RN12 2004 vs Suzuki GSXR 1000 K9 2009

Alles was in keine der anderen Technik-Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

R1-Martin
Rookie
Rookie
Beiträge: 17
Registriert: 19. März 2012, 10:37
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

RN12 2004 vs Suzuki GSXR 1000 K9 2009

Beitrag von R1-Martin »

Hallo Leute!

ich habe mal eine kleine Frage und zwar fahre ich eine RN12 mit 172PS, mein Kumpel hat sich jetzt eine GSXR 1000 von 2009 gekauft welche 185PS hat.

Ich bin mit meiner RN12 von grund auf und seit ich sie fahre zufrieden was das Fahrverhalten und die Optik angeht. Trotzdem wollte ich mal Fragen ob es eine Möglichkeit gibt das ich Leistungsmäßig an die Suzuki anknüpfen kann.

Ist das möglich? Wenn ja in welchen Umfang müsste ich was an meiner guten verändern das ich Leistungsmäßig mithalten kann ;-)

Mark
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 302
Registriert: 11. Juni 2006, 00:28
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: RN12 2004 vs Suzuki GSXR 1000 K9 2009

Beitrag von Mark »

wegschmeißen, neukaufen
die rn12 ist ne luftpumpe, da ging schon meine k3 mit PC3/akra komplett deutlich besser. an einer k9 wirst dir wohl immer die zähne ausbeißen.

auch wenn gleich paar rn12 treiber hier das ding schönreden werden, sogar der rn12 treiber der kurz meine k3 fahren dürfte, meinte die gixxe geht weitaus besser

R1-Martin
Rookie
Rookie
Beiträge: 17
Registriert: 19. März 2012, 10:37
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: RN12 2004 vs Suzuki GSXR 1000 K9 2009

Beitrag von R1-Martin »

Ok dachte ich mir schon es stecken ja doch einige Jahre mehr entwicklung drinnen.
Zudem würden sicher die Kosten fürs Tuning sicher nicht rechnen sowie der Spritverbrauch.

Mark
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 302
Registriert: 11. Juni 2006, 00:28
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: RN12 2004 vs Suzuki GSXR 1000 K9 2009

Beitrag von Mark »

naja tuning wäre eine komplettanlage, luftfilter, pc3 + abstimmung da bist schon irgendwo bei 2000€ für ~ 10-15PS mehr.
der spritverbrauch mit pc3 hält sich noch in grenzen, meine gsxr hat mit pc3 ca 1 liter mehr genommen als ohne.

aber im grunde lohnt sich sowas nicht :) da würd ich eher die rn12 verkaufen die 2k drauflegen und eine suzi kaufen (k5 aufwärts), da hast serienmässig diese leistung + deine Betriebserlaubnis ist nicht erloschen. (außer du knallst da auch ein pc3 rein)

Dennis_STK
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 235
Registriert: 16. August 2012, 14:52
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: RN12 2004 vs Suzuki GSXR 1000 K9 2009

Beitrag von Dennis_STK »

Mir fährt keine K5/K6 davon. Und davon hab ich mehrere im Freundeskreis auch eine K9 ist mir nicht davon gerauscht. ;)

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4271
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: RN12 2004 vs Suzuki GSXR 1000 K9 2009

Beitrag von Lutze »

Dennis_STK hat geschrieben:Mir fährt keine K5/K6 davon. Und davon hab ich mehrere im Freundeskreis auch eine K9 ist mir nicht davon gerauscht. ;)
du sollst dich auch nicht mit den 750ern messen, da bleibt sogar ne RN12 mit Mühe dran :lol:
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
ExNinja
*Rat der Ältesten
*Rat der Ältesten
Beiträge: 18705
Registriert: 10. Juli 2003, 18:57
Meine R1: 1290 SD R
Extras: xx
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: RN12 2004 vs Suzuki GSXR 1000 K9 2009

Beitrag von ExNinja »

Dennis_STK hat geschrieben:Mir fährt keine K5/K6 davon. Und davon hab ich mehrere im Freundeskreis auch eine K9 ist mir nicht davon gerauscht. ;)
Was natürlich nichts über den Fahrstil in deinem Freundeskreis aussagt.
Sind das Racer oder schlaffe Säcke? :/)
Bild
Bild

Dennis_STK
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 235
Registriert: 16. August 2012, 14:52
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: RN12 2004 vs Suzuki GSXR 1000 K9 2009

Beitrag von Dennis_STK »

Geradeaus auf der AB bekommen die schon hin. Und da fährt mir eine K5/K6 auf keinen Fall davon. Bis Topspeed bin ich sogar schneller, erst dann holen die mich ein und fahren ganz langsam an mir vorbei.

