Rudi's Reifentest-Blog

über geile Strecken und interessante Touren

Moderator: Forumsteam

Antworten
R1 Maus
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 2161
Registriert: 13. Dezember 2005, 19:06
Meine R1: RN 01
Extras: klar doch ;)
Wohnort: aus Kölle in die Eifel
Kontaktdaten:

Re: Rudi's Reifentest-Blog

Beitrag von R1 Maus » 18. Oktober 2010, 20:03

Perfekt Rudi...so will ich das von dir lesen ! :rock:

Weiterhin verdammt viel Spaß und Grip vom Feinsten für was auch immer... :clap: 8)
Das Leben ist zu kurz, um vernünftig zu sein...deshalb R1

Bild

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16051
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Rudi's Reifentest-Blog

Beitrag von RRudi » 19. Oktober 2010, 19:30

Nach dem wunderschönen gestrigen Tag mit noch einem weiteren wunderbaren Abendessen

http://www.facebook.com/photo.php?pid=5 ... =fbx_album

und

http://www.facebook.com/photo.php?pid=5 ... =fbx_album

habba habba :smile:

ging es heute nach dem Frühstück bei schönstem Wetter wieder auf Landstrasse los.

Eigentlich wollten wir bei dem Hotel eigentlich eine Verlängerungswoche buchen, da das echt wunderbar gelegen ist und auch der Service, Zimmer , etc. perfekt war.

Bild

Bei dem Wetter bot es sich latürnich an gleich Filmaufnahmen zu machen, also wurde auf einer Pass-Strasse die Kamera aufgestellt und wir durften ein paar Poser-Aufnahmen abliefern, das war wesentlich angenehmer als das Interview vom Vorabend, Schauspieler oder Nachrichtensprecher werden wir sicher alle nicht ;-)

Die Gixxer fährt sich nach wie vor mit den Reifen ganz gut, heute bin ich den Pilot Power Pure gefahren, man merkt schön langsam , dass die Gummis nicht mehr neu sind, aber noch alles locker im grünen Bereich.

Die Fahrt ging gemütlich über kleine Landstrassen durch die Toskana über Imola zum Gardasee und nach dem Rennen gestern war das heute eine echt entspannte Fahrt im gemütlichen Cruiser-Modus , bei der Landschaft muss man echt nicht megasportlich anreissen.

http://www.facebook.com/photo.php?pid=5 ... =fbx_album

Die Reifenbilder sehen nach gemischtem LS- und Renn-Betrieb so aus, macht auch selber ein Bild.

Michelin Pilot Power Pure

http://www.facebook.com/photo.php?pid=5 ... =fbx_album

Bridgestone BT016 Pro

http://www.facebook.com/photo.php?pid=5 ... =fbx_album

Pirelli Diablo Rosso

http://www.facebook.com/photo.php?pid=5 ... =fbx_album

Metzeler Sportec M5

http://www.facebook.com/photo.php?pid=5 ... =fbx_album

Ja, Ihr seht richtig, auch die Kiesbetten wurden getestet,
hat aber nix mit Überhitzung zu tun, ganz im Gegentum ;-)


Und jetzt müsst Ihr ganz stark sein, hier das Foto von der abgebrannten RN19 :sad:

http://www.facebook.com/photo.php?pid=5 ... =fbx_album
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier (am 1.Tag gecrasht)
10.-12.5. Brünn mit Futz (storniert)
20.-21.6. OSL mit Hafeneger (Motorschaden)
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL
26.-27.8. Zandvoort mit Dannhoff
07.-10.10 Rijeka mit Dreier

Bild

R1 Maus
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 2161
Registriert: 13. Dezember 2005, 19:06
Meine R1: RN 01
Extras: klar doch ;)
Wohnort: aus Kölle in die Eifel
Kontaktdaten:

Re: Rudi's Reifentest-Blog

Beitrag von R1 Maus » 19. Oktober 2010, 19:35

Tja, nun hoffe ich doch, daß du nochmal nach D zurück willst...

...wo du jetzt mit Reifen, Moped... :razz: ...Straßen und Wetter verwöhnt bist...

Aber daß das letzte Bild ausgerechnet "Reifentest"heißen soll geht mir nicht in den sinn...tut richtig weh...so ne arme R1... :cry:

Halt durch Rudi...auch die schönste Reise geht mal zu Ende... :-D genieße die Zeit !!!

