YzfR1 Rn 01 Geht beim Gangeinlegen aus

Neu hier ? Dann kann man sich hier vorstellen und willkommen geheissen werden. ;-)

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
99er R1ser
Rookie
Rookie
Beiträge: 15
Registriert: 20. Oktober 2020, 09:41
Meine R1: RN 01, BJ:1999
Extras: xx
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

YzfR1 Rn 01 Geht beim Gangeinlegen aus

Beitrag von 99er R1ser »

Hallo Liebe R1 Gemeinde 8)
Erst einmal ein Lob an all die jenigen die hier Hilfesuchenden mit Rat und Tat zue seite stehen ,wenn sie können :clap:
So nun zu meinem Problem :@ Ich habe in meine Rn 01 einen Motor von der Rn 04 verbaut :roll: nix schlimm ist schon der 2te :lol:
Nun habe ich das Problem das sie beim einlegen des ersten Ganges ausgeht :???: Um einiges auszuschliessen ,damit man sich nicht den Kopf zermatert
habe ich schon einige Dinge gecheckt und ausgetauscht :D Seitenständer komplett getauscht,Kupplungsrelais kontrolliert,Benzinrelais Neu !!
So ich bin mit meinem Latein am Ende :@ Ich bin ehrlich ,wenn jetzt jemand kommt und mir sagt ich soll dies und das durchmessen,dann stehe ich auf dem Schlauch,Elekrtrik ist nicht grad meine Stärke.Aber wenn mir jemand detailliert sagt wie ,wo,was dann bekomme ich das auch schon hin :razz:
Bin nicht begriffsstutzig :rock: aber ich kann auch nicht alles ,zumindest nicht auf anhieb :emo: So um zum Punkt zu kommen frag ich mal in die Runde
ob es sein kann das ich in der Nähe vom Gangschalthebel (im inneren also die elektronische Verkabelung überprüfen muss) weil irgendwoher muss ja jemand den Befehl geben das die Karre aus gehen soll weil ja jemand den gang einlegt und rechtswiedrig die Kupplung nicht gezogen ist, oder der seitenständer draussen ist, obwohl es nicht so ist !!!!!Also Liebe Leutz wenn mir da jemand Feedback zu geben hat ,dann währe ich sehr sehr Dankbar dafür :clap: :clap: :clap:
P.s ich sitz nicht 24 std am pc zwischendurch schlaf ich ab und zu mal,aberzu jedem guten Tipp gebe ich schnellstmöglich eine Antwort :wasntme:
Allen einen Schönen Abend noch und DANKE im vorraus Mfg
Benutzeravatar
99er R1ser
Rookie
Rookie
Beiträge: 15
Registriert: 20. Oktober 2020, 09:41
Meine R1: RN 01, BJ:1999
Extras: xx
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: YzfR1 Rn 01 Geht beim Gangeinlegen aus

Beitrag von 99er R1ser »

Und Verschuldigung für meine hastigen schreibselfehler ( liegt am Alk) :-)))))
Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4343
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: YzfR1 Rn 01 Geht beim Gangeinlegen aus

Beitrag von Lutze »

Das kann eigentlich nur der Seitenständerschalter sein oder das Starterrelais. Im Relais sind ja ein paar Dioden die defekt sein könnten. Vorher würde ich aber mal den Seitenständerschalter prüfen. Stecker abziehen und mit einem Draht überbrücken wäre der erste Versuch wenn du nicht mit einem Multimeter umgehen kannst.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.
Benutzeravatar
99er R1ser
Rookie
Rookie
Beiträge: 15
Registriert: 20. Oktober 2020, 09:41
Meine R1: RN 01, BJ:1999
Extras: xx
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: YzfR1 Rn 01 Geht beim Gangeinlegen aus

Beitrag von 99er R1ser »

