RN09 unrunder Leerlauf

Neu hier ? Dann kann man sich hier vorstellen und willkommen geheissen werden. ;-)

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 9569
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer

Re: RN09 unrunder Leerlauf

Beitrag von SLIDER-S » 1. Oktober 2018, 20:51

Sind die Gummistutzen zwischen Zyl.Kopf und Drosselklappeneinheit i.O. :? da gab es schon öfters welche die eingerissen sind.
Dann zieht der Motor Falschluft und zeigt auch solche Symptome wie von Dir beschrieben, sprüh die Gummistutzen mal mit Bremsenreiniger ab,
wenn sie dann Hochdreht ist da was Undicht.
Sensoren hat die RN09 nicht so viele, Kurbel & Nockenwelle, Wassertemp., Lufttemp. in der Airbox oben und das Waxmodul von der Kaltstartanreicherung.
Das geht ja denn die Drehzahl geht ja bei warmem Motor runter.
Lanbda hat sie nicht da kein G-Kat, gibts erst bei der R1 erst ab 2007 RN19.
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild

Benutzeravatar
sven21
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 138
Registriert: 16. Juni 2018, 11:59
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: Nie ohne Hyperpro
Wohnort: Emmerich

Re: RN09 unrunder Leerlauf

Beitrag von sven21 » 1. Oktober 2018, 22:19

Heisse Diskussion,
Ob Cdi oder Cu, ist doch scheiß egal, das Motorsteuergerät ist es meistens nicht
Ich tippe auf Spritzufuhr, das einfachste wäre mal den Schlauch vom Tank
Zutauschen und dann die Pumpe, das hört sich so an als ob der Spritdruck schwankt,
Oder, da sind zwei Entlüftungsschläuche unter dem Tank, mach sie ab und puste mal mit
Druckluft durch, nicht das da ab und zu ein Unterdruck herrscht,
Ne Pumpe habe ich da, kann ich dir gerne ausleihen zum testen, für das Porto
Viel Glück
Der Weg ist das Ziel
Gruß
Sven

MichaD
Angaser
Angaser
Beiträge: 42
Registriert: 29. September 2018, 16:41
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: xx

Re: RN09 unrunder Leerlauf

Beitrag von MichaD » 1. Oktober 2018, 22:53

Hi Slider-S,
abgesprüht habe ich schon, keine Reaktion darauf. Hatte auch alles ausgebaut und einer Sichtkontrolle unterzogen. Selbst die Unterdruckschläuche habe ich abgezogen, hin und her gebogen und auf Risse geprüft.
Was ich gefunden habe, waren korrodierte Pins am Kraftstoffpumpenrelais. Die anderen Verbindungen muss ich noch prüfen.

MichaD
Angaser
Angaser
Beiträge: 42
Registriert: 29. September 2018, 16:41
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: xx

Re: RN09 unrunder Leerlauf

Beitrag von MichaD » 1. Oktober 2018, 23:00

Hallo Sven,
die Entlüftungsschläuche habe ich wärend der ganzen Testerei gleich abgelassen. Man muss ja dauernd den Tank drauf und runter bauen, um was neues auszuprobieren. Hat die Spritpumpe ein eigenes Überdruckventil oder regelt nur der Benzindruckregler am Ende der Rail den Druck?

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4286
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: RN22+MT10
Extras: xx
Wohnort: Schwülper

Re: RN09 unrunder Leerlauf

Beitrag von OLDMEN » 1. Oktober 2018, 23:10

An der Spritzufuhr kann es m.M. nach nicht liegen, sie hat ja volle Leistung.

Mit der Lambda habe ich mich geirrt, bin davon ausgegangen, Einspritzer gleich Lambda.

Tippe da eher auch Lufttemperatursensor oder Kaltstartanreicherung, so wie Schorsch schon schrieb.

Abgesprüht im kalten oder warmen Zustand ?
Lernen durch Schmerzen

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

Benutzeravatar
sven21
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 138
Registriert: 16. Juni 2018, 11:59
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: Nie ohne Hyperpro
Wohnort: Emmerich

Re: RN09 unrunder Leerlauf

Beitrag von sven21 » 1. Oktober 2018, 23:23

Hey die Pumpe macht immer den selben Druck, könnte aber sein,
Das er nicht immer gleich ist, das ist was ,mit dem Sprit da wette ich drauf,
Wenn es die Einspritzanlage wäre, würde sie sofort ausgehen, oder garnicht
Starten
Gruß
Sven

MichaD
Angaser
Angaser
Beiträge: 42
Registriert: 29. September 2018, 16:41
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: xx

Re: RN09 unrunder Leerlauf

Beitrag von MichaD » 1. Oktober 2018, 23:36

Hi Oldmen,
im warmen Zustand abgesprüht, weil da die Pendelei am stärksten ist. Hatte auch mal den Rücklauf zum Tank gekniffen, damit sich eventuell der Druck erhöht, aber keine Änderung. Funktioniert natürlich nicht, wenn die Pumpe ein eigenes Überdruckventil hat.