LG Rosi
Das Leben ist zu kurz, um vernünftig zu sein...deshalb R1

Bild

EXuser568
-Member gelöscht-
Beiträge: 7507
Registriert: 16. Juni 2010, 20:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rudi's Reifentest-Blog

Beitrag von EXuser568 » 19. Oktober 2010, 19:45

Also rein vom äusseren schauen ja der Michelin und der Metzeler noch am besten aus. (den Angstrand ausgeblendet)

Die arme 19er :cry: Wisst ihr wie das passiert ist? Also haben die Reifen nachgelassen und der hats nicht gemerkt oder hat ers einfach nur übertrieben?
Paranoider User der seine eigenen Beiträge missbrauchen könnte :lol:

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16051
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Rudi's Reifentest-Blog

Beitrag von RRudi » 19. Oktober 2010, 19:49

Der Italiener fuhr schon in der ersten Runde ganz komisch, ich vermute, der hat einfach digital das Gas aufgerissen, fahren konnte der sicher nicht .
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier (am 1.Tag gecrasht)
10.-12.5. Brünn mit Futz (storniert)
20.-21.6. OSL mit Hafeneger (Motorschaden)
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL
26.-27.8. Zandvoort mit Dannhoff
07.-10.10 Rijeka mit Dreier

Bild

EXuser568
-Member gelöscht-
Beiträge: 7507
Registriert: 16. Juni 2010, 20:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rudi's Reifentest-Blog

Beitrag von EXuser568 » 19. Oktober 2010, 20:11

Und dann muss der so ein schönes Teil vernichten :fubar: :bad-words: :2gunfire: :snipersmile: :motz:
Paranoider User der seine eigenen Beiträge missbrauchen könnte :lol:

Benutzeravatar
maws
Rat der Schwarzen
Rat der Schwarzen
Beiträge: 4531
Registriert: 21. Juni 2009, 00:15
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Extras: einige...
Wohnort: bei Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Rudi's Reifentest-Blog

Beitrag von maws » 19. Oktober 2010, 20:27

hhhhmmmmmmm hat geschrieben:Also rein vom äusseren schauen ja der Michelin und der Metzeler noch am besten aus. (den Angstrand ausgeblendet)
:-o
...dann schau dir die bilder nochmal ganz genau an! :roll:
Bild

  • -Mark-



recovered in hotel annabell



R1Club-MotoGP-Tipprunde 2019 -> http://www.kicktipp.de/r1club
___________("klick"!)___________




>Eure Benutzernamen<

EXuser568
-Member gelöscht-
Beiträge: 7507
Registriert: 16. Juni 2010, 20:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rudi's Reifentest-Blog

Beitrag von EXuser568 » 19. Oktober 2010, 20:41

Sorry RRudi, ich klau mir mal dein Bild aber da kann mans am besten verdeutlichen.
Bild
-Im obersten "Kreis" sieht man die süßen Zäpfchen vom Gießen
-Im mittleren die Streifen, die zum 2ct gehören
-Und im untern kann man das 2ct sogar lesen

Oder seh ich das nur weil ich den Reifen selber habe (auch bei mir is der Angstrand noch drauf)
War auch kein Angriff auf irgendwen oder ne Kritigk an irgendwen. Es is klar das jeder so fahren soll, dass er sich sicher fühlt. Es is auch klar, dass wenn man wie RRudi auf ein neues Bike steigt man nicht gleich bis zur letzten Rille kommt. Und jeder hier weiß was RRudi drauf hat (also ich habs zumindest gelesn) auch die anderen Reifen sehen mehr oder weniger auch so aus.

