R.I.P. Yamamaggi

Alles was nicht gerade in eine der anderen Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
ExNinja
*Rat der Ältesten
*Rat der Ältesten
Beiträge: 19232
Registriert: 10. Juli 2003, 18:57
Meine R1: 1290 SD R
Extras: xx
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 354 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal
Kontaktdaten:

Re: R.I.P. Yamamaggi

Beitrag von ExNinja »

Uff........wie bitter.
Mach's gut Andy :cry: R.I.P.
Events 2024:
04.07.2024 R1-Club Treffen im wunderschönen Schwarzwald :D


Bild
Bild
Andyb.85
Rookie
Rookie
Beiträge: 14
Registriert: 24. Oktober 2023, 00:02
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: xx
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: R.I.P. Yamamaggi

Beitrag von Andyb.85 »

steAK` hat geschrieben: 24. Oktober 2023, 06:08 Iwie krieg ichs nicht realisiert…

Viele Momente, viele km,
da gibt‘s Sachen die bleiben….

Wir sehen uns Keule, auf bald!
Aber bis dahin
RIP Andi

… und lass mir wenigst nen bisl was vom Spaß über^^

Oh ja, ich habe ihn Ende 2017 kennen gelernt mit seinem damaligen Kumpel Jörg. Die haben mich zwei mal nass gemacht und fand das so geil, da habe ich sie dann irgendwann mal einfach am Bigge Grill angesprochen. Seit dem war Andreas in den letzten Jahren zu einem meiner besten Freunde geworden. Durch ihn bin ich dann auch zur r1 gewechselt. Bin viel mit ihm gefahren und hab viel von ihm gelernt auf der Straße. Ein Typ mit Charakter eben ! Haben leider nicht mehr viele.

Viele Grüße
Andy
20.&21.05.2024 NBR mit Speer
14.&15.06.2024 HHR mit Speer
08.&09.07.2024 OSL Hafeneger
17.07.2024 NBR mit Speer
05.&06.08. 2024 HHR mit Hafeneger

:yamaha:
Benutzeravatar
edwynhund
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3173
Registriert: 12. Februar 2003, 21:19
Meine R1: RN09 / 675
Wohnort: Franken-Land bei Erlangen
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: R.I.P. Yamamaggi

Beitrag von edwynhund »

Mein herzliches Beileid an die Hinterbliebenen.

R.I.P. Andi

Auch ich durfte Andreas auf einigen R1 Treffen kennenlernen.
Das trifft auch mich echt hart.
Race-Daytona 675 #417
Straße: Yamaha R1 RN09 mit SBK-Lenker 81't km


Events 2024:
30.03. 1000km Hockenheim DLC-Lauf (R.I.P. Troy :sad: )
22.04. - 23.04. Most - CR Moto
06.06. - 07.06. OSL - CR Moto

R1-Clubtreffen im Schwarzwald

https://www.youtube.com/channel/UCJCiw3 ... subscriber


Bild
Benutzeravatar
SLIDER-S
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 10513
Registriert: 12. September 2005, 15:18
Meine R1: R1M..2016
Wohnort: 67346 Speyer
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: R.I.P. Yamamaggi

Beitrag von SLIDER-S »

R.I.P. Andy

Als ich Ihn kennenlernte Fuhr er noch die Weis-Rote Fireblade.
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild
Gixxer-Nat
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Beiträge: 143
Registriert: 15. November 2003, 22:11
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: R.I.P. Yamamaggi

Beitrag von Gixxer-Nat »

SLIDER-S hat geschrieben: 24. Oktober 2023, 16:26 R.I.P. Andy

Als ich Ihn kennenlernte Fuhr er noch die Weis-Rote Fireblade.
Ja...du bist übrigens auch in dem Fotovideo zu sehen, da haben wir getöttert...das war 2006. Wir hatten uns zu einer größeren Tour für einen Tag zum Eder- und Möhnesee getroffen..war ein toller Tag mit vielen netten Leuten.
Speedy_220
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 221
Registriert: 23. April 2019, 20:41
Meine R1: RN 12 SP, BJ: 2006
Extras: xx
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: R.I.P. Yamamaggi

Beitrag von Speedy_220 »

Auch wenn ich ihn nicht gekannt habe..

RIP und viel Kraft an die Angehörigen und Freunde.
Man kann ein Motorrad nicht wie ein Kind behandeln - ein Motorrad braucht schließlich Liebe !!!

