Welche Racingteile braucht das Land ???

Alles was in keine der anderen Technik-Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

HighGrow
Angaser
Angaser
Beiträge: 25
Registriert: 13. November 2017, 23:36
Meine R1: RN 19 , BJ: 2007
Wohnort: Aschaffenburg

Welche Racingteile braucht das Land ???

Beitrag von HighGrow » 14. November 2017, 19:21

Gude, ich bins schon wieder :)


Zum Verständnis der Überschrift : Ich bin leidenschaftlicher Bastler und zudem noch Meister im Werkzeugbau ... d.h. ich habe
Zugang zu CNC Maschinen :)

Natürlich habe ich schon einige Ideen was ich machen könnte ,
angefangen bei einem ordentlichen Kettenspanner bis hin zur Achsmutter.

Die Frage ist, was wäre eurer Meinung nach mal geil selbst zu machen ??

Ich dachte da weiter z.b. an eine Gabelbrücke oder irgendwelche anderen Bauteile.

Rückt raus mit euren Ideen, ich bin für alles offen :)

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 4556
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Extras: Wieder wenig......
Wohnort: Chemnitz

Re: Welche Racingteile braucht das Land ???

Beitrag von Niggow » 14. November 2017, 19:28

Mich würde da so viel reizen........

Fussrastenanlage, Gabelbrücke und Heckrahmen wären allerdings meine Favoriten........

Alles aus dem vollem gefräst, das wäre mal eine Maßnahme.
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 19458
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Wohnort: Mechernich in der Eifel

Re: Welche Racingteile braucht das Land ???

Beitrag von PEB » 14. November 2017, 19:31

Gabelbrücken gibt es doch genug Anbieter.
Aber was z.B. noch nicht so viel (und vor allem nicht erschwinglich) angeboten wird, wäre ein Bremsanker für das Hinterrad um den Ein- und Ausbau zu erleichtern, den Bremssattel nach unten zu setzen.
Gib es zwar auch schon, aber eben nicht so viele Anbieter.

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 19458
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Wohnort: Mechernich in der Eifel

Re: Welche Racingteile braucht das Land ???

Beitrag von PEB » 14. November 2017, 19:33

Niggow hat geschrieben:Mich würde da so viel reizen........

Fussrastenanlage, Gabelbrücke und Heckrahmen wären allerdings meine Favoriten........

Alles aus dem vollem gefräst, das wäre mal eine Maßnahme.
Heckrahmen aus dem Vollen fräsen?
Warum das denn? Bringt keine Vorteile, ist nur viel viel teurer... glaube ich jedenfalls.

HighGrow
Angaser
Angaser
Beiträge: 25
Registriert: 13. November 2017, 23:36
Meine R1: RN 19 , BJ: 2007
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Welche Racingteile braucht das Land ???

Beitrag von HighGrow » 14. November 2017, 19:34

Also ich mach ja echt viel .... aber einen Heckrahmen aus dem Vollen fräsen ist so unsinnig wie Octanbooster in einen Diesel zu kippen :D
Am Ende viel zu schwer das Ding und die Zeit erst ...

Fussrastenanlagen sollten hingegen einfach zu realisieren sein.

Gabelbrücke würde ich wirklich gerne angehen wenn ich genügend Zeit finde ( alleine die Simulation wegen der Steifigkeit dauert vermutlich Tage bis man ein vernünftiges Ergebnis bekommt)
Zudem bräuchte ich dazu präzise Maßangaben :)

HighGrow
Angaser
Angaser
Beiträge: 25
Registriert: 13. November 2017, 23:36
Meine R1: RN 19 , BJ: 2007
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Welche Racingteile braucht das Land ???

Beitrag von HighGrow » 14. November 2017, 19:36

PEB hat geschrieben:Gabelbrücken gibt es doch genug Anbieter.
Aber was z.B. noch nicht so viel (und vor allem nicht erschwinglich) angeboten wird, wäre ein Bremsanker für das Hinterrad um den Ein- und Ausbau zu erleichtern, den Bremssattel nach unten zu setzen.
Gib es zwar auch schon, aber eben nicht so viele Anbieter.

Wie soll das Ganze denn aussehen ???
hab ich mir noch nicht wirklich angeschaut

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 15591
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh

Re: Welche Racingteile braucht das Land ???

Beitrag von RRudi » 14. November 2017, 19:39

Aufnahme für (leichten) hinteren Bremssattel wäre cool

sieht z.B bei RN22 so aus https://www.ebay.de/itm/BREMBO-Zange-Br ... 0011.m1850

oder Sturzschutz ala RN12 .... siehe Foto

Bild
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2017 genossen

Termine 2018
01.-02.5. OSL mit Hafeneger
25.-27.5. Brünn mit Futz
02.-03.7. OSL mit Futz
06.-07.8. OSL mit Hafeneger
27.-28.8. Zandvoort mit Dannhoff
10.-11.9. Most mit triple-mmm
8.-11.10. Rijeka mit Dreier


Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 19458
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Wohnort: Mechernich in der Eifel

Re: Welche Racingteile braucht das Land ???

