlage einen Werkszustand bewirkt habe, der mich mit einer Wegfahrsperre bestraft. Sobald der Schlüssel die Stellung "on" erreicht, jault die Karre los.

Unter Alarmanlage Do-it-yourself verstehe ich folgendes:
Platine mit Bauteilen zum Tracken per GPS von Hersteller 1 (Scorpion Automotive),
Mikrocontroller (oder auch was zum Tracken?) von Hersteller 2 (Telit)

Hat einer 'ne Idee was ich machen könnte, außer die Anlage und den Kabelbaum rauszurupfen?? Grundsätzlich würde ich die Grütze gerne behalten, auch wenn sie mir voll auf die Nerven geht. Scharfschaltung der Anlage erfolgt nach 10 Sekunden, muss ständig die Fernbedienung in der Hand halten wenn ich am Bike stehe...

Bilder von den Teilen stelle ich gleich noch rinn.

Ich bin mir nicht mal sicher ob das die Alarmanlage überhaupt ist, lt. Email vom britischen Hersteller Scorpion Automotive ist das nur ein alter Tracker, und mit keinerlei Immobilzer verbunden. Wo aber ist dann die Alarmanlage, konnte die noch nicht finden :???:

dLzG :rock:
Hannes_RN22
Frischling
Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 7. Februar 2018, 12:46
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alarmanlage / Wegfahrsperre

Beitrag von Hannes_RN22 »

Das sind die Teile, die ich auf Anhieb finden konnte...
IMG_20180204_164549.jpg
IMG_20180204_164541.jpg
IMG_20180204_164534.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 4461
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage / Wegfahrsperre

Beitrag von Della »

Moin
Willkommen
Hast Du denn ne Ahnung wo die Eingebaut wurde

Della
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 100000 km
Hannes_RN22
Frischling
Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 7. Februar 2018, 12:46
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alarmanlage / Wegfahrsperre

Beitrag von Hannes_RN22 »

Moin, danke. Meinst du wo im Bike oder wo in welcher Werkstatt?
Zu beidem: Nein...

Musste gerade feststellen, dass die oben zu sehenden kein Teil der Alarmanlage sind, sondern nur Tracker...
Hab bisher alle Verkleidungsteile abgebaut auf der Suche nach der Anlage, aber pustekuchen, bisher nix gefunden
Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16435
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Alarmanlage / Wegfahrsperre

Beitrag von RRudi »

Ich meine, die vorgesehenen Anschlüsse für die Alarmanlage sind im Heck zu finden.
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2021
05.-08.04 Rijeka mit Dreier
10.-11.08. Assen mit Eybis
04.-07.10. Rijeka mit Dreier

Bild
Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 4461
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage / Wegfahrsperre

Beitrag von Della »

Sollte unter der Sitzbank sein
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 100000 km
Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5560
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Alarmanlage / Wegfahrsperre

Beitrag von OLDMEN »

Hallo und willkommen.

Ich würd das Gelumpe erst mal rausschmeißen und prüfen ob alles werkseitig i.O. ist.

Fehlercode auslesen, Diagnosemodus durchspielen usw.

Wer weiss was der Dieb daran rumgefummelt hat.

Danach versuchen eine Einbauanleitung aufzutreiben und dann wieder verbauen.

Kleiner Hinweis, die 22er hat ein Batterieproblen, ist i. d. R. nach 2-3 Jahren schrott und der Hobel springt schlecht / garnicht an.

Auch wenn der Anlasser noch ein wenig dreht reicht es nicht mehr für den Zündstrom.
Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild
Hannes_RN22
Frischling
Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 7. Februar 2018, 12:46
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alarmanlage / Wegfahrsperre

Beitrag von Hannes_RN22 »

Danke für die Hinweise! Ich denke ich werde ma am Sonntag hinsetzen und alles rausfummeln.
Hab jetzt auch den Schaltplan von der Karre, dit macht's einem leichter mit den Aderfarben klarzukommen.

