Lithium Ion Batterie gut? habt ihr erfahrung???

Alles was in keine der anderen Technik-Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3978
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Kontaktdaten:

Re: Lithium Ion Batterie gut? habt ihr erfahrung???

Beitrag von Lutze » 16. Juni 2016, 08:28

andY-R1 hat geschrieben: Wie geht das denn den Pack 4mal zu komatösen?
Hab ich auch schon öfter geschafft.
Nach dem Rennwochenende zu Hause das Motorrad noch im Transporter Zündung an und die Datarecordingwerte ausgelesen.
Danach Zündung nicht wieder ausgestellt und Batterie Tod. Hatte ich 2 oder 3 mal geschafft bis ich es kapiert habe.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
andY-R1
Rat der Video-Guides
Rat der Video-Guides
Beiträge: 1604
Registriert: 18. Juli 2005, 14:07
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Ndk

Re: Lithium Ion Batterie gut? habt ihr erfahrung???

Beitrag von andY-R1 » 16. Juni 2016, 08:32

Deine Signatur ist aus Erfahrung entstanden ;-)
Und wie hats du den Pack dann wiederbelebt?
Die normalen Ladegeräte sagen doch in so nem Fall "Niente-No, nix Spannung - nix lade!"

gruß
andY
!!-- Kleine Gehässigkeiten erhalten die Feindschaft --!!
## Wer mich kennt, mag mich. Wer mich nicht mag, kennt mich nicht ##
i don´t wanna be everybody´s Darling !!
Bild
Bild

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3978
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Kontaktdaten:

Re: Lithium Ion Batterie gut? habt ihr erfahrung???

Beitrag von Lutze » 16. Juni 2016, 09:06

Ich nutze 2 ganz normale Standard PKW Ladegeräte, eins aus dem Baumarkt 20 Jahre alt und ein professionelles (1500€). Die laden egal wieviel Spannung der Akku noch hat. Das 20 Jahre alte prüft noch nicht mal die Polarität, kann man nur zwischen 6 und 12 Volt umschalten, ist ein Bosch und wird glaube noch heute so verkauft.
Ein drittes mit Lifepo Modus und Balanceranschluß tat es dann unter Umständen nicht mehr.
Allerdings ließen sich beim ich glaube 3. mal nicht alle Zellen des Packs mehr zum leben erwecken. Hatten zusätzlich über den Winter auch Minusgrade zu überstehen was die teils ja auch nicht so gut verkraften.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 15701
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh

Re: Lithium Ion Batterie gut? habt ihr erfahrung???

Beitrag von RRudi » 16. Juni 2016, 12:13

Lutze hat geschrieben:Im Zweifel versuch mal ob es auf Garantie durchgeht, je nach Händler sind die da recht kulant.
Ich soll die dem Lieferanten schicken, der schaut, ob was auf Kulanz geht 8)
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier
10.-12.5. Brünn mit Futz
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL

Bild

Acer
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 68
Registriert: 31. Oktober 2014, 11:45
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: @home

Re: Lithium Ion Batterie gut? habt ihr erfahrung???

Beitrag von Acer » 23. Juni 2016, 10:37

Nachdem Rrudi mir seine Batterie zugesandt hat habe ich diese wieder geladen. Die Batterie ist nicht defekt oder kaputt. Ich habe sie nur ans JMP Ladegerät über Nacht gehängt und diese ist wieder voll und wird ihm wieder zugestellt. Selbst wenn das Ladegerät Disquarged anzeigt wird diese wieder geladen. Ich hoffe ich konnte somit wieder den Ruf dieser Batterien herstellen. Danke.
Der 24h Onlineshop für Sie mit Artikeln namhafter Hersteller von A wie ABM bis Z wie Zupin

http://www.bikers-zubehoer.de

Benutzeravatar
Asphaltflex
Chef
Chef
Beiträge: 7924
Registriert: 6. Januar 2006, 06:55
Meine R1: RN 01, BJ 1999
Extras: leider blau
Wohnort: ja

Re: Lithium Ion Batterie gut? habt ihr erfahrung???

Beitrag von Asphaltflex » 23. Juni 2016, 14:24

Selbst im Roller hab ich mittlerweile eine JMT und bin (bis dato) voll zufrieden.
Eure Rennstreckentrainings bitte hier eintragen: Link zum Portal -->RS-Termine
Tor Poznan 16.-18.7.2018
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 15701
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh

Re: Lithium Ion Batterie gut? habt ihr erfahrung???

Beitrag von RRudi » 30. Juni 2016, 11:14

Acer hat geschrieben:Nachdem Rrudi mir seine Batterie zugesandt hat habe ich diese wieder geladen. Die Batterie ist nicht defekt oder kaputt. Ich habe sie nur ans JMP Ladegerät über Nacht gehängt und diese ist wieder voll und wird ihm wieder zugestellt. Selbst wenn das Ladegerät Disquarged anzeigt wird diese wieder geladen. Ich hoffe ich konnte somit wieder den Ruf dieser Batterien herstellen. Danke.
Ja, perfekter Service vom Acer. Danke nochmal auch hier !! 8)

Für mich war eigentlich klar, dass wenn das Ladegerät DIscharged anzeigt, es nichts weiter tut.
Scheint aber ja trotzdem so zu sein.
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier
10.-12.5. Brünn mit Futz
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL

Bild

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9640
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer

Re: Lithium Ion Batterie gut? habt ihr erfahrung???