Beitrag von PEB » 14. November 2017, 19:42

ich guck mal ob ich einen Link finde.

HighGrow
Angaser
Angaser
Beiträge: 25
Registriert: 13. November 2017, 23:36
Meine R1: RN 19 , BJ: 2007
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Welche Racingteile braucht das Land ???

Beitrag von HighGrow » 14. November 2017, 19:46

Ok, der Halter sollte einfach zu machen sein ... Wie gesagt, gebt mir Maße und ich lass mir was einfallen :)

Von den Sturzpads halte ich generell nicht sehr viel wenn ich ehrlich sein soll.
mit den Dingern bleibt man schnell am Curb hängen und hat hinterher mehr Schaden angerichtet als verhindert.
Sei es am Rahmen oder irgendwo am Motor.
Hab ich leider schon viel zu oft gesehen dass ein harmloser Sturz durch die Teile zum Albtraum wurde...

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 15591
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh

Re: Welche Racingteile braucht das Land ???

Beitrag von RRudi » 14. November 2017, 19:49

Ich meine das kleine Aluteil am Pickup-Deckel ;)

Und zum Sturzpad zum Schutz der Kupplungsmechanik würde ich Dir DRINGEND anraten,
die steht etwas exponiert und bei jedem Sturz auf die rechte Seite ist die böse gefährdet !!

Der Sturzpad oben mit Motorhalterung geschraubt ist tatsächlich nicht so dolle.
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2017 genossen

Termine 2018
01.-02.5. OSL mit Hafeneger
25.-27.5. Brünn mit Futz
02.-03.7. OSL mit Futz
06.-07.8. OSL mit Hafeneger
27.-28.8. Zandvoort mit Dannhoff
10.-11.9. Most mit triple-mmm
8.-11.10. Rijeka mit Dreier


Bild

HighGrow
Angaser
Angaser
Beiträge: 25
Registriert: 13. November 2017, 23:36
Meine R1: RN 19 , BJ: 2007
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Welche Racingteile braucht das Land ???

Beitrag von HighGrow » 14. November 2017, 20:00

ahhhh, das ist natürlich was anderes :)
Sieht recht simpel aus.

Allerdings klebt da bei mir Carbon drüber afaik :schauen: ... also ist mit ausmessen erst mal nix.
Aber ich schau mal nach !

Wenn einer freien Zugang hat, bitte bescheid geben !

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 19458
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Wohnort: Mechernich in der Eifel

Re: Welche Racingteile braucht das Land ???

Beitrag von PEB » 14. November 2017, 20:02

Ist natürlich modellspezifisch...
Oder?

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 15591
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh

Re: Welche Racingteile braucht das Land ???

Beitrag von RRudi » 14. November 2017, 20:05

PEB hat geschrieben:Ist natürlich modellspezifisch...
Oder?
Mit Sicherheit
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2017 genossen

Termine 2018
01.-02.5. OSL mit Hafeneger
25.-27.5. Brünn mit Futz
02.-03.7. OSL mit Futz
06.-07.8. OSL mit Hafeneger
27.-28.8. Zandvoort mit Dannhoff
10.-11.9. Most mit triple-mmm
8.-11.10. Rijeka mit Dreier


Bild

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9521
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer

Re: Welche Racingteile braucht das Land ???

Beitrag von SLIDER-S » 14. November 2017, 20:13

@ Andi

Hier kannst Du dir ein paar Inspirationen holen ;-) der Hesi hat da einiges zurecht gespant :D
http://www.racing4fun.de/forum/viewtopi ... 22&t=40589
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 4556
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Extras: Wieder wenig......
Wohnort: Chemnitz

Re: Welche Racingteile braucht das Land ???

Beitrag von Niggow » 14. November 2017, 20:15

PEB hat geschrieben:
Niggow hat geschrieben:Mich würde da so viel reizen........

Fussrastenanlage, Gabelbrücke und Heckrahmen wären allerdings meine Favoriten........

Alles aus dem vollem gefräst, das wäre mal eine Maßnahme.
Heckrahmen aus dem Vollen fräsen?
Warum das denn? Bringt keine Vorteile, ist nur viel viel teurer... glaube ich jedenfalls.

Peter, wie lange kennen wir uns schon?

Es reicht doch wenn es gut aussieht!! ;-)
Bild

Antworten

Zurück zu „Technik-Allgemein“