04.-07.07.2024 R1 Club-Schwarzwaldtreffen

Bild
Benutzeravatar
steAK`
Rat der Einäugigen
Rat der Einäugigen
Beiträge: 2706
Registriert: 10. Mai 2004, 10:03
Meine R1: RN 78, BJ: 6026
Extras: sonstwas =)
Wohnort: Oberhausen
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal

Re: R.I.P. Yamamaggi

Beitrag von steAK` »

Gixxer-Nat hat geschrieben: 24. Oktober 2023, 16:55
SLIDER-S hat geschrieben: 24. Oktober 2023, 16:26 R.I.P. Andy

Als ich Ihn kennenlernte Fuhr er noch die Weis-Rote Fireblade.
Ja...du bist übrigens auch in dem Fotovideo zu sehen, da haben wir getöttert...das war 2006. Wir hatten uns zu einer größeren Tour für einen Tag zum Eder- und Möhnesee getroffen..war ein toller Tag mit vielen netten Leuten.
Das waren noch Zeiten.
Ederseetreffen waren legendär!
Erinnere ich mich spontan an das Sinti und Romaschnitzel
oder die Junge Frau die morgends um 7 oder so des laufende Motorrad unter unserem Balkon putzen mußte.
Da fuhr auch unser Wolfi noch, und zwar auf zwei Rädern.
Viele geniale Menschen, ogleich man von vielen nix mehr hört… Naja, alles hat seine Zeit…
Erinnerungen aber bleiben!

Grüße
steAK‘
Du bist nur ein mal jung,
aber wenn Du alles richtig machst, ist ein mal genug ;)
Bild
Schnuppimann
Rat der Segelstangen
Rat der Segelstangen
Beiträge: 1624
Registriert: 19. Februar 2003, 14:39
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Wohnort: Weltstadt 425.. Velbert
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: R.I.P. Yamamaggi

Beitrag von Schnuppimann »

Wenn es einen Trost gibt, dann das Andreas bei seiner Lieblingsbeschäftigung in seiner Lieblingsgegend und ohne zu Leiden von uns gegangen ist …

R.I.P. Andreas
Immer locker im Gesicht bleiben...

Meine Möppi Ära endete am 20.07.2009...
Benutzeravatar
einzeller
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 1349
Registriert: 6. November 2007, 18:23
Meine R1: RN 09, BJ: ´03
Extras: was man braucht...
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: R.I.P. Yamamaggi

Beitrag von einzeller »

Es tut mir immer weh so was lesen zu müssen....

Ich musste mich letztes Jahr von 4 Freunden verabschieden, und Ihre Todestage jähren sich jetzt alle in den nächsten 11 Wochen zum ersten mal.

Das Hobby spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle...

Egal ob Motorradfahrer, Gartenfreund oder Skatbruder... Sie hinterlassen alle eine Riesenlücke bei Ihren Freunden... und eine noch größere bei Ihren Angehörigen.

Die Verarbeitung des Verlustes eines geliebten Menschen bedarf sehr viel Zeit und wird aus meiner Sicht nie komplett abgeschlossen werden.

Spätestens zu Ihren Geburtstagen oder Todestagen holt es einen wieder ein... (zumindest mich)
Jahr für Jahr... So ist das Leben...das gehört nun mal leider dazu.

Den Hinterbliebenen wünsche ich von Herzen, für diese schwere Zeit, alles an Kraft was Sie aufbringen können, um diesen schmerzlichen Verlust zu verarbeiten.

Allen anderen sei gesagt: Genießen wir "die paar Tage", welche wir hier auf der Murmel wandern und unser Unwesen treiben dürfen...




Ruhe in Frieden Yamamaggi
Gruß Ronny

___________________________________________________________________________

ICH BIN NICHT AUF DER WELT, UM ZU SEIN, WIE ANDERE MICH GERNE HÄTTEN......
Andyb.85
Rookie
Rookie
Beiträge: 14
Registriert: 24. Oktober 2023, 00:02
Meine R1: RN 09, BJ: 2003
Extras: xx
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: R.I.P. Yamamaggi

Beitrag von Andyb.85 »

Erst lief mir eine Träne, aber dann habe ich mich gefreut. Ich hab mit Amdreas im Winter Ride 3 auf der Playstation gespielt. Wenn ich jetzt ein Rennen gegen die KI fahre, dann ist Yamamaggi immer noch mit dabei. Die KI hat ihn gespeichert. Das ist irgendwie ein schöner Trost. Ich kann so wenigstens noch auf der Playsi mit ihm fahren.
20.&21.05.2024 NBR mit Speer
14.&15.06.2024 HHR mit Speer
08.&09.07.2024 OSL Hafeneger
17.07.2024 NBR mit Speer
05.&06.08. 2024 HHR mit Hafeneger

:yamaha:
Benutzeravatar
erich#17
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Beiträge: 6855
Registriert: 11. Februar 2003, 08:50
Meine R1: keine mehr
Extras: GT3 - verkauft
Wohnort: Erding
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: R.I.P. Yamamaggi

Beitrag von erich#17 »

Es hat gerade mein Herz erschüttert.
Ruhe in Frieden Andreas.
Ich werde unsere Fahrten nie vergessen.

