Helmdesign an R1M angepasst

Alles was nicht gerade in eine der anderen Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 22170
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Helmdesign an R1M angepasst

Beitrag von PEB »

Ist nicht perfekt geworden, aber ist besser als ganz monoton in weiß.
Und wie die Navajos sagen: Nur Gott ist perfekt und als Mensch MUSS man Fehler machen, sonst wäre das ja Blasphemie. ;-)
Bild1.jpg
Bild2.jpg
Bild3.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 6375
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Helmdesign an R1M angepasst

Beitrag von Niggow »

Da wir ja gerade parallel das Thema kommunizieren, wie alt ist denn Dein Helm?

Ich habe mal gelesen das man ihn alle 5 Jahre unabhängig vom Zustand wechseln sollte.
Termine 2021

10.-11.05./Hafeneger/Sachsenring
18.-20.06./R1 Clubtreffen
06.-08.08/Hafeneger/Most

Bild
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 22170
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Helmdesign an R1M angepasst

Beitrag von PEB »

1 Jahr.
Ich wechsel spätestens alle 6 Jahre.
Benutzeravatar
CHimerra
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 983
Registriert: 30. August 2009, 13:19
Meine R1: RN29 (MT09) + RN22
Extras: 2-3 PS mehr...;)
Wohnort: Bei Zürich (Schweiz)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Helmdesign an R1M angepasst

Beitrag von CHimerra »

Schaut doch gut aus! :clap:
Grüsse aus der Schweiz
Flo

** Tonnenweise RN22 Motrenteile zu verkaufen!!**

Eine RN22 mit Leistung, ist ein GEILES Motorrad!
Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5346
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Helmdesign an R1M angepasst

Beitrag von OLDMEN »

Peter, foliert oder lackiert ?

Was soll schon groß am Helm passieren, wenn man ihn pflegt und normal nutzt.

Nach 5 Jahren wegschmeißen ist m.M.n. nicht nötig.

Die meisten Helme werden doch gewechselt wenn das Design nicht mehr gefällt oder die Polster stark gelitten haben.

Bei Beschädigungen würd ich ihn sofort austauschen, aber wenn er die meiste Zeit des Jahres im Schrank verbringt, was soll da passieren.
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild
Benutzeravatar
Della
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Beiträge: 4340
Registriert: 22. Februar 2003, 19:10
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Wohnort: Wendland
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Helmdesign an R1M angepasst

Beitrag von Della »

Moin
Wenn ich den Helm so sehe ist mein Shoei XR800 ja noch richtig Geil
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 88397 km
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 22170
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Helmdesign an R1M angepasst

Beitrag von PEB »

OLDMEN hat geschrieben: 19. Januar 2021, 11:04 Peter, foliert oder lackiert ?
Natürlich foliert.
OLDMEN hat geschrieben: 19. Januar 2021, 11:04Was soll schon groß am Helm passieren, wenn man ihn pflegt und normal nutzt.

Nach 5 Jahren wegschmeißen ist m.M.n. nicht nötig.

Die meisten Helme werden doch gewechselt wenn das Design nicht mehr gefällt oder die Polster stark gelitten haben.

Bei Beschädigungen würd ich ihn sofort austauschen, aber wenn er die meiste Zeit des Jahres im Schrank verbringt, was soll da passieren.
Das Styropor verliert durch den Schweiß und die Material-Alterung einen großen Teil der Dämpfungsfähigkeit. Wurde mir zumindest so gesagt.
Benutzeravatar
Der kleine Bitu
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 239
Registriert: 12. Juni 2020, 16:41
Meine R1: RN 65, BJ: 2020
Extras: Rizoma, Puig, AR
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Helmdesign an R1M angepasst

Beitrag von Der kleine Bitu »

Wo ich den Helm sehe... bin ja total hin und her gerissen.

Würde mir auch den RX7V gönnen, aber er sitzt leider nicht so 1000% wie mein Chaser V.
Aber so langsam müsste ich aktiv werden und mir kommt halt nur Arai ins Haus. Es gibt übrigens ein Design welches gut zur blauen R1 passt.
20210119_140320.jpg
20210119_140338.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Frauen und Motorräder teilt man nicht ;-)
Benutzeravatar
555
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 253
Registriert: 30. Dezember 2008, 21:56
Meine R1: RN 225 WGP + R1M ´16
Wohnort: Fächerstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Helmdesign an R1M angepasst