Was ist das eigentlich für ein Auspuff RRudi? Und wie ist die Gixxer im allgemeinen so?
Paranoider User der seine eigenen Beiträge missbrauchen könnte :lol:

Frank*HH
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1178
Registriert: 24. November 2009, 20:15
Wohnort: An der Müritz
Kontaktdaten:

Re: Rudi's Reifentest-Blog

Beitrag von Frank*HH » 19. Oktober 2010, 20:58

MoinMoin
Wäre da noch ein Angststreifen, wäre die äußerste Rand glatt. Der ist aber aufgeraut von der Rennstrecke.Wenn man dann ne gemütliche Tour macht, fährt man den Reifen wieder Glatt(da wo er kontakt zur Fahrbahn hat ;-) )
Das ist ein "Angststreifen"
http://members.kabsi.at/hack-for-fun/Bilder/angst.jpg

LG

Frank
Life is not a straigt line

http://www.youtube.com/user/schirki?feature=mhee

2011 DONE

EXuser568
-Member gelöscht-
Beiträge: 7507
Registriert: 16. Juni 2010, 20:02
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rudi's Reifentest-Blog

Beitrag von EXuser568 » 19. Oktober 2010, 21:04

Der Reifen sieht für mich auch glatt aus, unter dem gummiabrieb. Und würde dann nicht die Schrift weg sein? Bei meinem CorsaIII waren die Pfeile dann ja auch weg.

Aber wie gesagt... war weder ein Angriff, eine Kritik oder sonstiges noch wollte ich ne Diskussion starten... Sorry

Und RRudi... sehe ich es richtig, dass der PowerPure unter den Top3 mit dabei ist? Weil des würde ja manche Berichten und Meinungen die man so in anderen Foren und im www so findet widersprechen. Da wird oft gesagt, dass der Reifen nicht das wahre ist und gegen den PiPo verliert und nur teurer ist.
Paranoider User der seine eigenen Beiträge missbrauchen könnte :lol:

Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10007
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Rudi's Reifentest-Blog

Beitrag von SLIDER-S » 19. Oktober 2010, 22:33

@ Rudi

Welche Aussage gibts zum SportSmart, war der nicht auch beim Test :?


Gruß Schorsch 8) 8) 8)
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16051
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Rudi's Reifentest-Blog

Beitrag von RRudi » 22. Oktober 2010, 19:16

@Schorsch: Sind halt nur 4 Gixxer, also sind eben einige Reifen nicht dabei.

@hmmmmmmmmmmmmm : Angststreifen ??? =)) Sollten wir den Reifen da fahren , wo Du noch angeblich was siehst, hätten wir die Gixxe geerdet :!
Der Auspuff ist ein Yoshimura und ist wohl bei dem Anniversary-Modell mit dabei.

Nachdem die letzten beiden Tage "etwas" anstrengend waren und ich auch gleich heute nach Österreich bin,
muss ich wohl noch ein bisschen was nachholen. :oops:

Am Gardasee war herrlichstes Wetter, aber die Wettervorhersagen waren für die Alpenregion alles Andere als berauschend, also wurde nach langem Hin und Her kurzfristig Zwischenstation Imst in Tirol auserkoren.

Um die sonnige Situation noch auszunutzen wurden aber vorher ein Paar Pässe mit molto tornante (Kehren) unter die Reifen genommen, man merkte nun schon langsam, dass die Reifen schon etwas mitmachen mussten, der Sportec M5 und Diablo Rosso wurden etwas träger im Handling, der Pilot Power Pure und BT016 Pro sind nach wie vor sehr schön fahrbar und agiler.
Zwischenhalt gab es auch um 1-2 Fotos zu machen, Ihr sollt ja auch was davon haben ;-)

Bild

Weiter ging es dann ins Trentino und immer noch keine Anzeichen von Sauwetter, also Genuss pur und weitere Pässe und Berge unter die Reifen genommen. Als Gütersloher hat man ja nicht so viele Kurven, das merkte man dann doch, dass Andere aus kurvigeren Gegenden kommen, bei den engen Kehren mit dem Stummel der Gixxer musste ich schon wuchten, und vor Allem die GSX1250FA Fahrer konnten das mit den breiteren Lenkern natürlich entspannter angehen, aber trotzdem wollte ich nicht mit denen tauschen :razz:

Dann nochmal Tankstopp und Sonne tanken und weiter Richtung Reschenpass.

Bild

Als dann die Wolken schön langsam in Sichtweite kamen musste wir uns nochmal stärken, der Eine oder Andere fuhr schon komische Linien, weil die Konzentration schon zu wünschen übrig liess. Also packte ich die Gelegenheit beim Schopf und hab mir noch einen schönen Apfelstrudel reingezimmert, gab nur mehr das eine Stück, die Kollegen mussten mit trockenem Gebäck auskommen :-D

Bild

Man sieht, dass es da auch schon etwas kälter war, und es sollte noch dicker kommen.
Wir fuhren mit der Gewissheit los, dass wir wohl erst im Dunkeln ankommen werden, immer noch mit der Hoffnung, dass das Wetter hält, aber als dann der Reschenpass in Sichtweite kam sah man schon an den Berggipfel dicke Schneewolken hängen, also nur kurzer Halt und alles an Klamotten noch anziehen, was warm und/oder trocken halten kann.

