10 tkm inspektion

Alles was in keine der anderen Technik-Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
melidad
Rookie
Rookie
Beiträge: 20
Registriert: 7. November 2008, 09:39
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx

10 tkm inspektion

Beitrag von melidad » 15. Mai 2009, 11:30

hi,


hab mir im november 2008 eine wunderschöne R1 rn12 in meiner wunschfarbe silverstorm EZ 07/2005 mit nur 4700 km und frisch gemachter inspektion zugelegt,hab sie im februar angemeldet und da ja bis irgendwann im april das wetter sehr bescheiden war,bin ich halt nur die letzten wochen wo es so schön war über 5000 km gefahren,was bedeutet daß die 10 tkm inspektion fällig wird,
jetzt wollt ich einfach mal fragen was die so kosten wird,vor allem da ich gesehen habe,daß alle 4 jahre (was ja jetzt gerade der fall ist) die bremsschläuche ersetzt werden müssen,
muß man die unbedingt machen und wie schlägt das preislich nieder ?


gruß sascha

Benutzeravatar
Cello
Bob-der-(Eifel)Meister
Bob-der-(Eifel)Meister
Beiträge: 715
Registriert: 23. Dezember 2007, 21:21
Meine R1: R1M
Extras: In Arbeit
Wohnort: St.Ingbert

Beitrag von Cello » 15. Mai 2009, 12:56

Meine 10000er hat bei der RN19 180 € gekostet.
Für`n Motorrad zu schnell, für`n Kampfjet zu tief....

Ich sag nur "Bangerang"

Benutzeravatar
tomek833
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1847
Registriert: 17. Juli 2007, 17:16
Meine R1: RN 19, BJ: 2008
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt ! --> Köln

Beitrag von tomek833 » 15. Mai 2009, 15:59

Werde mir morgen aller vorraussicht nach auch ne 08`er RN19 zulegen !
Habe meinen Yamihändler vorher auch schonmal gefragt und der meinte so um die 160 € für die 10000er !
MfG Thomas
__________________________________________
Blau macht Glücklich

Benutzeravatar
chris33
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 75
Registriert: 17. April 2008, 10:24
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx

Beitrag von chris33 » 15. Mai 2009, 16:31

Cello hat geschrieben:Meine 10000er hat bei der RN19 180 € gekostet.
Was wurde alles gemacht ??? Öl und ....???

Bei meiner RN19 ist bald auch ne 10 Tkm-Inspektion fällig und ich hätte gerne nen neuen Lufi drinnen...
RN19 '08

Benutzeravatar
gregor1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3021
Registriert: 21. November 2006, 08:14
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: 44627 Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von gregor1 » 15. Mai 2009, 16:47

ich würde an deiner stelle eventuell mit höheren kosten rechnen, als hier die kumpels angeben. abhäng davon was in den jahresinspektionen bereits gemacht wurde, könnten zum ölwechsel noch wechsel der bremsflüssigkeit, des kühlmittels und des luftfilters hinzu kommen.
ich halte die entsorgung der bremsleitung nach 4 jahren für übertrieben. die leitungen meiner rn12 von 05 mit über 40.000 km funktionieren bestens, und solange das so ist, wird da nix getauscht.
grüße gregor
http://www.klang-farbe.de

Benutzeravatar
Cello
Bob-der-(Eifel)Meister
Bob-der-(Eifel)Meister
Beiträge: 715
Registriert: 23. Dezember 2007, 21:21
Meine R1: R1M
Extras: In Arbeit
Wohnort: St.Ingbert

Beitrag von Cello » 15. Mai 2009, 18:02

chris33 hat geschrieben:
Cello hat geschrieben:Meine 10000er hat bei der RN19 180 € gekostet.
Was wurde alles gemacht ??? Öl und ....???

