Meinung zur Nordschleife

über geile Strecken und interessante Touren

Moderator: Forumsteam

Stritler
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 429
Registriert: 13. Mai 2004, 22:10
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Stritler » 31. Juli 2009, 18:10

Natürlich will des jeder mal mitmachen. Aber für mich persönlich ist sie nix. 1 Tag dort gewesen und froh überlebt zu haben und heil zuhause angekommen zu sein. Zum Zuschauen eigentlich viel spannender. Für des Geld was hier so aufgelistet wurde würde ich dir lieber raten mit nem Veranstalter ein Renntraining zu machen. Den Aufkleber bekommst auch überall anders.
---==RN12 Just the Best==---

KunDa
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 907
Registriert: 15. November 2008, 14:54
Meine R1: GSXR 1000 K3 / S1RR
Wohnort: KiBo - Koblenz

Beitrag von KunDa » 31. Juli 2009, 21:07

Die DSK Sache hört sich interessant an, aber die nächstmögliche Veranstaltunge wäre erst am 12.10.2009 :(

Wieviel Grad hats denn da an der Nordschleife? ;) Oder besser gefragt, bis wann fahrt immer im Kreis? Will da sicher net bei unter 10°C rumschleichen :(

Gruß

Benutzeravatar
sailoR1
Rat der Roten
Rat der Roten
Beiträge: 3423
Registriert: 24. Mai 2007, 23:40
Meine R1: Christine
Extras: High Heels
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Beitrag von sailoR1 » 31. Juli 2009, 23:54

KunDa hat geschrieben:Wieviel Grad hats denn da an der Nordschleife? ;) Oder besser gefragt, bis wann fahrt immer im Kreis? Will da sicher net bei unter 10°C rumschleichen :(
:???:
„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott!“
(Theodor Körner)


buy

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20960
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von PEB » 1. August 2009, 01:07

Das ist eine andere Eigenheit der Nordschleife: Sie hat ein eigenes Klima.

Ich habe es schon erlebt, dass im Juni Temperaturen um die 6°C waren und im November um 18 bis 20°C.

Deswegen ist Deine Frage leider nicht zu beantworten. Man fährt halt solange das Wetter paßt...

KunDa
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 907
Registriert: 15. November 2008, 14:54
Meine R1: GSXR 1000 K3 / S1RR
Wohnort: KiBo - Koblenz

Beitrag von KunDa » 1. August 2009, 01:23

Sailor hat geschrieben:
KunDa hat geschrieben:Wieviel Grad hats denn da an der Nordschleife? ;) Oder besser gefragt, bis wann fahrt immer im Kreis? Will da sicher net bei unter 10°C rumschleichen :(
:???:
siehe PEB^^
PEB hat geschrieben:Das ist eine andere Eigenheit der Nordschleife: Sie hat ein eigenes Klima.

Ich habe es schon erlebt, dass im Juni Temperaturen um die 6°C waren und im November um 18 bis 20°C.

Deswegen ist Deine Frage leider nicht zu beantworten. Man fährt halt solange das Wetter paßt...
danke trotzdem. Schon klar, das du mir nicht den Wetterfrosch spielen kannst, aber evtl. gibts für die Nordschleife ja ne Faustregel ;)

Ich glaub ich werde mir den Spass mal anschauen. Ist das ganze für einen flotten Landstrassenfahrer MIT Hirn zu empfehlen?! Wäre der erste Besuch auf einer etwas anderen "Landstraße"...

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 20960
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von PEB » 1. August 2009, 07:45

KunDa hat geschrieben:...
danke trotzdem. Schon klar, das du mir nicht den Wetterfrosch spielen kannst, aber evtl. gibts für die Nordschleife ja ne Faustregel ;)
:D Genau DAS ist die Faustregel: Das man sich eben nicht darauf verlassen kann, das an der NS das Wetter genau so ist, wie in der näheren Umgebung von ca 50-100km.
KunDa hat geschrieben:Ich glaub ich werde mir den Spass mal anschauen. Ist das ganze für einen flotten Landstrassenfahrer MIT Hirn zu empfehlen?! Wäre der erste Besuch auf einer etwas anderen "Landstraße"...
Gegen Anschauen ist nichts einzuwenden.
Das erste Mal im Touriverkehr drüber zu fahren = auf keinen Fall alleine!!!
Siehe Angebot von Andiwe.
Oder frag jemand anderen hier, der eine Jahreskarte hat.
Aber fahr nicht alleine drüber!

Exuser165
Rookie
Rookie
Beiträge: 20
Registriert: 17. Juni 2009, 17:08

Beitrag von Exuser165 » 1. August 2009, 09:20

Danke schon mal für die vielen Erfahrungen. Es kommt ein Kumpel von mir mit der war schon öfter dort und ich und ein anderer Kumpel wir fahren zum ersten mal. An dem Tag ist nur Touristenfahrten angesagt also werden auch alle möglichen Autos auf der Strecke sein.

Hatte gestern bei einer Tour bei uns in der Ecke einen ersten beigeschmack mit einem Auto. Wir fuhren zu dritt als plötzlich wie aus dem nichts ein "alter" Porsche Carrera RS hinter uns auftauchte. Wir waren nicht gerade langsam unterwegs und der hat voll mitgehalten und meinte auch noch drängeln zu müssen.Nach ein paar Kilometern hatten wir keine Lust mehr von dem RS angeschoben zu werden und haben Ihn überholen lassen. Der Fahrer hatte es echt drauf und driftete schön durch die Kurven. Ich denke dieses Erlebnis ist wie eine Touristenfahrt auf der Nordschleife. Wenn das so ist wird es sehr anstregend und ab und zu ziemlich brenzlich.