Hi Lutz :-) Danke erst mal für deine Tipps +++ Hm ich sag mal das Starterrelais kann es glaube nicht sein,weil sie startet ja :-((und den Seitenständer habe ich schon am ersten anschluss da wo auch kontakt im Kabel angezeigt ist überbrückt,das hab ich nach anweisung durch nen Bekannten schon hinbekommen :-((,nur mit dem messen am gesamten Kabelbaum bin ich noch nicht so fit,weil ein schaltplan für mich als Laien aussieht wie eine Strickanleitung LoL ,wie gesagt Benzinrelais was auch noch zum Killschalter und paar andere sachen funzt ist Nagelneu.Die Cdi habe ich auch gewechselt
(gebraucht) Ich muss aber auch dabei mal erwähnen das ich das Benzinrelais getauscht habe da es beim Überbrücken vom Auto zum Moped geschmort hat und Durchgebrannt ist!!! So und nu kommt der Punkt;obwohl ich das Relais Neu eingebaut habe tut sich bei der Benzinpumpe nichts!!! So nun habe ich die Pumpe vorübergehend an Dauerstrom gelegt mit einem zwischenschalter,so das ich die Pumpe bei nichtgebrauch der Mofete seperat ausschalte damit sie nicht auf die idee kommt in meiner abwesenheit ,das sie sprit fördern will.Also irgenwas wenn ich den Gang einlegen will sagt dem Moped trotz gezogener Kupplung das es ausgehen soll (ohne gezogene Kupplung würde mir das Geraüsch auch meine Nuts aus dem Gehirn schmeissen LoL.
Ich möchte hier auch noch erwähnen das Normalerweise wenn man einen gang eingelegt hat und die Kupplung Bedient sie sich so Starten lässt ,aber das tut sie auch nicht :-(( Leerlauflampe (grün) ist bei eingeschalteter zündung an noch nebenbei erwähnt :-) Nach meiner ersten sichtprüfung nach dem durchbrennen des Relais habe ich oberflächlich keine geschmorten Kabel erkennen können ,vielleicht steckt ja der Teufel im Detail!!!! Vielleicht kommen ja noch paar kommentare, ansonsten muss ich mich wohl nach nem Kabelbaum umschauen,was natürlich nicht gerade wenig Arbeit ist,also bin ich für jede Idee zu haben Danke Für eure Mithilfe Gruss aus Krefeld :-))
Benutzeravatar
99er R1ser
Rookie
Rookie
Beiträge: 15
Registriert: 20. Oktober 2020, 09:41
Meine R1: RN 01, BJ:1999
Extras: xx
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: YzfR1 Rn 01 Geht beim Gangeinlegen aus

Beitrag von 99er R1ser »

Ach so ich wollte noch was fragen zu dem Ganggeber der ungefähr auf der höhe Schaltgestänge und Kopfseite zur schwinge ,ich denke mal das er die funktion hat die Neutrallampe zu versorgen wenn leerlauf drinne ist! Kann denn an dem Teil irgendetwas defekt sein so das er die Mofete ausmacht,oder ist er nur für die Funktion des Leerlaufsanzeigen zuständig (grüne lampe neutral) weiss das jemand ?????
Gruss
Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4343
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: YzfR1 Rn 01 Geht beim Gangeinlegen aus

Beitrag von Lutze »

99er R1ser hat geschrieben: 22. Oktober 2020, 16:54 Ach so ich wollte noch was fragen zu dem Ganggeber der ungefähr auf der höhe Schaltgestänge und Kopfseite zur schwinge ,ich denke mal das er die funktion hat die Neutrallampe zu versorgen wenn leerlauf drinne ist! Kann denn an dem Teil irgendetwas defekt sein so das er die Mofete ausmacht,oder ist er nur für die Funktion des Leerlaufsanzeigen zuständig (grüne lampe neutral) weiss das jemand ?????
Gruss
Wie ich schon schrieb, der ist genau dafür zuständig das das Moped aus geht wenn ein Gang eingelegt ist/wird und der Seitenständer draußen ist. Deshalb kann das Moped auch nicht mehr anspringen wenn ein Gang einelegt ist und die Kupplung gezogen ist. Es darf nicht anspringen. Allerdings widerspricht die funktionierende Neutrallampe dieser Theorie oder bleibt die etwa an wenn du den Gang eingelegt hast? Im Relais müssten Dioden drin sein die auch defekt sein können und diesen Effekt erzeugen. Aber ich müsste dafür auch erst noch mal genau in den Schaltplan schauen wie das bei dem Modell genau verschalten ist. Du beschreibst aber genau das Problem defekter Seitenständerschalter.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.
Benutzeravatar
99er R1ser
Rookie
Rookie
Beiträge: 15
Registriert: 20. Oktober 2020, 09:41
Meine R1: RN 01, BJ:1999
Extras: xx
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: YzfR1 Rn 01 Geht beim Gangeinlegen aus

Beitrag von 99er R1ser »

Nein wenn ich gang einlege dann geht neutrallampe aus und karre auch
Benutzeravatar
99er R1ser
Rookie
Rookie
Beiträge: 15
Registriert: 20. Oktober 2020, 09:41
Meine R1: RN 01, BJ:1999
Extras: xx
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: YzfR1 Rn 01 Geht beim Gangeinlegen aus