Was wird eigentlich überhaupt benötigt um Fehlercodes auszulesen und den Diagnosemodus durchzuspielen? Hat sowas jede x-beliebige Werkstatt?

Die neue Batterie ist bereits unterwegs. Was hat die 22er denn für Stromfresser?

Mal was anderes, wo wir grad bei Elektrik sind: Angel Eyes, hat jemand sone 40mm Leuchtbänder dran an den Glubschaugen?
Würd die ans Standlicht klemmen wollen, mit einem unauffälligen Kippschalter zwischen, allet was schön aussieht ist ja nicht erlaubt...
Und wo läuft die Leitung durch, man müsste ja theoretisch durch die Ram Air Verkleidung bohren wenn mich nicht alles täuscht.
Wollt dit gleich mitmachen, wenn ich eh schon am Kabelbaum fummel
Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 4461
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage / Wegfahrsperre

Beitrag von Della »

Moin
Fehlercodes kannst Du selber an der R1 Auslesen :lol:
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 100000 km
Hannes_RN22
Frischling
Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 7. Februar 2018, 12:46
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alarmanlage / Wegfahrsperre

Beitrag von Hannes_RN22 »

Della hat geschrieben:Moin
Fehlercodes kannst Du selber an der R1 Auslesen :lol:
Mach kein Scheiß :lol: Wie denn, wenn ich fragen darf. Habt bitte Nachsicht, bin noch kein eingefleischter R1ler, hab erst paar Jahre Erfahrung mit 'ner XJ6 sammeln können :wasntme:
Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 4461
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alarmanlage / Wegfahrsperre

Beitrag von Della »

Was für ne Batterie hast gekauft hoffe nicht Original

Set und Resetknopf drücken und gedrückt halten, Zündung einschalten. Im Display erscheint "DIAG" Knöpfe loslassen


CO-Einstellung nicht Verändern Wichtig
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 100000 km
Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5560
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Alarmanlage / Wegfahrsperre

Beitrag von OLDMEN »

Und, Fehler gefunden :???:
Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild
Hannes_RN22
Frischling
Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 7. Februar 2018, 12:46
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alarmanlage / Wegfahrsperre

Beitrag von Hannes_RN22 »

Moin, nein noch nicht. Hatte letzten Sonntag keinen Zugang zur Garage. Übermorgen will ich dem ganzen Unfug aber auf den Grund gehen und die Anlage rausschmeißen

Wenns Neues oder Probleme gibt melde ich mich hier wieder :-D
Hannes_RN22
Frischling
Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 7. Februar 2018, 12:46
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Alarmanlage / Wegfahrsperre

Beitrag von Hannes_RN22 »

Moin! Also es gibt gute Neuigkeiten, ich hab die Alarmanlage gefunden, war super versteckt und auch nur durch den Kabelstrang nachvollziehbar.

Ist die S4C1 red von Datatool, bei der es die Möglichkeit gibt, die Wegfahrsperre mit einem PIN zu deaktivieren.
Da ich den PIN vom Vorgänger nicht besitze, gibt es die Möglichkeit einen neuen PIN zu überschreiben, das werde ich morgen mal in Angriff nehmen!
Wäre cool, wenn ich die behalten könnte. Sparpotential bei der Versicherung ;-)
Wie man den PIN überschreibt, darf man für zukünftige Leser nicht niederschreiben, oder?

Übrigens, die vorgesehenen Anschlussstecker von Yamaha wurden nicht genutzt. Geht alles über Lötpunkte direkt auf die Leitungen.
Benutzeravatar
plumps6
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 239
Registriert: 14. Juni 2021, 21:47
Meine R1: RN 19, BJ: 2007
Wohnort: 53343 Wachtberg bei Bonn
Hat sich bedankt: 269 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Alarmanlage / Wegfahrsperre

Beitrag von plumps6 »

Nur aus Interesse, was für vorgesehene Anschlussstecker für Alarmanlagen gibt es denn? Wo findet man die und gibt es die auch bei RN19?
Viele Grüße Ingo
Antworten

Zurück zu „Technik-Allgemein“