Ay7
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 243
Registriert: 19. April 2009, 09:07
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Viersen

Beitrag von Ay7 » 1. August 2009, 09:30

Du wirst sehr viele dieser Porsche drängeln und an dir vorbeifahren sehen... Da schieben gleich mehrere an :?
Zuletzt geändert von Ay7 am 1. August 2009, 21:47, insgesamt 1-mal geändert.
...wir sind die, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben :wink:

gregor1
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3021
Registriert: 21. November 2006, 08:14
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: 44627 Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von gregor1 » 1. August 2009, 09:58

meine empfehlung:
trink was in breitscheid, setz dich auf den berg und schau dir das spielchen an.
wenn du dann immer noch lust zum fahren hast...nur zu.

ach so...ich war letzten samstag dort... innerhalb von ca. 2 std. konnte ich einen motorradunfall, einen autounfall am brünnchen und einen beinahe unfall, an dem 3 fahrzeuge verwickelt waren, in breitscheid beobachten.
grüße gregor
http://www.klang-farbe.de

KunDa
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 907
Registriert: 15. November 2008, 14:54
Meine R1: GSXR 1000 K3 / S1RR
Wohnort: KiBo - Koblenz

Beitrag von KunDa » 1. August 2009, 11:18

PEB hat geschrieben: Gegen Anschauen ist nichts einzuwenden.
Das erste Mal im Touriverkehr drüber zu fahren = auf keinen Fall alleine!!!
Siehe Angebot von Andiwe.
Oder frag jemand anderen hier, der eine Jahreskarte hat.
Aber fahr nicht alleine drüber!
So und werd wird jetzt mein Intruktor? ;)

Habe zwar Kollegen die schonmal dort waren, aber ich will keine Seat Leon hinterherfahren, der bei seinem ersten Besuch nach zwei Kurzen im Kiesbett lag.. :roll:

Naja, evtl. ist ne Krabbelgruppe auf ner richtigen Rennstrecke doch eher das richtige für mich...will auf keinen Fall mit Autos zusammen fahrn, die mich dann noch drängeln. :(

r1now
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 62
Registriert: 11. Juni 2009, 10:17
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Worms

Beitrag von r1now » 1. August 2009, 13:55

Wenn du willst zieh ich dich drüber :D

Fahr seit 1990 auf der NS und in diesem Jahr mit der RN22 schon 40 Runden hinter mir. Melde dich einfach :wink:

Wenn du willst können wir auch vorab mal eine Ausfahrt machen, damit ich mal sehe was du für ein Heizer bist :D

KunDa
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 907
Registriert: 15. November 2008, 14:54
Meine R1: GSXR 1000 K3 / S1RR
Wohnort: KiBo - Koblenz

Beitrag von KunDa » 1. August 2009, 14:11

r1now hat geschrieben:Wenn du willst zieh ich dich drüber :D

Fahr seit 1990 auf der NS und in diesem Jahr mit der RN22 schon 40 Runden hinter mir. Melde dich einfach :wink:

Wenn du willst können wir auch vorab mal eine Ausfahrt machen, damit ich mal sehe was du für ein Heizer bist :D
En Wormser..;)

Nehm ich gerne an, bin erst ab Sep wieder verfügbar, aber ab dann werd ich nach über einem Monat Pause wieder ausführlichst Runden drehen..;)

Evtl. bietet sich ja ne Tour aufs Kreuz an, Odenwald soll ja auch ganz nett sein, nur war ich da noch net..:(

r1now
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 62
Registriert: 11. Juni 2009, 10:17
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Worms

Beitrag von r1now » 1. August 2009, 14:22

Meld dich einfach nochmal. Im Sep bin ich die ersten 2 Wochen in Urlaub

Hab mein ABM Zeug dran, jetzt geht’s zum Testen :D

Exuser165
Rookie
Rookie
Beiträge: 20
Registriert: 17. Juni 2009, 17:08

Beitrag von Exuser165 » 1. August 2009, 16:41

Wer von euch plant denn vielleicht an diesem Tag noch zur Nordschleife zu fahren?
Man könnte sich mal kennenlernen und evtl. die 1. Runde zusammen drehen.

Exuser166
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 524
Registriert: 29. Dezember 2006, 18:36
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Extras: xx
Wohnort: Saarland

Re: Meinung zur Nordschleife

Beitrag von Exuser166 » 1. August 2009, 18:24

E1nser hat geschrieben:.
Also ich werde mir am 08.08 mal selber ein Bild davon machen wie es dort abgeht.
Wie seht Ihr dieses Thema?
Gruß
E1nser
... also ich würde eher einen Termin in der Woche ins Auge fassen wenn irgend möglich! Da ist am WE bei gutem Wetter die Hölle los..
In der Woche ist es auch schon schlimm.. aber nicht so.
Ich hatte auch beim ersten mal einen vorfahrer(rin) (danke Tigerente) und zwar in der Woche.. und das war echt schon streß genug .. Mußte echt noch nie sovielen Autos ausweichen und Platz machen.

Meine Meinung von der NS: Lieber ne kurze Rennstrecke bei der man auch die möglichkeit hat binnen 10Runden den Streckenverlauf kennenzulernen und keine Autos fahren.
Für den Spaß ansich ist die Strecke aber o.k... aber nicht gerade ungefährlich dank der Autos und mangelnden Auslaufzonen, zudem die Preise.. aber das wurde ja schon erwähnt soweit...

ansonsten viel Spaß und bleib sitzen...

Antworten

Zurück zu „Strecken, Touren, Reisen“