Beitrag von 555 »

hab mir den RX7-V SCOPE letzes Jahr im Feb. gegönnt. Ist eine top Weiterentwicklung zum vorgänger RX7-GP, vor allem Visierwechsel ist jetzt viel einfacher.
CROSS-PLANE - "BIG BANG" - the PURE engine sound
Benutzeravatar
Der kleine Bitu
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 239
Registriert: 12. Juni 2020, 16:41
Meine R1: RN 65, BJ: 2020
Extras: Rizoma, Puig, AR
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Helmdesign an R1M angepasst

Beitrag von Der kleine Bitu »

555 hat geschrieben: 19. Januar 2021, 15:44 hab mir den RX7-V SCOPE letzes Jahr im Feb. gegönnt. Ist eine top Weiterentwicklung zum vorgänger RX7-GP, vor allem Visierwechsel ist jetzt viel einfacher.
In welcher Farbe? Grey oder White?
Wo hast du den bestellt bzw. gekauft?

Der grey ist hier in D aktuell schwer zu bekommen.
Frauen und Motorräder teilt man nicht ;-)
Benutzeravatar
555
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 253
Registriert: 30. Dezember 2008, 21:56
Meine R1: RN 225 WGP + R1M ´16
Wohnort: Fächerstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Helmdesign an R1M angepasst

Beitrag von 555 »

in matt grau natürlich. Bestellt in UK
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor 555 für den Beitrag:
Der kleine Bitu (19. Januar 2021, 16:04)
CROSS-PLANE - "BIG BANG" - the PURE engine sound
Benutzeravatar
OLDMEN
Moderator
Moderator
Beiträge: 5346
Registriert: 2. Januar 2010, 22:39
Meine R1: MT10-SP
Extras: xx
Wohnort: Schwülper
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Helmdesign an R1M angepasst

Beitrag von OLDMEN »

PEB hat geschrieben: 19. Januar 2021, 11:56 Natürlich foliert.
Das Styropor verliert durch den Schweiß und die Material-Alterung einen großen Teil der Dämpfungsfähigkeit. Wurde mir zumindest so gesagt.
Dazu gibt es ja verschiedene Meinungen, m.M.n. sind das Verkaufsargumente, event. liege ich da auch falsch.

Gibt es dazu mal ein Test mit alten Helmen, hab noch keinen gelesen. :???:
Diesel haben Charakter und brauchen keinen Stecker.

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 22170
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Helmdesign an R1M angepasst

Beitrag von PEB »

Interessante Frage.
So einen Test habe ich auch noch nicht gesehen.
Wäre ja mal eine Anfrage bei einer der Fachzeitschriften-Redaktionen wert.
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 22170
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Helmdesign an R1M angepasst

Beitrag von PEB »

So, habe die Anfrage mal an die PS-Redaktion geschickt:
Peb hat geschrieben:Hallo liebes Redaktionsteam,
ich habe mir gerade einen neuen hochwertigen Helm gekauft. Dabei ist mir vom Hersteller empfohlen worden, den Helm spätestens nach 6 Jahren zu wechseln, weil die Dämpfungseigenschaften vor allem der Innenschale stark nachlassen. Soweit mir bekannt argumentieren so ziemlich alle Hersteller damit und empfehlen den Neukauf nach 5 bis 7 Jahren.
Meine Frage dazu an euch ist: Wurde das schonmal getestet? Gibt es eine Untersuchung, in der die Dämpfungseigenschaften eines neuen Helmes mit denen des gleichen, nur ein paar Jahre älteren Modells verglichen wurden? Oder ist das nur ein Marketing-Gag, um den Absatz hochzuhalten?
Falls ihr so einen Test durchführen wollt, stelle ich gerne kostenlos einen 7 Jahre alten, ausrangierten ARAI RX7 Helm in Größe S zur Verfügung.
Vielen Dank und viele Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor PEB für den Beitrag (Insgesamt 9):
Asphaltflex (20. Januar 2021, 11:08) • kiem7 (20. Januar 2021, 11:42) • Niggow (20. Januar 2021, 12:02) • TomPue (20. Januar 2021, 12:08) • Eberhard (20. Januar 2021, 12:21) • Der kleine Bitu (20. Januar 2021, 16:18) • OLDMEN (22. Februar 2021, 20:50) • Della (24. Februar 2021, 00:55) • Optikman (26. Februar 2021, 22:30)
Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 6375
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Helmdesign an R1M angepasst

Beitrag von Niggow »

Da bin ich ja mal gespannt ob was kommt.....
Termine 2021

10.-11.05./Hafeneger/Sachsenring
18.-20.06./R1 Clubtreffen
06.-08.08/Hafeneger/Most

Bild
Antworten

Zurück zu „Hauptforum“