Rn22 Kurbelwelle drehen ohne Zündkerzen ausbauen

Alles was in keine der anderen Technik-Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
R1biker46
Angaser
Angaser
Beiträge: 25
Registriert: 8. Januar 2015, 10:38
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Extras: Akra was sonst ;)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Rn22 Kurbelwelle drehen ohne Zündkerzen ausbauen

Beitrag von R1biker46 »

Hallo miteinander
Der Titel beschreibt hauptsächlich was ich gerne wissen würde. Ich weiss das Thema wurde schon mehrmals diskutiert. Da bei meiner RN22 noch der Steuerkettenspanner gewechselt werden muss (rasseln, auf Kulanz) und dafür ja die Kurbelwelle gedreht werden muss um Spannung auf die Führungsschiene des SKS zu bekommen, wollte ich fragen: müssen die Zündkerzen draussen sein? Kann man die Kurbelwelle durch die hohe Verdichtung überhaupt am Seitendeckel drehen? Ev. langsam, damit der Druck entweichen kann? Kann sich dadurch die Mutter an der gedreht wird lösen? Im Wartungshandbuch steht eben, immer vor dem drehen müssen die Zündkerzen raus. Mein Mech sagt, da kann man auch langsam drehen damit eben der Druck entweicht. Ich nehme schon an dass er weiss was er sagt/tut wollte mir hier nur nochmal bestätigen lassen das das stimmt? MFG tobi

Benutzeravatar
ExNinja
*Rat der Ältesten
*Rat der Ältesten
Beiträge: 18721
Registriert: 10. Juli 2003, 18:57
Meine R1: 1290 SD R
Extras: xx
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rn22 Kurbelwelle drehen ohne Zündkerzen ausbauen

Beitrag von ExNinja »

Ich würde deinem Mech jetzt mal Recht geben, aber lass uns mal auf die Antworten der "Profis" :clap: warten.
Bild
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21662
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Rn22 Kurbelwelle drehen ohne Zündkerzen ausbauen

Beitrag von PEB »

Du kannst ja auch mal versuchen mit eingelegtem Gang am Hinterrad zu drehen.
Sollte auch gehen - und zwar ganz ohne die Gefahr eine Schraube zu lösen.
Bild

Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 4230
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rn22 Kurbelwelle drehen ohne Zündkerzen ausbauen

Beitrag von Della »

Moin
Hier hast Was zum Lesen http://forum.r1club.com/viewtopic.php?f=11&t=26685


Della
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 74120 km

Benutzeravatar
CHimerra
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 953
Registriert: 30. August 2009, 13:19
Meine R1: RN29 (MT09) + RN22
Extras: 2-3 PS mehr...;)
Wohnort: Bei Zürich (Schweiz)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Rn22 Kurbelwelle drehen ohne Zündkerzen ausbauen

Beitrag von CHimerra »

Also, ich kann nur von meiner sprechen. Meine ist noch einiges höher verdichtet und mann kann "problemlos" die KW drehen (halt einfach langsam). Wenn du die KW im Uhrzeigersinn drehen musst, würdest du die schraube die schraube eher anziehen. Wenn du sie im Gegenuhrzeigersinn drehen musst, kannst du die Schraube danach sicherheitshalber nochmal mit dem vorgeschriebenen Drehmoment nachziehen.
Grüsse aus der Schweiz
Flo

** Tonnenweise RN22 Motrenteile zu verkaufen!!**

Eine RN22 mit Leistung, ist ein GEILES Motorrad!

Benutzeravatar
R1biker46
Angaser
Angaser
Beiträge: 25
Registriert: 8. Januar 2015, 10:38
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Extras: Akra was sonst ;)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rn22 Kurbelwelle drehen ohne Zündkerzen ausbauen

Beitrag von R1biker46 »

danke erstmals für die schnellen informativen Antworten! :) Werde euch noch berichten sobald ich dazu komme! MFG tobi

Benutzeravatar
R1biker46
Angaser
Angaser
Beiträge: 25
Registriert: 8. Januar 2015, 10:38
Meine R1: RN 22, BJ: 2009
Extras: Akra was sonst ;)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rn22 Kurbelwelle drehen ohne Zündkerzen ausbauen

Beitrag von R1biker46 »

Wollte noch berichten der SKS wurde in kürzester Zeit ersetzt damals (2015😅), soweit ich mich entsinne wurde mit einem Kabelbinder die Steuerkette fixiert und dann den SKS getauscht, noch ein Schlag mit dem Gummihammer auf den neuen, damit der auslöst und seit 5 Jahren habe ich sie nicht einmal beim Start rasseln gehört. Zuvor auch bei niedriger Drehzahl. Grüsse 😁
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor R1biker46 für den Beitrag:
ExNinja (14. Februar 2020, 12:00)

Antworten

Zurück zu „Technik-Allgemein“