Bild

Und dann kam es dicke, die Dämmerung setzte ein, es wurde lausig kalt und zusätzlich fing es dann auch noch an heftig zu regnen, der Tourguide Herbert Kaufmann hatte auf der BMW zumindest ein super Licht und konnte so den Strassenzustand halbwegs gut einschätzen, wir Tester sind eigentlich nur im Blindflug dem Rücklicht des Vordermanns gefolgt, mich wunderte wieder einmal, dass die Reifen auch bei diesen abartigen Temperaturen ziemlich gut zu fahren waren und keinerlei Rutscher oder andere Schrecksituationen hervorriefen.
Die Strasse runter bis Imst war zum Glück auch keine extrem kurvenreiche, sondern eine eher flüssige Landstrasse,
aber so schön war der Anblick eines Hotels noch nie in meinem Leben.
Wir wurden dann auch für die Strapazen mit einem schönem Hotelzimmer und leckeren Abendessen belohnt, und als wir da beim Abendessen raussahen, kamen die Autos zum Teil mit 20cm Schnee auf den Dächern runter, d.h. wären wir nur eine Stunde später über den Pass gefahren hätten wir definitiv die erstbeste Unterkunft nehmen müssen und wären eingeschneit worden. So feierten wir das "Glück" mit einem leckeren Rotwein und launigen Gesprächen, die Gruppe harmonisierte sehr gut und so war auch dieser Abend fast wieder zu kurz.

Am nächsten Tag nach einem üppigen Frühstück lachte uns die Sonne wieder an, aber man sieht das schon an den Bergen, es war lausig kalt.

Bild

Der Fernpass sollte angeblich frei sein, also traten wir etwas auf die Bremse beim Losfahren, so dass die Sonne eventuell die Strasse auftrocknen kann. Aber so stark war die dann doch nicht und wir fuhren in der Hoffnung, dass das Salznässe ist immer schön dem Guide hinterher.
Ski und Rodel gut würde das am Besten ausdrücken, was da los war. Bei der Kälte war natürlich keine Aussage möglich , was den Reifen angeht, Fakt ist, wir kamen alle heile runter und es gab keine Beschwerden, also als Winterreifen sind die Dinger auch zu verwenden. :rock:

Bild

Als wir dann endlich unten waren, dachte ich, es wäre geschafft, aber dann kam Bundesstrasse- bzw. Autobahnfahrerei mit einer Megagischt und ich durfte einhändig fahren, weil ich mit der zweiten Hand dauernd Scheibenwischer spielen musste. Aber auch diese Strecke brachten wir hinter uns und irgendwann wurde es trocken und es ging nur mehr mit Gas auf Richtung Bensheim. Dabei bekam der Sportec M5 mit dem ich unterwegs war auch eine schöne Kante ab, aber kein Wunder bei 350km reiner Autobahn mit zwischenzeitlichem Durchbeschleunigen.

Nachmittags um 15.30h war es dann soweit und die Gixxer wurden bei Suzuki Europe wieder abgestellt und der Hinterteil durfte über Erholung nachdenken (ich wusste aber, dass noch 400km Autofahren angesagt war), um 22h bin ich dann zu Hause müde aber glücklich angekommen.

Mein Fazit des Tests:

Der Metzeler Sportec M5 und der Pirelli Diablo Rosso funktionieren für sich gesehen einwandfrei und unauffällig bei allen Bedingungen , der Sportec M5 ist nur sofort nach dem losfahren extrem träge und muss echt mit Kraft in die Kurve gewuchtet werden, das fiel umso mehr auf, weil der halt immer hinter dem Pilot Power Pure zu fahren war, der der Handlichste unter den 4 Testkandidaten war. Auf der Renne sind die beiden Reifen nach einer Aufwärmrunde ebenso mit schönem Handling zu fahren, haben aber am Ende des Turns nachgelassen und fingen leicht zu schmieren an, was aber absolut ungefährlich war und sich schön langsam angekündigt hat.
Trotzdem würde ich die beiden auf eine Stufe auf Platz 2 stellen.