Beitrag von SLIDER-S » 30. Juni 2016, 17:59

Also geht die Batterie wieder :? hast sie eingebaut und Startversuch gemacht oder wartest Du damit
bis am Samstag Morgen :?:
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 15701
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh

Re: Lithium Ion Batterie gut? habt ihr erfahrung???

Beitrag von RRudi » 30. Juni 2016, 21:57

Die JMT haben ja einen "Test" Knopf, der zeigt auch wieder Full an.

In der RN22 ist ja nun die neu gekaufte Batterie aus Brünn mit drin, und wer mich kennt, kann schon erahnen, dass die so lange drin bleibt,
bis sie Mucken macht ;-)

Also bleibt die JMT Ersatz, aber ich werde sie regelmässig ans Ladegerät hängen.
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier
10.-12.5. Brünn mit Futz
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL

Bild

Slow
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 2. November 2015, 16:02
Meine R1: RN 22, BJ: 2012

Re: Lithium Ion Batterie gut? habt ihr erfahrung???

Beitrag von Slow » 30. Juli 2016, 12:39

Ich wollte gestern die Original-Batterie in meiner RN22 durch eine JMT (HJTZ10S-FP-I) ersetzen. Das ist die mit den Standardmaßen, also nicht die kleinere Batterie für die Renner...
Nun ist beim Original der Pluspol vorn rechts, die der JMT jedoch der Pluspol vorn links. Problem: Das Kabel zum Minuspol wäre für die JMT zu kurz. Kennt jemand eine praktische Lösung (z.B. anderer Batteriehersteller) OHNE dass man großartig herumflicken muss?

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3978
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Kontaktdaten:

Re: Lithium Ion Batterie gut? habt ihr erfahrung???

Beitrag von Lutze » 30. Juli 2016, 13:05

Da gibt es ziemlich sicher auch ein Modell wo die Anschlüsse passen, das wird normal immer mit angegeben. Versuch die umzutauschen.
Bei meinem Lieferanten wird das gleiche Modell mit der Bezeichnung HJTZ10S-FP angeboten, wie bei dir nur ohne das -l was bedeuten könnte Standard Pluspol rechts und das -l könnte bedeuten Pluspol links.
edit:
ich seh grad auch bei meiner ohne das -l ist der Pluspol links

HJTZ10S-FP JMT
Spannung : 12v
Kapazität : 4 Ah (10 Std)
Energieleistung : 48 Wh
Ausführung : Lithium
Wartungsfrei
Kälteprüfstrom laut Hersteller : 240 A
Kälteprüfstrom in (SAE) gemessen mit JJM 609.00.66 : 350 A
Kälteprüfstrom in (DIN) gemessen mit JJM 609.00.66 : 325 A
Kälteprüfstrom in (EN) gemessen mit JJM 609.00.66 : 195 A
Länge : 150 mm
Breite : 87 mm
Höhe : 93 mm
Gewicht betriebsbereit : 0.892 kg
Anschlusstyp : von vorne
von oben
Pluspol : vorne links
Minuspol : vorne rechts
Gasableitung : Ohne
Hersteller : JMT
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Acer
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 68
Registriert: 31. Oktober 2014, 11:45
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: @home

Re: Lithium Ion Batterie gut? habt ihr erfahrung???

Beitrag von Acer » 31. Juli 2016, 09:14

HJTZ10S-FP-l JMT hat mit Blick von vorne auf die Pole den Plus links und das Minus rechts
Der 24h Onlineshop für Sie mit Artikeln namhafter Hersteller von A wie ABM bis Z wie Zupin

http://www.bikers-zubehoer.de

Slow
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: 2. November 2015, 16:02
Meine R1: RN 22, BJ: 2012

Re: Lithium Ion Batterie gut? habt ihr erfahrung???

Beitrag von Slow » 31. Juli 2016, 10:28

Ja genau. Erst mal vielen Dank für die Hinweise. Ich brauche einen Hersteller / Typ mit Pluspol vorn rechts. Gibt es da etwas?

Benutzeravatar
AnniAndy
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 335
Registriert: 5. Mai 2015, 20:52
Meine R1: RN 22, BJ: 2012
Extras: Akra,Kellermänner

Re: Lithium Ion Batterie gut? habt ihr erfahrung???

Beitrag von AnniAndy » 7. August 2016, 22:26

hey Jungs,
Alsooo
mein Bleiklumpen tut es nicht mehr...
will jetzt auch ne JMT.
ist das diese hier von der ihr gesprochen habt?
https://www.louis.de/artikel/variante/j ... h/10036884
was brauche ich denn für ein Ladegerät dafür bzw woher?

vielleicht könnt ihr mir da helfen
fehlende PS kann man durch fahrerischen Leichtsinn wieder ausgleichen

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 15701
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh

Re: Lithium Ion Batterie gut? habt ihr erfahrung???

Beitrag von RRudi » 7. August 2016, 22:47

Slow hat geschrieben:Ja genau. Erst mal vielen Dank für die Hinweise. Ich brauche einen Hersteller / Typ mit Pluspol vorn rechts. Gibt es da etwas?
Du bist nicht der Erste mit Problemen im räumlichen Vorstellungsvermögen =))

http://forum.r1club.com/viewtopic.php?f ... ie&start=9
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier
10.-12.5. Brünn mit Futz
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL

Bild

Antworten

Zurück zu „Technik-Allgemein“