Vorstellung - RN65 2023

Neu hier ? Dann kann man sich hier vorstellen und willkommen geheissen werden. ;-)

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
PEB
zwanglos ranglos
Beiträge: 24467
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: ...
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 831 Mal
Danksagung erhalten: 851 Mal

Re: Vorstellung - RN65 2023

Beitrag von PEB »

ja. Sorry. Habe mich irgendwie vertan...
Bild
Benutzeravatar
Feinwerker
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 141
Registriert: 19. Februar 2023, 19:18
Meine R1: RN 65, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Vorstellung - RN65 2023

Beitrag von Feinwerker »

also gehe ich mal davon aus, dass das leichte klingeln im Leerlauf normal ist?
Benutzeravatar
Feinwerker
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 141
Registriert: 19. Februar 2023, 19:18
Meine R1: RN 65, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Vorstellung - RN65 2023

Beitrag von Feinwerker »

Update: Klingeln im Leerlauf sind weg, dafür irgendwo bei 4000-5000rpm Motorengeräusche wie wenn die Hydros klappern (metallisch, hört sich an wie wenn eine laute Heuschrecke :D)

Meine ganzen CP4 der letzten Jahre hatten das nicht. Öl ist Yamalube 10W-40 Vollsynt. drin, da Händlerinspektion wg Garantie. Hatte davor immer 10W50/60 drin. Öl wechseln?
Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 6169
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal

Re: Vorstellung - RN65 2023

Beitrag von OLDMEN »

Was sagt dein Händler dazu ?

So lang du noch Garantie hast fahren, wenn sie in der Garantie nicht auseinander fällt, hält sie auch später. :lol:
Bild
Benutzeravatar
Feinwerker
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 141
Registriert: 19. Februar 2023, 19:18
Meine R1: RN 65, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Vorstellung - RN65 2023

Beitrag von Feinwerker »

Noch gar nichts. Habs nicht reklamiert, da Garantie bis 2027. Die RN22/225/32 hatte das nicht (wobei die 22er Reihe sehr besonders war was die Motorgeräusche anbelangt :D)
Benutzeravatar
PEB
zwanglos ranglos
Beiträge: 24467
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: ...
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 831 Mal
Danksagung erhalten: 851 Mal

Re: Vorstellung - RN65 2023

Beitrag von PEB »

Ich fahre das 10W-40 und habe keine Probleme damit.
Bild
Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 6169
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal

Re: Vorstellung - RN65 2023

Beitrag von OLDMEN »

Manchmal hört man einfach Geräusche die es gar nicht gibt. :lol:

Halt mal einen großen Schraubendreher in der holen Hand an den laufenden Motor und ans Ohr, damit kann man lokalisieren wo die Geräusche herkommen.

Einfach mal den Motor von oben nach unten und beidseitig abhorchen.

Nicht erschrecken, ist manchmal sehr laut. ;-)
Bild
Benutzeravatar
Feinwerker
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 141
Registriert: 19. Februar 2023, 19:18
Meine R1: RN 65, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Vorstellung - RN65 2023

Beitrag von Feinwerker »

Hey Leute,

habe jetzt wieder den Akra an meiner RN65 dran (weil schön). Nur der Sound gefällt nicht so bis 7000rpm. Gibts da ne Möglichkeit ticken mehr Sound in dem Bereich rauszuholen? Evtl die Klappe etwas weiter einstellen dass die nicht komplett zu ist? Ganz offen wärs glaube ich zu laut.
marxx
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 51
Registriert: 21. März 2014, 16:26
Meine R1: RJ03,RN12,22,32
Extras: Einige :)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Vorstellung - RN65 2023

Beitrag von marxx »

Bei der 65 ist es mit offener Klappe eigentlich ganz moderat , keinesfalls asozial laut …
Benutzeravatar
Feinwerker
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 141
Registriert: 19. Februar 2023, 19:18
Meine R1: RN 65, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Vorstellung - RN65 2023

Beitrag von Feinwerker »

Öffnet die Klappe überhaupt zu 100%? Meine irgendwo gelesen zu habe dass sie nur 70% öffnet. Komplett offen wäre mir zu heikel zwecks Ortschaften oder Kontrollen. Bisschen mehr würde schon reichen.
marxx
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 51
Registriert: 21. März 2014, 16:26
Meine R1: RJ03,RN12,22,32
Extras: Einige :)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Vorstellung - RN65 2023

Beitrag von marxx »

Denke schon das sie je nach Zustand auch ganz öffnet .
Oder Du gönnst Dir eine Klappensteuerung wo Du über den Lenkerschalter öffnen und schließen kannst .
Benutzeravatar
PEB
zwanglos ranglos
Beiträge: 24467
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: ...
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 831 Mal
Danksagung erhalten: 851 Mal

Re: Vorstellung - RN65 2023

Beitrag von PEB »

Ich bin froh dass die RN65 auch mit intakter Klappensteuerung eine so gute Gasannahme hat und dadurch so viel leiser ist als meine 32er! Damit habe ich mich zum Schluss nicht mehr wohl gefühlt. Hatte immer ein schlechtes Gewissen...
Bild
marxx
Herbrenner
Herbrenner
Beiträge: 51
Registriert: 21. März 2014, 16:26
Meine R1: RJ03,RN12,22,32
Extras: Einige :)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Vorstellung - RN65 2023

Beitrag von marxx »

Ist auf jeden Fall ein unterschied von der 32 zur Euro5 65.
Bin auch echt nicht mehr im Kat raus und Krawallalter :D
Aber die 65 ist doch schon recht arg kastriert vom Geräusch. Bei Ausfahrten war ich fast immer der leiseste.
Natürlich ist der geniale CP4 Sound auch von der Wahrnehmung her nicht so grell wie ein Reihen 4 Screamer.
Das schöne an der Klappensteuerung ist das man beispielsweise in der Ortschaft wenn man nach Hause kommt einfach auf Ruhe stellen kann. Je nach Bedingung eben.So kann man Rücksicht nehmen oder aber besseren Sound genießen.
Komischerweise ist die selbst offen noch leiser als eine Boxer BMW und eine KTM vom Nachbarn und die sind keine 10 Jahre alt und original ..
Genau wie die Harleys , da frag ich mich auch immer wie die eine Zulassung bekommen haben.
Benutzeravatar
Feinwerker
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 141
Registriert: 19. Februar 2023, 19:18
Meine R1: RN 65, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Vorstellung - RN65 2023

Beitrag von Feinwerker »

Die Klappensteuerung ist mir zu teuer, die Arbeit dennoch in allen Ehren.

Habe Bedenken wegen eventueller Fehlermeldung, wenn der Servomotor bei bereits leicht offener Klappe dann ans Limit kommt und nicht weiter aufdrehen kann. Kann man die Klappe nicht wenigstens so einstellen dass sie im "geschlossenen" Zustand etwa 20% offen ist?
Benutzeravatar
TomPue
Moderator
Moderator
Beiträge: 4990
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: -
Extras: -
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal

Re: Vorstellung - RN65 2023

Beitrag von TomPue »

Die Klappenstellung kannst du über die Zugeinsteller unten direkt an der Klappe justieren. Bei der RN32 war das original so eingestellt, das die Klappe in ZU wirklich zu war, in OFFEN aber nicht ganz offen. Wieviel das genau war, weiß ich nicht mehr, kannst du aber an den Anschlägen außen an der Klappe ablesen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Eingangshalle“