HMP-Motorcycle-Parts
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 533
Registriert: 9. Februar 2015, 08:59
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Kontaktdaten:

Re: RN09 unrunder Leerlauf

Beitrag von HMP-Motorcycle-Parts » 2. Oktober 2018, 03:48

Check mal alle Stecker zum Cockpit auf korrosion oder verschmorte pins.
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl

Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 4286
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: RN22+MT10
Extras: xx
Wohnort: Schwülper

Re: RN09 unrunder Leerlauf

Beitrag von OLDMEN » 2. Oktober 2018, 10:39

Sprüh noch mal im kalten Zustand ab, bei Wärme dehnt sich Material aus und kann somit Undichtigkeiten abdichten. ;-)
Lernen durch Schmerzen

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild

MichaD
Angaser
Angaser
Beiträge: 42
Registriert: 29. September 2018, 16:41
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: xx

Re: RN09 unrunder Leerlauf

Beitrag von MichaD » 2. Oktober 2018, 11:53

Hallo,
großen Dank an alle, die sich hier beteiligen.
Habe heute ultraschall gereinigte Injektoren eingebaut. Gleich mal die Spritzufuhr überprüft, alles iO. Auch kalt abgesprüht. Mal direkt auf die Kaltstarteinrichtung. Keine Reaktion. Mir ist aufgefallen, dass dieses Problem ab ca. 80°C Wassertemperatur stärker wird.

MichaD
Angaser
Angaser
Beiträge: 42
Registriert: 29. September 2018, 16:41
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: xx

Re: RN09 unrunder Leerlauf

Beitrag von MichaD » 2. Oktober 2018, 12:00

Was ist mit den Zündstabmodulen? Können die bei Wärme einen Fehler verursachen?

Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3946
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Kontaktdaten:

Re: RN09 unrunder Leerlauf

Beitrag von Lutze » 2. Oktober 2018, 12:55

MichaD hat geschrieben:
2. Oktober 2018, 12:00
Was ist mit den Zündstabmodulen? Können die bei Wärme einen Fehler verursachen?
durchaus. Jetzt wo du es sagst fällt mir ein das ich dieses Problem an der Suzuki hatte. Bei Drehzahl kein Problem bei Stand im Leerlauf bis hin zum ausgehen. Ursache waren die Zündspulen. War wohl nicht ganz unbekannt der Fehler. Schlechte Quali der Spulen und die Federn die den Kontakt zur Zündkerze herstellen waren ausgeleiert.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.

Benutzeravatar
sven21
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 138
Registriert: 16. Juni 2018, 11:59
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: Nie ohne Hyperpro
Wohnort: Emmerich

Re: RN09 unrunder Leerlauf

Beitrag von sven21 » 2. Oktober 2018, 19:41

Hey Micha
Nicht verzagen, das kannst du irgendwann deinen Enkel erzählen,
Hast du beim Wechseln der Einspritzanlage die Unterdruck Schläuche mitgewechslt
1538501935701-357770726.jpg
Und hier kommt noch der druckregler
1538502032058-1194233699.jpg
Gruß
Sven
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

MichaD
Angaser
Angaser
Beiträge: 42
Registriert: 29. September 2018, 16:41
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: xx

Re: RN09 unrunder Leerlauf

Beitrag von MichaD » 2. Oktober 2018, 19:54

Hallo Sven,
super das Material. Da muss ich mir erst was bauen. Danke. Die Schläuche habe ich nicht gewechselt, aber auch wie die anderen kontrolliert.

MichaD
Angaser
Angaser
Beiträge: 42
Registriert: 29. September 2018, 16:41
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: xx

Re: RN09 unrunder Leerlauf

Beitrag von MichaD » 2. Oktober 2018, 19:55

Hi Lutze,
Danke für die Info.

Antworten

Zurück zu „Eingangshalle“