Beitrag von 99er R1ser »

Wenn ich aberden seitenständereinklappe und einen gang einlege geht sie auch aus Hmm :-))
Benutzeravatar
99er R1ser
Rookie
Rookie
Beiträge: 15
Registriert: 20. Oktober 2020, 09:41
Meine R1: RN 01, BJ:1999
Extras: xx
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: YzfR1 Rn 01 Geht beim Gangeinlegen aus

Beitrag von 99er R1ser »

Und da ich den seiti ja überbrückt habe dürfte das ja dann nicht passieren
RN01Goldi
Rookie
Rookie
Beiträge: 17
Registriert: 21. September 2020, 18:43
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: YzfR1 Rn 01 Geht beim Gangeinlegen aus

Beitrag von RN01Goldi »

Ist mir mal passiert nach einem motor tausch obwohl schon öfters gemacht und trozdem 5 tage für gebraucht. Hatte vergessen den kupplungszug richtig einzustellen unten rechts. Der zug war auch bei gezogener kupplung so doll das sie gleich ausging.

Könnt mich heute noch ärgern und mir ist es nach zwei jahren immer noch peinlich xD
RN01Goldi
Rookie
Rookie
Beiträge: 17
Registriert: 21. September 2020, 18:43
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: YzfR1 Rn 01 Geht beim Gangeinlegen aus

Beitrag von RN01Goldi »

Hast du die cdi abgeklemmt gehabt? Falls ja überprüfe mal glaube blau und schwarzes kabel auf durchgang bei ein und ausgeklappten ständer. Manchmal lößt sich ein pin und hat keinen kontakt mehr.
RN01Goldi
Rookie
Rookie
Beiträge: 17
Registriert: 21. September 2020, 18:43
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: YzfR1 Rn 01 Geht beim Gangeinlegen aus

Beitrag von RN01Goldi »

Vlt. Hilft dir auch das hier
Screenshot_20201023-000604_Telekom Mail.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
99er R1ser
Rookie
Rookie
Beiträge: 15
Registriert: 20. Oktober 2020, 09:41
Meine R1: RN 01, BJ:1999
Extras: xx
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: YzfR1 Rn 01 Geht beim Gangeinlegen aus

Beitrag von 99er R1ser »

RN01Goldi hat geschrieben: 22. Oktober 2020, 23:27 Ist mir mal passiert nach einem motor tausch obwohl schon öfters gemacht und trozdem 5 tage für gebraucht. Hatte vergessen den kupplungszug richtig einzustellen unten rechts. Der zug war auch bei gezogener kupplung so doll das sie gleich ausging.

Könnt mich heute noch ärgern und mir ist es nach zwei jahren immer noch peinlich xD
Also Goldi :-) Du vermutest also das ich die Kupplung noch nicht so eingestellt habe ,so das sie wenn ich den Gang einlege sie durch den Widerstand abstirbt :o ,das ist aber nicht der fall,hab ich schon getestet durch gang einlegen und hin und her schieben,also die Kupplung trennt.2tens steht sie auf montageständern also bei meinen versuchen sie zu starten ist da kein widestand der die Karre abwürgt :D Es ist in der tat so ,wenn ich den gang einlege ,so wie Lutze schon schrieb das sie ausgeht als wenn einer den strom wegnimmt da irgendwas sagt das der seitenständer draussen ist,dieses schliesse ich aber aus ,da ich den seitenständer ja gebrückt habe :rock:
Benutzeravatar
Lutze
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 4343
Registriert: 17. November 2004, 12:17
Meine R1: GSX-R750 K9
Wohnort: Tangerhütte
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: YzfR1 Rn 01 Geht beim Gangeinlegen aus

Beitrag von Lutze »

Da hilft tatsächlich nur mit Schaltplan alles einzeln durchmessen. Du könntest natürlich noch die Leitung vom Leerlaufsensor dauerhaft zum testen mal auf Masse legen. Dann dürfte sie auch nicht mehr ausgehen wenn du den Gang einlegst.
Aber einfacher und schneller ist natürlich einfach die einzelnen Leitungen durchmessen. Da sollte dir auch jeder Elektriker helfen können. Aber du sagst ja auch es hätte mal was am Relais geschmort, dann kann es dort natürlich auch schon ein Problem geben.
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.
Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10249
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: YzfR1 Rn 01 Geht beim Gangeinlegen aus

Beitrag von SLIDER-S »

Was ist mit dem Schalter am Kupplungshebel, funktioniert der denn :?
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild
Antworten

Zurück zu „Eingangshalle“