Leserbrief an die Zeitschrift "PS"

Alles was nicht gerade in eine der anderen Kategorien passt.

Moderator: Forumsteam

Antworten
Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21270
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Leserbrief an die Zeitschrift "PS"

Beitrag von PEB »

Gerade habe ich einen Leserbrief an die Redaktion der Zeitschrift "PS" geschrieben.
Den möchte ich einfach auch mal hier veröffentlichen:
Liebe PS-Redaktion,

gerade wollte ich einen Leserbrief schreiben und freundlich darauf hinweisen, dass in dem Einkaufsführer Bekleidung 2019 sämtliche Alternativen zu sportlicher Lederbekleidung, eben Einteiler-Rennkombis, die NICHT aus Leder sind, fehlen. Da denke ich "Was ist das denn"??? Auf der ersten Seite des Einkaufsführers steht oben rechts in der Ecke "Anzeige".

Anzeige? Von wem denn? Auf der nächsten Seite befindet sich ein Impressum: "Redaktionelle Gesamtleitung der Motorradgruppe und Chefredakteur: Dipl.-Ing. (FH) Michael Pfeiffer"

Also doch von der Motorpresse? Am Schluss des Impressum finde ich dann noch den Satz: "Einkaufsführer Bekleidung 2019 ist eine Beilage der Zeitschriften MOTORRAD, PS und MOTORRAD Classic"

Was ist es denn nun? 48 Seiten, also ein Drittel des Gesamtumfangs der PS sind Werbung für Artikel der "großen 3"? Und außer dem kleinen Hinweis auf der Titelseite wird nirgends darauf hingewiesen? Das kann und will ich nicht glauben. Bitte erklärt mir meinen Irrtum.

Und noch eine Gewissensfrage: Was macht es besser, wenn die Känguruhs, deren Häute für die Lederkombis verwendet wurden, wegen einer von Menschen definierten Überpopulation getötet wurden? Und ist das bei Rindern egal?

Viele Grüße und eine hoffentlich sturzfreie Saison (damit die Kombis noch möglichst lange halten!).
Eigentlich wollte ich fragen, warum die nicht auch die Kombis von Alien Skin aufgeführt haben, denn sie haben die schon mal in einem früheren Heft vorgestellt. Und dann schreiben sie, dass es fast keine Alternative zu Leder gibt. Stellen aber eben auch nur Einteiler aus Leder vor. Außerdem hab ich auch gelesen, dass das Leder der Känguruhs von getöteten Tieren einer Überpopulation stammt. Was bitte soll das denn sein? Ab welcher Populationsdichte spricht man denn von einer Überpopulation? Und sind diese Tiere nicht vielleicht nur der Ausbreitung des Menschen in die Wildnis im Wege? Jedenfalls war mir dann klar, dass die bewußt nur bestimmte Artikel da drin haben. Das wird anscheinend von den großen dreien bezahlt. Und uns soll es so vorkommen, als ob das ein guter Querschnitt der am Markt erhältlichen Bekleidung sei.... :@

Bin mal gespannt ob und wenn was sie mir antworten.
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3452
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Leserbrief an die Zeitschrift "PS"

Beitrag von TomPue »

Schau was man zum Thema auf die Schnelle so findet:

https://www.mps-vermarktung.de/de/news/ ... 2019/72618
https://www.mps-vermarktung.de/sixcms/m ... führer.pdf
https://www.mps-vermarktung.de/sixcms/m ... 2019-s.pdf

Darüber finanzieren die sich unter anderem, demzufolge wird auch nur vorgestellt von dem der gebucht hat!

Alien Skin habe ich übrigens nur als Software-Hersteller gefunden. Meinst du:

https://www.alienmoto.se

Schweden die vegane Motorradkleidung machen. Scheint ein recht junges Start-Up zu sein. Ich kann nur nirgends finden wie die Kleidung im Detail aufgebaut ist?
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3452
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Leserbrief an die Zeitschrift "PS"

Beitrag von TomPue »

Ich hatte schon mal irgendwo erwähnt das ich mir noch überlege das Abo zu verlängern. Ich habe es nicht getan.

Die Zeitschrift erinnert mich ein bisschen an die Entwicklung der Chip. Das war anfangs eine Zeitschrift für Leute denen die c't zu heftig war. Aber nicht lange, irgendwann konnte man damit nichts mehr anfangen da die Kommerzialisierung anstelle fundierter Information in den Vordergrund rückte.
Bild

Benutzeravatar
Niggow
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Beiträge: 5669
Registriert: 20. September 2014, 13:20
Meine R1: Derzeit keine....
Extras: ......
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Leserbrief an die Zeitschrift "PS"

Beitrag von Niggow »

Es geht eben nur noch um Geld.....
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21270
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Leserbrief an die Zeitschrift "PS"

Beitrag von PEB »

Ja, Alien Moto. Ich meine aber, dass auf den Kombis Alien Skin steht.
Bild

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16208
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Leserbrief an die Zeitschrift "PS"

Beitrag von RRudi »

Dass es nun mal keine gute Alternative zu Leder gibt ist ja aber nun wohl Fakt.
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020