Bei meiner RN19 ist bald auch ne 10 Tkm-Inspektion fällig und ich hätte gerne nen neuen Lufi drinnen...
Öl und Filter, Bremsflüssigkeit, Zündkerzenbild kontroliert, allgemeine Durchsicht
Der Luftfilter wurde glaub ich nicht getauscht. :?:
Für`n Motorrad zu schnell, für`n Kampfjet zu tief....

Ich sag nur "Bangerang"

RedOne
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 68
Registriert: 6. Mai 2009, 15:14
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Wohnort: Bad Lauterberg im Harz
Kontaktdaten:

Beitrag von RedOne » 15. Mai 2009, 21:44

Na das kann man aber für weniger selber machen :wink:

Es sei denn du brauchst unbedingt den eintrag in dein Checkheft.
[color=red] Ich kann nichts dafür, meine Testestoron Werte sind zu hoch [/color]

Benutzeravatar
Cello
Bob-der-(Eifel)Meister
Bob-der-(Eifel)Meister
Beiträge: 715
Registriert: 23. Dezember 2007, 21:21
Meine R1: R1M
Extras: In Arbeit
Wohnort: St.Ingbert

Beitrag von Cello » 15. Mai 2009, 22:12

Jup genau den brauchte ich :D
Und von den Bremsen lass ich mal schön die Finger weg
Für`n Motorrad zu schnell, für`n Kampfjet zu tief....

Ich sag nur "Bangerang"

Benutzeravatar
chris33
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 75
Registriert: 17. April 2008, 10:24
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx

Beitrag von chris33 » 15. Mai 2009, 22:14

RedOne hat geschrieben:Na das kann man aber für weniger selber machen :wink:

Es sei denn du brauchst unbedingt den eintrag in dein Checkheft.
Genau darauf kommt es mir an....ich könnt auch auf das Yamalub vom Händler verzichten und würde gerne Motul nehmen, aber um Komplikationen zu vermeiden nehme ich das Öl vom Händler und das Checkheft ist beim Verkauf gut.....so hoffe ich doch.
RN19 '08

Benutzeravatar
gregor1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3021
Registriert: 21. November 2006, 08:14
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: 44627 Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von gregor1 » 16. Mai 2009, 09:16

die 1.000er inspektion mache ich immer regulär. für die folgenden inspektionen mache ich, soweit ich kann, alles selbst... flüssigkeitswechsel, bremsbeläge, luftfilter...ich teile das bei der abgabe meines mopeds mit. der eintrag in das serviceheft wird gemacht.
grüße gregor
http://www.klang-farbe.de

Benutzeravatar
schieber
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1169
Registriert: 14. August 2005, 17:29

Beitrag von schieber » 16. Mai 2009, 11:28

ist doch hauptsächlich für die Garantie wichtig!?
Was wird den beim 10.000er bei der Rn19 alles gemacht? Wo find ich so ein Intervallheft?
mit einem Freundlichen:)
Stefan

Benutzeravatar
schieber
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1169
Registriert: 14. August 2005, 17:29

Beitrag von schieber » 17. Mai 2009, 09:23

intervalldaten hab ich gefunden -siehe WHB:)

Wie sieht es mit Synchronisation der Einspritzanlage aus? Wird das wirklich gemacht oder steht das nur mit auf der Rechnung?
mit einem Freundlichen:)
Stefan

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 4643
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Extras: Wieder wenig......
Wohnort: Chemnitz

Re: 10 tkm inspektion

Beitrag von Niggow » 10. Juli 2017, 18:59

Hat die schon mal jemand bei der 32er machen lassen?

Was hat es gekostet?
Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 4643
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Extras: Wieder wenig......
Wohnort: Chemnitz

Re: 10 tkm inspektion

Beitrag von Niggow » 11. Juli 2017, 19:12

Noch keiner 10000km mit seiner 32er gefahren??
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 19555
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Wohnort: Mechernich in der Eifel

Re: 10 tkm inspektion

Beitrag von PEB » 11. Juli 2017, 19:21

scheint so.

Antworten

Zurück zu „Technik-Allgemein“