Aktueller Gebrauchtmarkt. Wie viel habt ihr für eure Maschine bezahlt?

Alles was nicht gerade in eine der anderen Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

Follex
Frischling
Frischling
Beiträge: 7
Registriert: 8. April 2022, 15:00
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Aktueller Gebrauchtmarkt. Wie viel habt ihr für eure Maschine bezahlt?

Beitrag von Follex »

Hallo zusammen,

ich bin zurzeit auf der Suche nach einem neuen Motorrad.
Es soll eine Yamaha YZF R1 RN32 oder RN49 werden.
Wenn ich mir allerdings den gebraucht Markt ansehe bin ich echt geschockt.
Hier fangen die Preise bei ja bei 16.000€ an bei einem Kilometerstand von ~10.000km.
Dadurch bin ich echt am überlegen noch etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und eine 2020 S1000rr oder eine Ducati V4 zu kaufen.
Es kann doch nicht sein das man für eine Motorrad was schon 5-7 Jahre alt ist was ein Neuwert von ~19.000€ hatte immer noch so viel verlangen kann.

Nun wollte ich einfach mal wissen wie viel ihr für euer Motorrad gekauft habt.
Wann das war und bei welchem Kilometerstand.

Mit freundlichen Grüßen
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 23522
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: ...
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 377 Mal

Re: Aktueller Gebrauchtmarkt. Wie viel habt ihr für eure Maschine bezahlt?

Beitrag von PEB »

Und mit welchem Argument sollte man nicht soviel verlangen können?
Wenn der Markt es hergibt und die Leute das bezahlen....
Der Gebrauchtmarkt ist halt ziemlich leer und diejenigen, die was zu verkaufen haben können den Preis bestimmen. So ist das nunmal.

Es war schon immer etwas teurer einen besonderen Geschmack zu haben. ;-)

Aber mal anders gefragt, was versprichst Du Dir von diesem Beitrag?
20 Jahre R1Club!
Bild
Optimismus ist nur das Fehlen von Informationen.
Follex
Frischling
Frischling
Beiträge: 7
Registriert: 8. April 2022, 15:00
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Aktueller Gebrauchtmarkt. Wie viel habt ihr für eure Maschine bezahlt?

Beitrag von Follex »

PEB hat geschrieben: 8. April 2022, 15:23 Und mit welchem Argument sollte man nicht soviel verlangen können?
Wenn der Markt es hergibt und die Leute das bezahlen....
Der Gebrauchtmarkt ist halt ziemlich leer und diejenigen, die was zu verkaufen haben können den Preis bestimmen. So ist das nunmal.

Es war schon immer etwas teurer einen besonderen Geschmack zu haben. ;-)

Aber mal anders gefragt, was versprichst Du Dir von diesem Beitrag?
Ich finde es halt krass das das die Preise aktuell so extrem sind.

Ich erhoffe mir durch diesen Beitrag zu erfahren, wie viel ihr für eure Motorräder bezahlt habt.
Wenn ich feststelle das die Preise seit 2 3 Jahren schon so teuer sind, hätte ich beim kauf nicht so ein unangenehmes Gefühl "zu viel" bezahlt zu haben.
Wenn ich aber feststelle das die Preise damals Verhältnismäßig günstiger waren tendiere ich einfach ein anderes Motorrad zu kaufen.
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 23522
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: ...
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 377 Mal

Re: Aktueller Gebrauchtmarkt. Wie viel habt ihr für eure Maschine bezahlt?

Beitrag von PEB »

Okay. Das kann ich nachvollziehen.
Da ich mir schon länger kein gebrauchtes Motorrad gekauft habe, wohl eines selbst verkauft habe, bin ich eher nicht sehr firm was die Preisentwicklung auf dem Gebrauchtmarkt betrifft.
Allerdings habe ich andere Threads hier in Erinnerung, die das gleiche Thema als Inhalt hatten.
Ich gehe deshalb davon aus, dass es schon seit einiger Zeit so ist, dass die Preise für R1-Modelle auf dem Gebrauchtmarkt relativ hoch sind.
20 Jahre R1Club!
Bild
Optimismus ist nur das Fehlen von Informationen.
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 7321
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Aktueller Gebrauchtmarkt. Wie viel habt ihr für eure Maschine bezahlt?

Beitrag von Niggow »

Das ist bei anderen Herstellern genau so, das ist aktuell überall so......

Mein Auto hatte einen Listenpreis von 47k, ich hatte 37k bezahlt.

Aktuell steht mein Fahrzeug so zwischen 32-40k bei Mobile und co. drin, allerdings mit bis zu 50kkm auf der Uhr.

Ein Preis, einmal neu und einmal 4 Jahre alt.....😉

Also es wird Dir nichts nützen wenn Dir hier jemand berichtet was er bezahlt hat, Du müsstest so oder so mehr zahlen außer Du hast mal einen Glückstreffer.

Und da ist es völlig egal ob bei Yamaha oder Ducati....

Und eine V4 musst Du überhaupt erstmal bekommen vom Händler.....😁
Bild
Follex
Frischling
Frischling
Beiträge: 7
Registriert: 8. April 2022, 15:00
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Aktueller Gebrauchtmarkt. Wie viel habt ihr für eure Maschine bezahlt?

Beitrag von Follex »

Irgendwie frustriert mich das ganze Thema leider. 😞
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 23522
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: ...
Wohnort: Zuhause
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 377 Mal

Re: Aktueller Gebrauchtmarkt. Wie viel habt ihr für eure Maschine bezahlt?

