..der Weg ist das Ziel; welches Navi nutzt Ihr aktuell?

über geile Strecken und interessante Touren

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21270
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: ..der Weg ist das Ziel; welches Navi nutzt Ihr aktuell?

Beitrag von PEB »

Habe mir irgendwann mal ein Set von Superseal gekauft. Kann man immer brauchen.
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3450
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: ..der Weg ist das Ziel; welches Navi nutzt Ihr aktuell?

Beitrag von TomPue »

SLIDER-S hat geschrieben:Für das bissl Kugel und Gummitüllen ist das aber auch ein stolzer Preis :oops:
Da hast du recht. Es stellt sich dann aber auch die Frage nach der Alternative.
Von dem Ding weis ich das es taugt. Hat beim Zet zwei Stürze überlebt :-)
Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5669
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: ..der Weg ist das Ziel; welches Navi nutzt Ihr aktuell?

Beitrag von Niggow »

PEB hat geschrieben:Habe mir irgendwann mal ein Set von Superseal gekauft. Kann man immer brauchen.
Und wo Peter?
Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5669
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: ..der Weg ist das Ziel; welches Navi nutzt Ihr aktuell?

Beitrag von Niggow »

TomPue hat geschrieben:Niggow, ich würde mich über ein Bild freuen da ich wissen möchte mit wie viel Abstand das Navi über der Brücke schwebt?



22312230223222292228
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3450
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: ..der Weg ist das Ziel; welches Navi nutzt Ihr aktuell?

Beitrag von TomPue »

Ganz lieben Dank für deinen Service, Niggow :super2:

Jetzt bin ich mal gespannt was du sagst zur Sichtbarkeit nach deiner ersten Tour. Ich befürchte, du musst den Kopf zu sehr nach unten schwenken um auf dem Display was sehen zu können, aber warten wir es ab.
Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5669
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: ..der Weg ist das Ziel; welches Navi nutzt Ihr aktuell?

Beitrag von Niggow »

Ja, das muss ich erst noch testen.

Als Option bleibt dann nur das Gerät nach links vorne zu verdrehen..........
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21270
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: ..der Weg ist das Ziel; welches Navi nutzt Ihr aktuell?

Beitrag von PEB »

Niggow hat geschrieben:
PEB hat geschrieben:Habe mir irgendwann mal ein Set von Superseal gekauft. Kann man immer brauchen.
Und wo Peter?
Ich glaube da: https://www.ebay.de/itm/AMP-Superseal-S ... Swl9BWGPze" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild

Doug
*Rat der Bembelschleifer
*Rat der Bembelschleifer
Beiträge: 2914
Registriert: 22. Januar 2006, 09:54
Meine R1: RN45
Extras: ...
Wohnort: 35444 Biebertal
Kontaktdaten:

Re: ..der Weg ist das Ziel; welches Navi nutzt Ihr aktuell?

Beitrag von Doug »

PEB hat geschrieben:
Niggow hat geschrieben:
PEB hat geschrieben:Habe mir irgendwann mal ein Set von Superseal gekauft. Kann man immer brauchen.
Und wo Peter?
Ich glaube da: https://www.ebay.de/itm/AMP-Superseal-S ... Swl9BWGPze" onclick="window.open(this.href);return false;
Sind okay, hatte ich auch mal für schlechte Tage gekauft 8)
noch ne vernünftige Zange dazu ..
-------------------------------------------------------------------
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben,
wer zu früh kommt, den bestraft die Frau
-------------------------------------------------------------------
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21270
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: ..der Weg ist das Ziel; welches Navi nutzt Ihr aktuell?

Beitrag von PEB »

Hat jemand von euch schon mal die mobil-App von Kurviger.de auf dem Handy ausprobiert?
Ich überlege ob ich die App von TomTom (20Eu/Jahr) oder die von kurviger.de (10 EU einmalig) nehme.
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3450
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: ..der Weg ist das Ziel; welches Navi nutzt Ihr aktuell?

Beitrag von TomPue »

Hätte ich gerne gemacht, gibts aber nur für Android :-(
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21270
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: ..der Weg ist das Ziel; welches Navi nutzt Ihr aktuell?

Beitrag von PEB »

So, ich habe mir mal die App von Kurviger.de gekauft und installiert.
Gestern die erste Ausfahrt. Dafür habe ich am Computer zuhause eine Rundstrecke berechnen lassen. Und zwar mit den Optionen:
  • sehr kurvig
  • vermeide dieselbe Strasse zweimal zu befahren
  • vermeide Mautstrassen
  • vermeide Fähren
  • vermeide Schnellstrassen
  • vermeide Hauptstrassen
  • vermeide unbefestigte Strassen
Auf kurviger.de geht wirklich um die reine Routenführung und -Planung. Es gibt keine Verkehrshinweise und keine Radarwarnungen.

Positiv kann ich sagen, ist die unbeschränkte Anzahl von Wegpunkten. Sowie die intuitive Nutzung des Programms und der Preis!

