Ich habe vermutlich eine Drossel in meiner R1 en 09

Neu hier ? Dann kann man sich hier vorstellen und willkommen geheissen werden. ;-)

Moderator: Forumsteam

Andy .W
Rookie
Rookie
Beiträge: 13
Registriert: 7. März 2019, 19:54
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx

Ich habe vermutlich eine Drossel in meiner R1 en 09

Beitrag von Andy .W » 7. März 2019, 20:22

Hallo , ich bin neu hier . Ich habe im Januar mir die R1 en 09 zugelegt. Nach einigen Wartungsarbeiten könnte ich heute mal auf die Autobahn und musste feststellen das ich wohl eine Drosselung drin habe .Bei 250 ist Schluss!! Kann mir einer sagen wie ich die Drossel wieder raus kriege ? Im Fahrzeug Schein ist die volle Leistung eingetragen.Grüsse aus Kaarst Andy

HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 607
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Kontaktdaten:

Re: Ich habe vermutlich eine Drossel in meiner R1 en 09

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts » 8. März 2019, 05:03

Servus,

Was sagt denn der Verkäufer dazu?
Ist es eine deutsche Auslieferung?
Es gibt die Möglichkeit über Gasanschlag am Bowdenzug bei der Einspritzung, Blenden in den Ansaugstutzen, Steuergerät für 98PS,
minus Tuning in Form von Veränderung an der Airbox und Auspuff ohne Abstimmung
Exup macht nicht auf
Kompressionsmangel


Ohne exakte Beschreibung gibt es jede Menge Ursachen dafür.
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl

Andy .W
Rookie
Rookie
Beiträge: 13
Registriert: 7. März 2019, 19:54
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx

Re: Ich habe vermutlich eine Drossel in meiner R1 en 09

Beitrag von Andy .W » 8. März 2019, 07:18

Guten morgen, Danke für deine Antwort. Der Verkäufer weiß von nichts . Er meint er sei noch 280 damit gefahren. Im Brief stehen nur deutsche. Ich habe noch mal versuchet ein bisschen zu recherchieren und bin auch auf die exup gestoßen meinst du ein leihe bekommt das hin mit den exup seilzügen ? Bei mir ist ein mivv topf drauf . Ich glaube mittlerweile nicht mehr an eine Drossel die würde man sich ja eintragen lassen sonst macht es keinen sin .Leider habe ich keinen direkten Vergleich da ich vorher die R6 gefahren bin .gruss aus Kaarst Andy

HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 607
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Kontaktdaten:

Re: Ich habe vermutlich eine Drossel in meiner R1 en 09

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts » 8. März 2019, 08:03

Dann schau mal nach dem Exup, wie das geht kannst mit der Suchfunktion im Forum raus finden. Sollte man hinbekommen mit ein wenig Geschick.

Und wer 280km/h fahren will erst recht.
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3190
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Ich habe vermutlich eine Drossel in meiner R1 en 09

Beitrag von TomPue » 8. März 2019, 08:15

Andy .W hat geschrieben:
8. März 2019, 07:18
.......auf die exup gestoßen meinst du ein leihe bekommt das hin mit den exup seilzügen ? .......
Da dich hier keiner persönlich kennt kann Dir das niemand beantworten. Aber mal so pauschal:

Bist du mit deiner Werkzeugkiste auf du und du, dann geh ran. Wenn du gar keine Werkzeugkiste hast, sondern nur ein Schraubenzieherset vom Aldi, dann lass es lieber sein.
Bild

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4171
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ich habe vermutlich eine Drossel in meiner R1 en 09

Beitrag von Lutze » 8. März 2019, 08:22

Eventuell war er gestern auch nur mit Gegenwind auf der Autobahn unterwegs, trug eine im Wind flatternde Textilkombi und es ging auch ohne Drosselung nicht mehr. Der Mivv frisst dann auch noch 3 PS hatte den der Vorbesitzer auch schon montiert? Als Vorbesitzer würde ich andererseits dann auch behaupten ich wäre 280 gefahren. Ob diese eine Fahrt jetzt aussagekräftig war?
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
ViPER
*Fastest Pathfinder*
*Fastest Pathfinder*
Beiträge: 3838
Registriert: 8. Februar 2003, 10:33
Meine R1: SDR 1290 SE
Extras: Hubraum
Wohnort: Im Spessart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ich habe vermutlich eine Drossel in meiner R1 en 09

Beitrag von ViPER » 8. März 2019, 08:52

Das mit dem Mivv ist mir auch in den Sinn gekommen. Da gehen eher 10 und mehr PS verloren.
Ist es möglich mal mit originalem Auspuff zu testen ?
Selbst mit Originalübersetzung sollten auf ebener Autobahn Tacho 299 mit einer gesunden RN09 möglich sein. Voraussetung: Liegend mit nicht flatterndem Leder und keine 2m gross und 110 Kilo schwer.
Was wiegst du ? Welche Klamotten hattest du an ?
KTM Superduke R 1290 SE
Bild

Andy .W
Rookie
Rookie
Beiträge: 13
Registriert: 7. März 2019, 19:54
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx

Re: Ich habe vermutlich eine Drossel in meiner R1 en 09

Beitrag von Andy .W » 8. März 2019, 09:04

Danke für eure Antworten , ich hatte in der Tat kein Leder Kombi an . Gegenwind war auch und ca 12 grad .hat mit Sicherheit großen Einfluss auf den Topspeed aber 1100 Umdrehungen im 6 Gang dann kommt nichts mehr bzw 250 laut Tacho. Was mich erstaunt ist das Sie in den ersten Gängen sauber in den begränzer läuft.Werde sobald es trocken ist noch mal auf die Bahn und schauen wie es im 5 Gang ist . Gruß aus Kaarst Andy

Andy .W
Rookie
Rookie
Beiträge: 13
Registriert: 7. März 2019, 19:54
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx

Re: Ich habe vermutlich eine Drossel in meiner R1 en 09

Beitrag von Andy .W » 8. März 2019, 09:05

95 kg bei 1,83

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4171
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ich habe vermutlich eine Drossel in meiner R1 en 09

Beitrag von Lutze » 8. März 2019, 09:38

Andy .W hat geschrieben:
8. März 2019, 09:04
aber 1100 Umdrehungen im 6 Gang dann kommt nichts mehr bzw 250 laut Tacho.
mit 1100 Upm wären selbst 250 Utopie :razz:

Aber du zählst schon einige Minuspunkte auf. Weder optimale Größe, Gewicht und kein Leder reduziert den Topspeed schon erheblich.
Probier es nochmal an einem schönen Frühlingsmorgen auf der AB.
Das die in den unteren Gängen problemlos in den Begrenzer läuft ist nicht verwunderlich sondern normal. Im 6.Gang dann reicht die Leistung normalerweise nicht mehr aus um in den Begrenzer zu kommen. Deshalb bringt eine kürzere Übersetzung mitunter sogar mehr Topspeed als Serie obwohl theoretisch ja weniger Topseed möglich ist. Das nicht nur wegen des dann mehr lügenden Tacho.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Andy .W
Rookie
Rookie
Beiträge: 13
Registriert: 7. März 2019, 19:54
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx

Re: Ich habe vermutlich eine Drossel in meiner R1 en 09

Beitrag von Andy .W » 8. März 2019, 10:00

Sorry meinte natürlich 11000 Umdrehungen. Werde auch mal den DB Killer rausmachen um zu testen . Trotzdem kann ich mir nicht vorstellen das bei 250 laut Tacho Schluss ist .

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4732
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ich habe vermutlich eine Drossel in meiner R1 en 09

Beitrag von OLDMEN » 8. März 2019, 10:21

Mein erster Gedanke war auch eine andere Übersetzung.

Das Exup wird es nicht sein, da in den unteren Gängen wohl alles i.O. ist.
Bewegen sich die Seilzüge ? (Eingabe bei youtube = Wartung Exup)

Wenn das i.O. ist noch mal fahren, sonst wie Helmut schrieb, Kompression prüfen und event. weitere Fehler eingenzen / suchen.

Ergebnisse und Fragen hier bitte posten, event. können wir weiterhelfen.
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4171
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ich habe vermutlich eine Drossel in meiner R1 en 09

Beitrag von Lutze » 8. März 2019, 10:27

OLDMEN hat geschrieben:
8. März 2019, 10:21
Mein erster Gedanke war auch eine andere Übersetzung.
Wäre sehr ungewöhnlich weil die dann ja eher länger sein müsste und das macht normal ja keiner.
Exup zum testen einfach manuell auf offen stellen. Weiß jetzt nicht wie die RN09 darauf reagiert wenn man den Motor montiert lässt.
250 ist natürlich schon sehr wenig aber 20 kmh Verlust bei den geschilderten Bedingungen schon plausibel. Und angeblich klaut der Mivv gerade mit DB-Eater wie man oft hört schon sehr viel PS oft mehr als 10 PS, ohne Eater ist er nahe an der Serie.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Andy .W
Rookie
Rookie
Beiträge: 13
Registriert: 7. März 2019, 19:54
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx

Re: Ich habe vermutlich eine Drossel in meiner R1 en 09

Beitrag von Andy .W » 8. März 2019, 11:02

So , komme gerade von der Bahn. Ohne DB Killer geht sie auf jeden Fall besser aber leider auch viel lauter. Hatte 272 auf dem Tacho mit viel Mühe.kann Mann die exup auch ohne Ausbau auf Funktion Test oder muss der Deckel runter ? Gruß Andy

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4171
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ich habe vermutlich eine Drossel in meiner R1 en 09

Beitrag von Lutze » 8. März 2019, 11:05

Normalerweise geht das Exup auf voll auf wenn du die Bowdenzüge aushängst. Es kann aber zur Fehlermeldung kommen wenn der Motor keinen Endanschlag mehr findet. Ich weiß nicht wie das bei der RN09 ist.
Wo kann man denn in D. Motorrad fahren, die letzten 3 Tage ist hier ständig Regen und Sturm.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Antworten

Zurück zu „Eingangshalle“