Beitrag von PEB »

Auch das kann ich nachvollziehen.
Für mich ist daraus die Entscheidung entstanden meine Mopeds gleich neu zu kaufen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor PEB für den Beitrag:
Niggow (8. April 2022, 17:56)
20 Jahre R1Club!
Bild
Optimismus ist nur das Fehlen von Informationen.
Benutzeravatar
Der kleine Bitu
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 763
Registriert: 12. Juni 2020, 16:41
Meine R1: RN 65, BJ: 2020
Extras: Rizoma, Puig, AR
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Aktueller Gebrauchtmarkt. Wie viel habt ihr für eure Maschine bezahlt?

Beitrag von Der kleine Bitu »

Wenn du jetzt eine RN32 o. RN49 besitzen würdest, würdest du es bestimmt anders bewerten.

Angebot und Nachfrage bestimmen nun mal den Preis. Derzeit gibt es weniger Angebote aber die Nachfrage ist hoch. Also steigt der Preis. Auch die Neufahrzeuge werden teurer.

Mein Händler hat mir gesagt, er bekommt einfach keine aktuelle R1. Er bekommt 2 Stk. Eine schwarze im Mai und eine blaue im September. Bei der M brauch er erst gar nicht anfragen.
Auch hier werden die vom Preis her nachbessern.

Und ne BMW o. ne Duc wirst du auch nicht mehr günstig schießen.
Durch meine Adern fließt Yamaha BLAUES Blut
Bild
Max.Rn65
Rookie
Rookie
Beiträge: 23
Registriert: 7. April 2022, 19:34
Meine R1: RN 65 BJ: 2020
Extras: xx
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Aktueller Gebrauchtmarkt. Wie viel habt ihr für eure Maschine bezahlt?

Beitrag von Max.Rn65 »

Ganz blöder Vergleich. Aber schau dir mal die Gebrauchtpreise für die KTM SMC R 690 mit Euro 3 Norm an, da kriegste eine Neue für.
Follex
Frischling
Frischling
Beiträge: 7
Registriert: 8. April 2022, 15:00
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Aktueller Gebrauchtmarkt. Wie viel habt ihr für eure Maschine bezahlt?

Beitrag von Follex »

Max.Rn65 hat geschrieben: 8. April 2022, 17:16 Ganz blöder Vergleich. Aber schau dir mal die Gebrauchtpreise für die KTM SMC R 690 mit Euro 3 Norm an, da kriegste eine Neue für.
Wie teuer war die denn mal Neu?
Max.Rn65
Rookie
Rookie
Beiträge: 23
Registriert: 7. April 2022, 19:34
Meine R1: RN 65 BJ: 2020
Extras: xx
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Aktueller Gebrauchtmarkt. Wie viel habt ihr für eure Maschine bezahlt?

Beitrag von Max.Rn65 »

Glaub damals auch so 9000€? Das rufen jetzt einige auch auf bzw. noch mehr
Follex
Frischling
Frischling
Beiträge: 7
Registriert: 8. April 2022, 15:00
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Aktueller Gebrauchtmarkt. Wie viel habt ihr für eure Maschine bezahlt?

Beitrag von Follex »

Oha das ist echt heftig, scheint wohl doch unabhängig von der Marke und Modell zu sein.
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 7321
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Aktueller Gebrauchtmarkt. Wie viel habt ihr für eure Maschine bezahlt?

Beitrag von Niggow »

Ist es leider.

Wer zur Zeit kaufen will hat Pech, wer verkaufen will macht aktuell den Reibach....
Bild
Benutzeravatar
Wurstbonbon
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 852
Registriert: 20. Februar 2008, 10:28
Meine R1: Panigale V4
Wohnort: Osnabrück
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Aktueller Gebrauchtmarkt. Wie viel habt ihr für eure Maschine bezahlt?

Beitrag von Wurstbonbon »

Ich habe meine RN32 letztes Jahr mit 16.000 km für 12.900€ verkauft. Inseriert hatte ich für deutlich mehr. Glaube so um die 14.500€. Dafür kam aber niemand.

Heute würde ich aufgrund der Marktlage vermutlich die 14.5 bekommen . Supersportler sind wieder gefragt. Wer weiß wie lange es diese Gattung so noch gibt. In Kombination mit geringen Angebot sind die Preise hoch.

Und btw. es steht frisch ne Panigale V4 für unter 17k bei der Motoradmeisterei in Hameln im Netz. Zwar 21k gelaufen, würde mich aber nicjt abschrecken. Serienzustand und der Händler ist mehr als Vertraulich!
Wer anderen eine Bratwurst brät, braucht ein Bratwurstbratgerät!
Benutzeravatar
Jogy
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 221
Registriert: 15. Februar 2021, 23:56
Meine R1: RN49M
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: Aktueller Gebrauchtmarkt. Wie viel habt ihr für eure Maschine bezahlt?

Beitrag von Jogy »

Habe für meine R1M RN49 BJ 2018 (3.200 km) im Februar 2021 von privat 18.700 Euro (inkl Akra ESD aus dem Yamaha Zubehör) bezahlt. Aus heutiger Preissicht ein Schnapper. Die Gebrauchtpreise sind seit einem Jahr schon kräftig gestiegen. Liegt natürlich auch an der knappen Verfügbarkeit bei Neuware im Moment.
Antworten

Zurück zu „Hauptforum“