TüV und Angel Eyes

Alles was nicht gerade in eine der anderen Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

Antworten
Accuracy
Angaser
Angaser
Beiträge: 42
Registriert: 18. Juni 2016, 08:15
Meine R1: RN 19, BJ 2007
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

TüV und Angel Eyes

Beitrag von Accuracy »

Hi Leute,

ich muss bei mir einen Scheinwerfer wechseln und überlege mir jetzt bei der Bucht gleich einen Satz incl. Angel Eyes zu schießen.
Meine Frage:
Ich will auf keinen Fall Probleme beim TüV damit bekommen. Da ich keine Erfahrungen bisher mit den Angel Eyes habe. Wie läuft dass dann so beim Tüv?

Was haltet ihr von dem Angebot hier:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -306-20470
Benutzeravatar
Wurstbonbon
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 801
Registriert: 20. Februar 2008, 10:28
Meine R1: RN32
Wohnort: Osnabrück
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: TüV und Angel Eyes

Beitrag von Wurstbonbon »

Moin,

kein TÜV. Es sei denn die Ringe haben ein "E"Zeichen. Wovon aber nicht auszugehen ist. Zudem musste ja für die Ringe der Scheinwerfer geöffnet werden. Ich hab sowas in jungen Jahren mal am PKW "nachgerüstet" und hatte durch das öffnen immer Probleme mit Feuchtigkeit im Scheinwerfer danach.

Kauf dir einen einzelnen originalen und freue dich das du nicht am Mopedtreff belächelt wirst;-)

Gruss
Markus
Wer anderen eine Bratwurst brät, braucht ein Bratwurstbratgerät!
Accuracy
Angaser
Angaser
Beiträge: 42
Registriert: 18. Juni 2016, 08:15
Meine R1: RN 19, BJ 2007
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: TüV und Angel Eyes

Beitrag von Accuracy »

danke für die schnelle Antwort
Antworten

Zurück zu „Hauptforum“