Ich hatte dann zunächst einige Probleme, die aber nicht dem Programmm oder der App zugeschrieben werden können:
  1. Das erste Problem, dass ich hatte war die Montage des Mobiltelefons. Ich habe ein Samsung A5, Das ist leider einen Hauch größer als die normalen Standard-Navis. Und die passen einwandfrei in die Navitasche, die ich auf dem Lenkkopf montiert habe.
    Mit etwas Trickserei und Drücken habe ich das Teil dann doch da rein bekommen.
  2. Das zweite Problem waren die Ohrhörer. Das Aufsetzen des Helms mit dem Headset ist eine unvorstellbare Quälerei und extrem umständlich. Hier nochmal meinen Dank an meine beiden Mitfahrer für ihre extreme Geduld, als wir gestern in Beilstein wieder losgefahren sind und ich bestimmt 6 mal den Helm auf und wieder abgesetzt habe, weil mir die Ohrstöpsel von dem Headset ständig wieder rausgerutscht sind.... Werde jetzt mal versuchen ob meine Bluetooth-Helmsprechverbindung mit dem Handy kommunizieren kann. Dann sollte das Problem aus der Welt sein.
Und jetzt die Probleme, die wohl mit dem Programm zu tun haben:
  1. Die Ankündigung zum Abbiegen ist nicht so "deutlich", wie ich sie von anderen Navis gewöhnt bin und man(ich) muss sich schon sehr auf die Stimme oder auf das Display konzentrieren, damit die nächste Abbiegung nicht verpaßt wird.
  2. Ich weiß nicht ob es daran liegt, dass das A5 nicht den leistungsstärksten Prozessor hat oder ob ich einfach zu viele Optionen ausgewählt habe, aber wenn man mal die vorgegebene Route verlassen hat, dann dauert es Minuten(!!!) bis die neue Route berechnet ist. Wir sind gestern locker 10 Kilometer gefahren ehe die Route dann wieder gefunden wurde...
  3. Einmal ist es mir gestern passiert, dass ich aufgrund von Verkehrs- Lichtverhältnissen nicht auf das Display schauen konnte. Die Ansage lautete "Links halten und dann links abbiegen". Das hab ich gemacht. Als wir dann abgebogen sind konnte ich auf das Display schauen und feststellen, dass mit diesem "Links" wohl eher "rechts" gemeint war. Das hat mich schon ziemlich geärgert!!!
Nichtsdestotrotz werde ich der App noch eine Chance geben und sie noch einmal auf einer anderen Tour mit einem anderen Headset ausprobieren.
Stellt sich für mich die Frage, ob die Hardware eines "reinen" Navi besser für diesen Zweck geeignet ist als die eines modernen Smartphones und deshalb die Ausgabe von mehreren hundert Euronen doch rechtfertigt....
Und ob andere Apps, wie TomTom oder Garmin etc vielleicht doch besser sind als kurviger.de.
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21270
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: ..der Weg ist das Ziel; welches Navi nutzt Ihr aktuell?

Beitrag von PEB »

Ach ja, und hier der Link zu der von mir geplanten Tour: https://kurviger.de/?point=50.38072%2C6 ... %20Streets" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5669
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: ..der Weg ist das Ziel; welches Navi nutzt Ihr aktuell?

Beitrag von Niggow »

Da moderne Handys eben von allem "nur" ein bisschen was können hatte ich die Entscheidung getroffen erstmal ein reines Navi zu benutzen.
Ich lese hier aber sehr aufmerksam mit und warte ab.....
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21270
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: ..der Weg ist das Ziel; welches Navi nutzt Ihr aktuell?

Beitrag von PEB »

Nachdem ich gestern die zweite große Tour mit der App von "kurviger.de" gemacht habe, kann ich positives und negatives berichten:
Fangen wir mit dem positiven an:
Es funktioniert wirklich gut. Jetzt mit dem Bluetooth-Set im Helm geht es wirklich sehr gut. Die Ansagen sind klar und deutlich und verständlich.
Und ja, auch ich finde mit dieser App Strassen, die ich selbst in meiner Heimatgegend nochnicht kannte. :-)

Das Negative:
Man sollte sich auf keinen Fall nur auf die Ansagen verlassen!!!!!
Mir ist es gestern zweimal passiert, dass die Ansage mich nach rechts abbiegen lassen wollte, die Anzeige aber geradeaus verlief. Und die Anzeige hatte die richtige Route.
Also vor dem Abbiegen immer erst noch auf das Display sehen.
Wenn man das erstmal weiß, ist es halb so wild.

Wie es weitergeht:
Die "pro"-Version - das ist die für 9,99 Euro - unterstützt auch Offlinekarten.
Diese muss man sich runterladen und einmal öffnen.
Leider ist es nicht möglich beides, also Offline und Online-Navigation in sich ergänzender Weise zu nutzen. Aber laut Website ist man dabei das zu entwickeln.
Dann werde ich es auch ausprobieren.
Bild

Antworten

Zurück zu „Strecken, Touren, Reisen“