Der Michelin Pilot Power Pure und der Bridgestone BT016Pro sind beide auf Ihre Art die Nummer 1,
und zwar je nach Einsatzgebiet. Für Leute, wie mich, die eher Schönwetterfahrer sind und zügige Kurven lieben auf jeden Fall der Bridgestone BT016Pro, der Reifen funkte auch im Regen und im Kalten, und war auf der Renne auch sicher der beste Reifen, schön sattes Gefühl und kein Nachlassen.

Bei häufigeren Regenfahrten und/oder Geläuf mit engeren Kurven würde ich den Michelin Pilot Power Pure als Nummer 1 sehen, der Reifen ist im Kalten und Nassen imho der Bessere und macht die ohnehin schon handliche Kilogixxer echt so handlich, dass man denken könnte, es ist eine 600er. Die oft gelesenen Probs mit dem Reifen konnte ich auf der Kilogixxer mit dem serienässigen Format 190/50 am Hinterreifen nicht nachvollziehen.

Die K9 ist , auch wenn ich dafür hier möglicherweise keinen grossen Applaus ernte, echt ein sehr gutes Motorrad, schön handlich und der Motor hat untenrum richtig Druck, obenrum kam mir vor, dass der Motor zugeschnürt war, aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Auch das Fahrwerk war sehr harmonisch und der Serien-LD funkt bei dem Teil im Gegensatz zu meinem RN12-LD auch gut. Aber keine Angst, ich werde mit trotzdem keine holen :lol:

Am Ende möchte ich mich beim Veranstalter http://www.mopedreifen.de/ für die geile Veranstaltung,
Suzuki Europe für die Bikes und Bodo, Herbert Kaufmann und Tim Röthig für die super persönliche Betreuung bedanken.
Und natürlich auch noch den Testkollegen für die launige Stimmung und die schöne Zeit.

Vielleicht finde ich die Tage nochmal etwas mehr Zeit und verfasse nochmal einen zusammenhängenden Bericht mit Fotos etc., aber jetzt muss ich erst mal 1 Woche schlafen ;-)
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2019

15.-18.4. Rijeka mit Dreier (am 1.Tag gecrasht)
10.-12.5. Brünn mit Futz (storniert)
20.-21.6. OSL mit Hafeneger (Motorschaden)
08.-09.7. OSL mit triple-mmm
05.-07.8. Most mit STEIL
26.-27.8. Zandvoort mit Dannhoff
07.-10.10 Rijeka mit Dreier

Bild

helle001
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 2185
Registriert: 16. Mai 2009, 08:54
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Wohnort: Mallersdorf
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Rudi's Reifentest-Blog

Beitrag von helle001 » 22. Oktober 2010, 19:29

Hi Rudi,

super Bericht ist ne freude das zu lesen. :clap:

Gut das du wieder heile nach Hause gekommen bist. :smile:
Grüsse aus Niederbayern

Helmut

www.hmp-motorcycle-parts.de

R1 Maus
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 2161
Registriert: 13. Dezember 2005, 19:06
Meine R1: RN 01
Extras: klar doch ;)
Wohnort: aus Kölle in die Eifel
Kontaktdaten:

Re: Rudi's Reifentest-Blog

Beitrag von R1 Maus » 22. Oktober 2010, 19:31

Es freut mich sehr, wieder von dir zu lesen und ganz besonders, daß du so viel Fahrspaß hattest...

Scheinst ja sogar die "Schneepassagen" genossen zu haben... ;-)

Da bist du wohl um ein vielfaches entschädigt worden von OSL... :razz:

Mußt du bei Gelegenheit persönlich von erzählen...

Welcome back ! 8)
Das Leben ist zu kurz, um vernünftig zu sein...deshalb R1

Bild

Benutzeravatar
ExNinja
*Rat der Ältesten
*Rat der Ältesten
Beiträge: 18613
Registriert: 10. Juli 2003, 18:57
Meine R1: 1290 SD R
Extras: xx
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rudi's Reifentest-Blog

Beitrag von ExNinja » 22. Oktober 2010, 22:55

Wie....schon vorbei?
Welcome back! :ymapplause:
Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Strecken, Touren, Reisen“