06.-09.4. Rijeka mit Dreier
08.-10.5. Slovakiaring mit CR-Moto
06.+07.7. Most mit CR-Moto
31.7-2.8. Assen mit Dannhoff
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3452
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Leserbrief an die Zeitschrift "PS"

Beitrag von TomPue »

Habe gerade ein einem englischsprachigem Aprilla-Forum über die Company gelesen.
Muss nichts heißen da Einzelmeinung, aber toll war das nicht.
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21270
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Leserbrief an die Zeitschrift "PS"

Beitrag von PEB »

RRudi hat geschrieben:
17. März 2019, 20:46
Dass es nun mal keine gute Alternative zu Leder gibt ist ja aber nun wohl Fakt.
Das ist nur eine Frage der Zeit...
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21270
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Leserbrief an die Zeitschrift "PS"

Beitrag von PEB »

TomPue hat geschrieben:
17. März 2019, 20:49
Habe gerade ein einem englischsprachigem Aprilla-Forum über die Company gelesen.
Muss nichts heißen da Einzelmeinung, aber toll war das nicht.
Welche Company meinst du denn?
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3452
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Leserbrief an die Zeitschrift "PS"

Beitrag von TomPue »

PEB hat geschrieben:
17. März 2019, 21:09
TomPue hat geschrieben:
17. März 2019, 20:49
Habe gerade ein einem englischsprachigem Aprilla-Forum über die Company gelesen.
Muss nichts heißen da Einzelmeinung, aber toll war das nicht.
Welche Company meinst du denn?
Achso, Alienmoto meinte ich.
Habe es nicht detailliert gelesen sondern nur überflogen. Wie so oft sehr viel Text.
Bild

Benutzeravatar
RRudi
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Beiträge: 16208
Registriert: 7. Februar 2006, 21:59
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Wohnort: Gütersloh
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Leserbrief an die Zeitschrift "PS"

Beitrag von RRudi »

PEB hat geschrieben:
17. März 2019, 21:07
RRudi hat geschrieben:
17. März 2019, 20:46
Dass es nun mal keine gute Alternative zu Leder gibt ist ja aber nun wohl Fakt.
Das ist nur eine Frage der Zeit...
Ja, aber wenn das praktisch nicht am Markt existent ist, warum soll PS das erwähnen ?!
Selbst auf der HP von dem Hersteller bekommt man unter "Mehr erfahren" Fehlermeldungen .
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2020

06.-09.4. Rijeka mit Dreier
08.-10.5. Slovakiaring mit CR-Moto
06.+07.7. Most mit CR-Moto
31.7-2.8. Assen mit Dannhoff
22.-23.8. OSL mit MotoMonster (R1Club Event)
05.-08.10 Rijeka mit Dreier

Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21270
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Leserbrief an die Zeitschrift "PS"

Beitrag von PEB »

Weil sie selbst diese Firma und ihre Kombis mal vorgestellt haben.
Da hätte ich schon zumindest einen Kommentar oder Hinweis drauf erwartet.
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21270
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Leserbrief an die Zeitschrift "PS"

Beitrag von PEB »

Ich habe heute diese Antwort erhalten:
Hallo Herr B.,

vielen Dank für Ihre Zuschrift. Über den Einkaufsführer in PS 4 können wir aus redaktionellem Umfeld sagen, dass es sich um eine Art Advertorial handelt, dessen Inhalt nichts mit unserer Redaktion direkt zu tun hat. Außerdem sind die Seiten „on top“ zu unserem üblichen Heftumfang. Daher bekommen Sie wie gewohnt den PS-Inhalt zum entsprechenden Preis und den Einkaufsführer (daher die eigene Paginierung) eben „kostenlos“ noch dazu. Die Auswahl der vorgestellten Bekleidung erfolgt über geschalteten Platz durch die Hersteller, weshalb diese „Beilage“ auch mit Anzeige markiert ist. Über Sinn und Unsinn solcher „Dreingaben“ möchten wir uns als Redaktion enthalten. Aber sie werden uns sicher zustimmen, dass Anzeigenumsätze für das Überleben einer Zeitschrift besonders in der digitalen Welt elementar sind und wir uns daher über solche Sonderformen – auch wenn sie uns redaktionell nicht berühren – durchaus freuen.

Einen qualitativen Unterschied zwischen Känguru- und Rinderleben sehen wir natürlich nicht.

Wir hoffen, dass Sie mit dieser Erklärung leben können und uns weiterhin gewogen bleiben. Entsprechend möchten wir Ihren Wunsch auf eine sturzfreie Saison dankend entgegen nehmen und Ihnen natürlich eine ebenso gelungene Saison 2019 wünschen!

Beste Grüße

Ihre PS-Redaktion
Bild

Benutzeravatar
TomPue
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Beiträge: 3452
Registriert: 23. Januar 2014, 07:38
Meine R1: RN32/2KSC060A
Extras: Abziehbilder
Wohnort: Neuwied
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Leserbrief an die Zeitschrift "PS"

Beitrag von TomPue »

Tja, hätte ich so ungefähr erwartet. Du nicht?
Bild

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21270
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Leserbrief an die Zeitschrift "PS"

Beitrag von PEB »

Doch. Aber ich wollte es einfach mal von ihnen hören/lesen.
Bild

Antworten

Zurück zu „Hauptforum“