RN12 nach Motortausch startschwierigkeiten

Alles was in keine der anderen Technik-Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

El~Loco
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 53
Registriert: 11. Juni 2017, 09:32
Meine R1: RN 12, BJ: 11.2015
Extras: Etwas
Wohnort: Gütersloh

RN12 nach Motortausch startschwierigkeiten

Beitrag von El~Loco » 25. September 2017, 20:48

Hi,

Nach dem Motortausch kriege ich den Gebrauchtmotor nach vielen Versuchen nicht zum laufen.
Er will wohl fast starten, kommt aber nicht.

Jetzt habe ich eine Kerze ausgebaut, die war Nass mit Benzin. Also scheint das wohl zu funktionieren.
Ich habe auch ein Benzinfahrzeug als Starthilfe benutzt da die Batterie in die Knie geht.

Habt ihr noch einen Vorschlag? :?

Danke im Voraus

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4834
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: RN12 nach Motortausch startschwierigkeiten

Beitrag von OLDMEN » 25. September 2017, 21:04

Kräftiger Zündfunke an allen Kerzen vorhanden :???:
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

matthiash
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 521
Registriert: 28. Oktober 2014, 11:51
Meine R1: RN32
Extras: xx
Wohnort: 76684

Re: RN12 nach Motortausch startschwierigkeiten

Beitrag von matthiash » 25. September 2017, 22:38

Steuerzeiten stimmen ?
Der richtige zündrotor ist verbaut?
Es ist nicht zufällig ein FZ1 Motor?

El~Loco
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 53
Registriert: 11. Juni 2017, 09:32
Meine R1: RN 12, BJ: 11.2015
Extras: Etwas
Wohnort: Gütersloh

Re: RN12 nach Motortausch startschwierigkeiten

Beitrag von El~Loco » 26. September 2017, 00:38

Nach dem Zündfunken habe ich noch nicht geschaut... Guter Hinweis.
Wie erkenne ich einen Fazer Motor ?
Wo sitzt der Zündrotor und wie erkenne ich den richtigen oder falschen?

El~Loco
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 53
Registriert: 11. Juni 2017, 09:32
Meine R1: RN 12, BJ: 11.2015
Extras: Etwas
Wohnort: Gütersloh

Re: RN12 nach Motortausch startschwierigkeiten

Beitrag von El~Loco » 26. September 2017, 07:29

Hab gerade noch gesehen, die Motorkontrolllampe leuchtet beim Starten.

Benutzeravatar
Bassmann1968
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 837
Registriert: 7. Juni 2017, 10:43
Meine R1: RN 12 Silverstorm 05
Extras: Rizoma, Probrake, Ti
Wohnort: Zemmer / Eifel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RN12 nach Motortausch startschwierigkeiten

Beitrag von Bassmann1968 » 26. September 2017, 07:48

Das ist normal.
Armin

F = R1*t/s May the Force be with you :D

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4198
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: RN12 nach Motortausch startschwierigkeiten

Beitrag von Lutze » 26. September 2017, 09:44

Ich find das ist nicht normal. Aber ich hab auch keine RN12.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
Bassmann1968
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 837
Registriert: 7. Juni 2017, 10:43
Meine R1: RN 12 Silverstorm 05
Extras: Rizoma, Probrake, Ti
Wohnort: Zemmer / Eifel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RN12 nach Motortausch startschwierigkeiten

Beitrag von Bassmann1968 » 26. September 2017, 11:54

Ich habe das heute morgen ohne persönliches Empfinden an zwei funktioniereden RN12 geprüft :D
Armin

F = R1*t/s May the Force be with you :D

El~Loco
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 53
Registriert: 11. Juni 2017, 09:32
Meine R1: RN 12, BJ: 11.2015
Extras: Etwas
Wohnort: Gütersloh

Re: RN12 nach Motortausch startschwierigkeiten

Beitrag von El~Loco » 26. September 2017, 14:41

Armin :D Thanks

El~Loco
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 53
Registriert: 11. Juni 2017, 09:32
Meine R1: RN 12, BJ: 11.2015
Extras: Etwas
Wohnort: Gütersloh

Re: RN12 nach Motortausch startschwierigkeiten

Beitrag von El~Loco » 26. September 2017, 15:47

So habe gerade nachgeschaut, Zündfunke ist da.

El~Loco
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 53
Registriert: 11. Juni 2017, 09:32
Meine R1: RN 12, BJ: 11.2015
Extras: Etwas
Wohnort: Gütersloh

Re: RN12 nach Motortausch startschwierigkeiten

Beitrag von El~Loco » 26. September 2017, 16:23

Die Wassertemperaturanzeige zeigt bei eingeschalteter Zündung Lo an, die Luft Temperatur wird mit A19 Grad angezeigt das könnte passen.

Kann mal jemand bitte nachschauen ob bei kalten Motor bei der RN12 ein Lo bei eingeschalteter Zündung angezeigt wird?

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16131
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: RN12 nach Motortausch startschwierigkeiten

Beitrag von RRudi » 26. September 2017, 16:32

Ich meine, das Lo ist ein Zeichen für Probs mit Wegfahrsperre, ..

oder war es Hi :???:
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020

06.-09.4. Rijeka mit Dreier
08.-10.5. Slovakiaring mit CR-Moto
06.+07.7. Most mit CR-Moto
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3333
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: RN12 nach Motortausch startschwierigkeiten

Beitrag von TomPue » 26. September 2017, 16:37

Lo ist normal bei kaltem Motor und eingeschalteter Zündung.
Bild

Benutzeravatar
Bassmann1968
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 837
Registriert: 7. Juni 2017, 10:43
Meine R1: RN 12 Silverstorm 05
Extras: Rizoma, Probrake, Ti
Wohnort: Zemmer / Eifel
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: RN12 nach Motortausch startschwierigkeiten

Beitrag von Bassmann1968 » 26. September 2017, 17:02

Genau, ab 40°C wird mit die Temperatur angezeigt, darunter Lo.
Armin

F = R1*t/s May the Force be with you :D

El~Loco
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 53
Registriert: 11. Juni 2017, 09:32
Meine R1: RN 12, BJ: 11.2015
Extras: Etwas
Wohnort: Gütersloh

Re: RN12 nach Motortausch startschwierigkeiten

Beitrag von El~Loco » 26. September 2017, 17:20

Ok, bis hier passt ja dann alles.

Habe eine Diagnose laufen lassen, das sind die Fehlercodes: Laut Fehlercode wird unter:

d03: 101 angezeigt und unter

d01: 16 angezeigt.

Welcher Code ist der richtige? Mit d03 kann ich laut Fehlercode Tabelle nichts anfangen.

d01 würde auf einen klemmenden Drosselklappensensor hinweisen...

Fehlercode Tabelle https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... edit#gid=0

Jetzt fällt mir wieder ein das ich die Drosselklappensensoren abgesteckt habe beim Drosselklappengehäuse ausbauen... :?: Allerdings bei ausgebauter Batterie

Muss ich die Drosselklappensensoren neu Grundeinstellen oder was schlagt ihr vor? :?

Antworten

Zurück zu „Technik-Allgemein“