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16315
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: RN12 2004 vs Suzuki GSXR 1000 K9 2009

Beitrag von RRudi »

Wenn die RN12 mal auf Drehzahl ist marschiert die schon ordentlich vorwärts.
Sollte ziemlich gleich mit der Kilogixxer sein.
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020
11.+12.6. OSL mit ArtMotor
06.+07.7. Most mit CR-Moto
31.7-2.8. Assen mit Dannhoff
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier
APRIL 2021 Rijeka mit Dreier (Ersatz für 2020)

Bild

Mark
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 302
Registriert: 11. Juni 2006, 00:28
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: RN12 2004 vs Suzuki GSXR 1000 K9 2009

Beitrag von Mark »

naja sind es offene K5/6 oder die durch Yoshimura töpfe gedrosselten? :-D
weil wenn die den orginalen yoshi topf dran haben kommen nur noch 155PS am hinterrad an, da hat mein kumpel auch gekotzt als er es gesehen hat. vorallem weil meine k3 auf dem gleichen prüfstand 167PS am HR gestämmt hat.

Benutzeravatar
Rafaello
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1261
Registriert: 4. Oktober 2007, 20:55
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Bad Salzuflen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: RN12 2004 vs Suzuki GSXR 1000 K9 2009

Beitrag von Rafaello »

die R1sen hinken leistungstechnisch fast allen 1000ern hinterher.. Hoffentlich wird die 2015 R1 eine wucht..

jollyjoke
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2153
Registriert: 13. März 2003, 14:42
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: RN12 2004 vs Suzuki GSXR 1000 K9 2009

Beitrag von jollyjoke »

Und wenn die Suzis 1000 mal von den Leistungswerten besser sind, ich kaufe mir keine. Nicht die reine Leistung entscheidet ;-)
Neid ist die ehrlichste Form der Anerkennung

(frei nach Wilhelm Busch)

Dennis_STK
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 235
Registriert: 16. August 2012, 14:52
Meine R1: RN 12, BJ: 2004
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: RN12 2004 vs Suzuki GSXR 1000 K9 2009

Beitrag von Dennis_STK »

Rafaello hat geschrieben:die R1sen hinken leistungstechnisch fast allen 1000ern hinterher.. Hoffentlich wird die 2015 R1 eine wucht..
Keine Ahnung was ihr da alle macht. Auf der AB sind wir alle fast gleich schnell in der Beschleunigung und da fahren verschiedenste 1000er mit.
SC59, K5/K6, ZX10R

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16315
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: RN12 2004 vs Suzuki GSXR 1000 K9 2009

Beitrag von RRudi »

Jepp Dennis
So sehe ich das auch.
Nur die BMW ist eine andere Hausnummer
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020
11.+12.6. OSL mit ArtMotor
06.+07.7. Most mit CR-Moto
31.7-2.8. Assen mit Dannhoff
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier
APRIL 2021 Rijeka mit Dreier (Ersatz für 2020)

Bild

Don R.
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 94
Registriert: 21. Mai 2013, 18:19
Meine R1: MT-10 RN45 BJ: 2016
Extras: Einiges:)
Wohnort: Altusried
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: RN12 2004 vs Suzuki GSXR 1000 K9 2009

Beitrag von Don R. »

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=1Sr-8PNevRs[/youtube] :D

Wobei das Video auch nicht so aussagekräftig ist.
Scheiß da Nix, dann feid da Nix!

Antworten

Zurück zu „Technik-Allgemein“