Leider bin ich auch am 8.7.23 um ein Haar ins Jenseits gegangen. Mich hat ohne Vorwarnung beim Rennradfahren ein schwerer Herzinfarkt getroffen. Ich muss bereits über 10 min tot gewesen sein, und knapp 6 min ohne Sauerstoff.
Ein Autofahrer hat mich am Straßenrand liegen gesehen, hat sofort den Notarzt gerufen und dann mit der Reanimation begonnen. Nachdem der Notarzt eingetroffen war, hat dieser sofort den Defibrilator eingesetzt. Ich lag dann noch 8 Tage im Koma. Kann mich an alles was gut 3 Wochen vorher war und gute 3 Wochen danach an nichts mehr erinnern.
Wie durch ein Wunder habe ich das ganze fast ohne bleibende Schäden überstanden.

Trotzdem wünsche ich allen Angehörigen von Andreas viel Kraft, solch schmerzliche Verluste zu Meistern so gut es irgendwie möglich ist.
eR1ch#17
Bild
RN19 - Wer rechts dreht, wird Sturm ernten !!!
GT3 - Wer ihn tritt, bekommts auf die Ohren
Leg dich nie mit einem Camper an - wir kennen Orte da findet dich niemand !
Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16524
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: R.I.P. Yamamaggi

Beitrag von RRudi »

Oh Mann Erich,
Super dass Du noch die Kurve gekriegt hast, schau auf Dich!!
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2024
25.-28.03 Rijeka mit Dreier
...
30.9..-03.10. Rijeka mit Dreier


Bild
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 7755
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 529 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: R.I.P. Yamamaggi

Beitrag von Niggow »

erich#17 hat geschrieben: 9. März 2024, 21:05 Es hat gerade mein Herz erschüttert.
Ruhe in Frieden Andreas.
Ich werde unsere Fahrten nie vergessen.

Leider bin ich auch am 8.7.23 um ein Haar ins Jenseits gegangen. Mich hat ohne Vorwarnung beim Rennradfahren ein schwerer Herzinfarkt getroffen. Ich muss bereits über 10 min tot gewesen sein, und knapp 6 min ohne Sauerstoff.
Ein Autofahrer hat mich am Straßenrand liegen gesehen, hat sofort den Notarzt gerufen und dann mit der Reanimation begonnen. Nachdem der Notarzt eingetroffen war, hat dieser sofort den Defibrilator eingesetzt. Ich lag dann noch 8 Tage im Koma. Kann mich an alles was gut 3 Wochen vorher war und gute 3 Wochen danach an nichts mehr erinnern.
Wie durch ein Wunder habe ich das ganze fast ohne bleibende Schäden überstanden.

Trotzdem wünsche ich allen Angehörigen von Andreas viel Kraft, solch schmerzliche Verluste zu Meistern so gut es irgendwie möglich ist.
Weiterhin gute Besserung.
YZF125 EZ05/2011-6000km
RN225 EZ06/2012-2000km
RN225 EZ07/2012-15000km
RN32 EZ04/2015-19900km
MT10SP EZ06/2017-14000km
MT09 EZ05/2019-13000km
CBR SC82 EZ07/2020-19800km
CB SC80 EZ08/2022-4000km
Tuono E5 V4 EZ12/2022-11750km

105450 km pure Freude.....
Benutzeravatar
edwynhund
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3173
Registriert: 12. Februar 2003, 21:19
Meine R1: RN09 / 675
Wohnort: Franken-Land bei Erlangen
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: R.I.P. Yamamaggi

Beitrag von edwynhund »

ohje Erich...

nicht schön sowas zu hören. Aber gut das du das so glimpflich überstanden hast. :ymapplause:
Race-Daytona 675 #417
Straße: Yamaha R1 RN09 mit SBK-Lenker 81't km


Events 2024:
30.03. 1000km Hockenheim DLC-Lauf (R.I.P. Troy :sad: )
22.04. - 23.04. Most - CR Moto
06.06. - 07.06. OSL - CR Moto

R1-Clubtreffen im Schwarzwald

https://www.youtube.com/channel/UCJCiw3 ... subscriber


Bild
Antworten

Zurück zu „Hauptforum“